Gästebuch

An dieser Stelle haben Sie die Gelegenheit, uns und anderen Mitseglern Ihre Eindrücke, Kommentare und Erfahrungen mitzuteilen.

 

Wenn auch Sie einen Eintrag für das Gästebuch haben, senden Sie Ihre Mail bitte an:

 

info@segelreisen-hering.de

 


 

From: h.f.
Sent: Saturday, November 18, 2017 10:59 AM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Wie war Ihr Törn?
 
Gerne ein paar Worte zum Törn ...mit der PEGASUS im Kanarischen Archipel.
Skipper Hendrik: Klasse, da ist ein Wort richtig: souverän, immer Herr der Situation und immer freundlich!
Die Crew, Klasse, hilfsbereit.
Die Organisation, sehr gut.
Kurz gesagt, ein großartiges Erlebnis!
Viele Grüße
Fr.

 


 

 

From: St.
Sent: Wednesday, October 25, 2017 12:57 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Aw: Segeltörn Malaga - Gran Canaria
 
Hallo Michael,
gerne gebe ich Dir ein Feedback zum dem Törn Malaga - Cran Canaria. Die Informationen zum Törnbeginn waren wie gewohnt Tip - Top. Die Magic Star kannte ich ja schon - ein sehr schönes Boot.
Der Törnbeginn war von der Wettervorhersage etwas beeinflusst, da bei Madeira ja der Sturm vorbeigezogen ist. Das Zwischenziel Madeira wurde nicht angefahren, was ich voll mit unterstützt habe und auch auf eine breite Zustimmung der Mannschaft gestossen ist - auf Schlechtwetter hatte niemand Lust.
Für mich persönlich war Gibraltar der Höhepunkt - dort auf den Felsen wollte ich mal hin - und auf die Durchfahrt der Strasse von Gibraltar war ich auch sehr gespannt.
Die Strasse von Gibraltar haben wir souverän mit der Fock bei rund 30 kn Wind und 8 kn Fahrt durchfahren, ein tolles Erlebnis - der teilweise wiedersprüchliche Seegang zum Wind war interessant.
Zu den Kanaren brauchten wir insgesamt sechs Tage mit fünf Nachtschlägen - was aber kein Problem darstellte. Die Kanaren sind auch sehr schön, und die gewonnene Zeit aus Madeira ermöglichte uns ein etwas intensiveres Inselhopping - es ging über Lanzarote - La Palma - Gomera - Teneriffa zu unserem Ziel Cran Canaria.
Der Inseltag auf La Palma war sehr schön, in einem Mietwagen fuhr unser Skipper Philipp bei bestem Wetter mit uns quer über die Insel.
Unser Skipper Philipp Hermann hatte auf dem ganzen Törn alles voll im Griff. Er hatte ständig die Übersicht über Törn - Wetter - Mannschaft - wie gesagt Tip - Top.
Die Mannschaft war sehr homogen - kein Quertreiber dabei - kaum Reibereien.
Gruß, St.

 

 


From: T. K.
Sent: Tuesday, October 24, 2017 7:59 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Aw: Segeltörn Malaga - Gran Canaria mit
“Magic Star” und Skipper Philipp
 
Sehr geehrter Herr Hering,
es war ein sehr spannender und schöner Törn von Malaga - Gran Canaria.
Wir hatten alles dabei von Starkwind bis Flaute, Delphine und Grindwale und selbst gefangene Fische.
Phillip ist ein sehr umsichtiger und aufmerksamer Skipper, der zu jeder Zeit weiß, was er zu tun hat.
Besonders bei den anstrengenden Nachttörns ist Phillip permanent an Deck, um die AIS Daten zu sichten und für die Sicherheit der Crew und den Rudergängern zu sorgen. Gern wieder, freue mich auf den nächsten Törn mit Euch
 
beste Grüße
Thomas

 


 

 

From: st.
Sent: Saturday, September 02, 2017 4:15 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: törn
 
Hallo Segelreisende- Hering- Team.
Der Törn war für mich der mit abstand schönste. Das mag vorallem der Tatsache geschuldet sein, dass unsere Crew von anfang an super gut harmoniert hat.  Es war, als würden wir uns schon Jahre kennen und wären sehr gute Freunde, was wir nach dem törn auch sind.  Zum anderen hatten wir mit Jo auch einen erfahrenen Skipper mit an Bord.  Mir persönlich hat der törn mehr gebracht, als ich zu hoffen wagte. Ich habe vom Segelsetzen, dem steuern und dem navigieren einiges erlernen dürfen, vorallem das navigieren war für mich sehr interessant. Jo war da ein echter Lehrer, mit ruhe und hohem fachwissen.  Ich denke über das Segelrevier brauchen wir nicht zu reden, dafür gibt es nur ein Wort " EINZIGARTIG."
Grüsse,  H.J.

 


 

 

From: Gerd
Sent: Sunday, August 06, 2017 1:00 AM
To: info@segelreisen-hering.de
Magic Star in der Karibik
 
Lieber Michael,
wie versprochen erhältst Du (erst) jetzt meine Beurteilung des Segeltörns 05/17 - Karibik ab St. Maarten: Ich bin Dir SEHR dankbar dafür, dass Du mir Mut gemacht hast, an diesem Törn teilzunehmen.
Ich hatte ja nun echt keine Ahnung, wie "Segeln" per se überhaupt funktioniert und noch weniger Ahnung, was dort in St. Maarten auf mich zukommen würde.
Aber die Zeit, die ich dort und nachher auf See mit wunderbaren Menschen in einer grandiosen Umgebung verbringen konnte, werde ich mit Sicherheit niemals vergessen !!!
Vielen Dank nochmal für Dein offenes Ohr, das Schiff und den tollen Skipper!
Herzliche Grüße, G.

 


 

 

From: K.Thomas
Sent: Monday, July 03, 2017 5:11 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Törn P17/17 Kiel- Stockholm
 
Hallo Herr Hering.
Ein wunderbarer Törn über die Ostsee mit der PEGASUS und Skipper Michael.
Gern würde ich mit Michael die weiteren Etappen entlang der Ostseeküste  machen über Helsinki, Tallinn …ect., sobald zeitlich machbar.
Michael mit sehr viel Ruhe und Kompetenz. Habe mich zu jeder Zeit sicher und entspannt auf dem Schiff gefühlt.
Hervorragende Crew, die sich nach 2-3 Tagen gut eingespielt hatte.
Sobald es die Zeit wieder erlaubt, gern wieder ein Törn mit Euch
Beste Grüße
Thomas

 


 

 

From: S
Sent: Thursday, June 29, 2017 10:35 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Re: Magic Star, Crew Photo
 
Lieber Skipper, liebe Crew,
nach den beeindruckenden Ausfuehrungen von Heiner ueber Himmelsplaneten, Positionen und Ananas (vor Allem stehe ich nur staunend davor) schicke ich Euch heute unser Crew Photo.
Ich verfolge zur Zeit noch den Weg, wie die Magic Star sich ihren Weg ueber Brighton, Dover in das Gebiet von Harwich bahnt und mache in Gedanken noch einige der Mannoever mit. Viele Erinnerungen haben sich tief eingegraben - und so soll es auch sein.
Ganz liebe Gruesse und weiter gute Fahrt an Robert bis Emden
Stephan

 

 


From: Rudolf H.
Sent: Saturday, May 20, 2017 3:29 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: Transatlantik
 
Hallo Michael
Nach einer tollen und geglückten Atlantiküberquerung hat uns der Alltag wieder eingeholt. Leider.
Ich möchte auch hier nochmals erwähnen, dass wir 2 tolle Skipper hatten und uns (Julia und mir) die Reise sehr gut gefallen hat. Für uns war es sicher nicht die letzte Atlantiküberquerung.
Mit nautischen Grüssen
Ruedi H.

 


 

 

From: Rolf R.
Sent: Thursday, May 04, 2017 10:56 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Lissabon - Vigo
 
Hallo Herr Hering,
ich bin gerade mit Skipper Dirk auf der “Pegasus” von Lissabon nach Vigo gesegelt, mein dritter Törn mit Hering und wieder super!
Die Crew war nett, Dirk war kompetent und nett, das Schiff in einem guten Zustand.
Ich habe mich immer sicher gefühlt! Jederzeit wieder!
Beste Grüße, Rolf R.

 


 

 

From: Arne
Sent: Monday, April 24, 2017 9:33 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: subscribe
 
Hallo Herr Hering,

Vielen Dank für die Aufnahme in den Newsletter!
Der Törn war sehr gut!! Der gesamte Törn angefangen bei einer Proviantliste, über die Planung der Etappen, bis hin zu guten Restaurantempfehlungen: gut organisiert! Obendrein konnte ich viel Wissen auffrischen und neues dazu lernen.
Ich denke, dass war nicht mein letzter Segeltörn mit Ihnen.

Viele Grüße
Arne

 


 

 

From: Iris S.
Sent: Tuesday, April 18, 2017 7:39 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Segeltörn auf der Magic Star
 
Liebes Segelreisen-Hering-Team,

nachdem ich nun eine Woche wieder zurück in Deutschland bin, wollte ich mich gerne kurz für die gute Organisation und Durchführung meines Törns auf der Magic Star bedanken! Da dies mein allererster Segeltörn war, hatte ich anfangs ein klein wenig Bedenken, aber dem Skipper ist es sehr gut gelungen, alle in die Crew einzubinden. Oliver hat sich immer wieder erkundigt, wie wir uns an Bord fühlen und unser Feedback berücksichtigt. Ich habe mich immer gut aufgehoben gefühlt und konnte in kleinem Rahmen bei einigen Handgriffen nützlich sein - oder zumindest denke ich das. Es war vor allem gut, dass Oli sich so prima in der Karibik ausgekannt hat. Ich habe mich gefreut, an Bord zu sein und plane gerne in Zukunft wieder einmal einen Segeltörn bei Ihnen ein!

Viele Grüße
Iris

 


 

 

From: Gerhard K.
Sent: Monday, April 17, 2017 2:03 AM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Kontakt-Email
 
Hallo Michael,
der Segeltörn MS 05/17 mit der “Magic Star” war für mich ein echtes Erlebnis !!
Ich hätte nie gedacht, dass mir eine Segelreise in der Karibik - trotz all meiner Unkenntnisse - SO viel Spass machen könnte.
OLLI. unser SKIPPER, war all das, was man als einen guten "Skipper" bezeichnen kann !!
Er war(ist) echt ok !!!!
Liebe Grüsse an alle ,
Gerhard an Michael :-)

 


 

 

From: Josef H.
Sent: Monday, March 13, 2017 9:01 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Kontakt-Email
 
Hallo Herr Hering,
mit einer Woche Abstand erlaube ich mir ein kurzes feedback zu meinen Atlantik-Törn von 25.02. bis 04.03.2017 zu geben.

Der Törn war hervorragend. Von der Abholung am Flughafen bis zum Rücktransfer klappte einfache alles.
Ruhige Segeltage wechselten sich mit stürmischen wie bestellt ab. Auch die Abende auf dem Boot oder in den Häfen waren sehr interessant
Vielen Dank auch an Skipper Michael Zahlten, der mir ein Ölzeug vor Ort besorgte, um die "Düse" zwischen Cran Canaria und Teneriffa genießen zu können.
Michael ist ein sehr umsichtiger und erfahrener Skipper, vom dem ich als "seglerisches fast-Greenhorn" viel lernen konnte. Aber auch von der hervorragend ausgebildeten Crew, insbesondere von Florian, habe ich viele Tips bekommen.
Das Team von Segelreisen Hering kann man mit guten Gewissen weiterempfehlen.
Mast- und Schotbruch
Viele Grüße Josef

 


 

 

From: Mike S
Sent: Wednesday, March 08, 2017 4:54 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Kap Hoorn Törn im März 2014 mit der SM Australis
 
Sehr geehrter Herr Hering,
obwohl seit meinem Törn nun schon drei Jahre vergangen sind, so denke ich doch sehr oft an die unvergesslichen Tage am "Ende der Welt" zurück… und darum schreibe ich heute mit „etwas“ Verspätung.
Angefangen beim ersten Gespräch ein Jahr vor dem Törn mit Ihnen in Ihrem Büro, in dem Sie mich in meinem Entschluss bestärkten und gleichzeitig fachkundig berieten… über die Buchung und Vorbereitung… und natürlich dem unvergesslichen Törn selbst, der das größte Abenteuer meines Lebens darstellte und dessen unvergessliche und unvergleichliche Bilder ich noch heute regelmäßig bestaune… hat einfach alles phantastisch funktioniert.
Und der Hammer: die (wenigen) Sachen, die nicht rund liefen (NEIN, es war nie Ihre Schuld oder die von Wolf Kloss!!!) machten das Abenteuer noch schöner, noch intensiver, noch unbeschreiblicher!
Am besten erklären lässt sich seine Nachwirkung vielleicht mit dem Umstand, dass ich bei immer wieder auftretenden Fragen nach einer Wiederholung dieses Trips jedesmal ablehne: ICH KANN MIR EINFACH NICHT VORSTELLEN, DASS ES NOCH BESSER WERDEN KÖNNTE!
Vielen Dank für ALLES!!!
Mike S.

 


 

 

From: info@st...
Sent: Wednesday, March 08, 2017 1:53 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Santa Maria Australis - Törn Kapstadt - Punta del Este/Uruguay 2016
 
Hallo Herr Hering,
der Törn war ein super Erlebnis, der Skipper Wolf Kloss ist ein absolut klasse Typ – einfach nicht aus der Ruhe zu bringen, egal wie das Wetter gerade ist.
Die Route Kapstadt – Namibia ( Lüderitz ) nach Punta del Este – insgesamt 32 Tage auf See ist natürlich ein Traum.
Kurz gesagt: Es war wunderbar
Peter St.

 


 

 

From: Thomas S.
Sent: Sunday, March 05, 2017 11:38 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Törn - Canaren / Mogan
 
Hallo Herr Hering.

Danke für die Wahl des Skippers!
Michael Zahlten hat mit Abstand die beste Arbeit geleistet und den Törn zu
einem Erlebnis gemacht.
Die Crew wurde bestens mit eingebunden, alle haben eigene Kenntnisse
optimieren können und die neuen Segelfreunde innerhalb der Crew - haben deren eigene Basis gefestigt.
Seine vorausschauende Art die Dinge anzugehen, vermittelte uns allen ein sicheres Gefühl, welches immer wieder mit der sicheren Ankunft im Hafen bestätigt wurde.
Seine regionalen Kenntnisse gestalteten die Abende und brachten alle
zusammen.
Das einzige; was besonders bei der Sonne Spaniens noch ein wichtiger Punkt ist, wäre ein Sonnenverdeck über dem Heck-Bereich - abgesehen von dem nicht zu unterschätzeneden gesundheitlichen Aspekt für die Haut, komplettiert es das sonst so toll ausgestattete Schiff und hebt es weiter von den anderen ab, sicher ein Mehrwert!

Mit freundlichen Grüßen
Thomas S.

 


 

 

From: mf
Sent: Thursday, February 16, 2017 8:46 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Kanaren
 
Lieber Michael,
ich möchte mich gerne noch einmal persönlich bei Dir für die Möglichkeit der Törnteilnahme in den Düsen der Kanaren bedanken. Tolle Typen, schöne Segelkameradschaft, perfekter Wind, top Bootszustand und Philipp als Skipper ... runder geht es nicht. Ich danke Dir!
Alles Gute und liebe Grüße aus Wiesbaden!
Martin

 


 

 

From: B.F.
Sent: Monday, January 30, 2017 11:09 AM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Wie war´s?
 
Hallo Michael,
hier unsere Rückmeldung zum Karibiktörn:
Schiff:
Wir sind noch nie ein vergleichbares Schiff gesegelt. Die Magic Star ist „steif wie ein Brett“, die Ruderanlage hat kein Spiel und ist schön direkt. Die Segel stehen auch unter Reff perfekt. Geärgert haben uns die doofen Ikea-Messer (sehen cool aus sind aber unpraktisch) und die Plastikbecher (allerding verstehen wir auch warum die Becher aus Plastik sind). Das Schiff war von innen und auch von außen in einem top gepflegten Zustand.
Skipper:
Die Mannschaft hat immer wieder davon profitiert, dass sich Robert sehr gut im Revier auskennt (Restaurants, Supermarkt, „Albert“ usw.) Er hat immer nach Möglichkeiten gesucht, auf die Wünsche der Mannschaft einzugehen (zusätzlicher Tag in Domenica und Antigua usw.). Auch wenn uns wieder einmal ein Malheur passiert ist hat Robert immer aktiv mitgeholfen den Schaden zu minimieren (Wassereinbruch bei Hartmut aufgrund unverschlossener Luke und ausgelaufene Getränke im Kühlschrank). Robert hat uns einen Monster-Fisch gefangen, von dem wir uns zwei Tage verpflegen konnten. Robert strahlt in allen Situationen eine große Sicherheit aus (Netz in der Schraube).
Törn:
Wir sind voll auf unsere Kosten gekommen. Tolles Segeln mit ordentlich Wind und Welle in der Badehose. Super Buchten zusammen mit dem „morbiden charme“ der Karibik (…no sweat man…).
Fazit:
Wir haben für 2017 den Überführungstörn Törn von der Karibik zurück nach Europa ins Auge gefasst. Am liebsten wieder unter der fachkundigen Leitung von Robert.

Grüße,
St. und Fr.

 


 

 

From: G.P.
Sent: Sunday, January 29, 2017 6:34 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Törnbeurteilung
 
Hallo Herr Hering,
der Törn in der Karibik war sehr, sehr schön. Ein traumhaftes Segelrevier. Wir hatten das Glück, eine sympathische Crew zu haben und darüber hinaus einen richtig kompetenten Skipper mit Robert, der etwas von seinem Job versteht und das auch gerne weitergibt. Ein sehr sympathischer und umgänglicher Mann.
Die Magic Star ist ein schönes Schiff und bietet viele Annehmlichkeiten verglichen mit anderen Schiffen, auf denen ich bereits mitgesegelt mit.
Wenn ich mehr Zeit und  Geld hätte, würde ich sofort wieder buchen. Und das werde ich zu einem späteren Zeitpunkt auch sicher machen.
Wenn es hier Bewertungs-Sterne zu vergeben gibt, dann sind es aus meiner Sicht alle.
GP

 


 

 

From: Jonas W.
Sent: Sunday, January 29, 2017 4:21 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Törnbeurteilung
 
Lieber Michael,
wir waren insgesamt sehr zufrieden. Die Magic Star ist von der Ausstattung wirklich top (auch die Sicherheitsausstattung) und war für uns acht komfortabel groß. Kleinstes Manko wäre höchstens die elektrische Toilettenspülung, die zwar an sich komfortabel ist, aber aufgrund ihrer Anfälligkeit für Verstopfung das eine oder andere Mal für Verspannung beim leidtragenden Skipper (und damit auch bei der Crew) gesorgt hat.
Der Törn und das Törngebiet waren wirklich großartig. Es haben sich immer Tagesetappen von guter Länge ergeben - Highlights waren mit Sicherheit Marigot Bay, Union & Palm Island, der Silvesterabend am Horseshoe Reef, und beinahe jede andere Bucht, in der wir lagen und grüne Palmen und warmes Wasser genossen haben.
Dank Roberts Erfahrung waren das ja auch immer die schönsten Ecken. Er hat auch ansonsten als Skipper einen super Job gemacht, uns überall sicher hingebracht, und viele Sachen anpacken und lernen lassen (nicht zuletzt das Zerlegen eines Thunfischs).
Wir wären jederzeit wieder dabei, wenn nicht der ständige mehrwöchentliche Urlaub dem Arbeitgeber so schwer zu vermitteln wäre...
Viele Grüße,
Jonas & Johanna

 


 

 

From: Verena
Sent: Monday, November 21, 2016 10:38 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Törnbeurteilung, Törn mit unserer "Magic Star"
 
Lieber Michael,
der Törn auf der MAGIC STAR hat uns sehr gut gefallen. Das Schiff bietet einen prima Komfort. Es gab ausreichend Platz.
Das Revier Kanarische Inseln hat uns gut gefallen. Wir hatten großes Glück, nette Mitsegler dabei zu haben, und Robert hat uns gut angeleitet und seinen Skipper-Auftrag professionell erfüllt.
Mit freundlichen Grüßen,
Verena

 


 

 

From: Urs S.
Sent: Sunday, November 20, 2016 3:20 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Vielen Dank für den schönen Törn MS 23/16 auf der “Magic Star”
 
Hallo Herr Hering.
Die gemeinsame Woche mit Crew und Skipper Fabian war ein super schönes Erlebnis. Dank der freundlichen und fachkundigen Führung von Fabian verlief alles wunderbar, und wir mussten uns nie Sorgen machen. Vielen Dank für alles, und wir wurden mit zahlreichen wunderbaren Erlebnissen und Eindrücken belohnt. Ich kann diesen Törn meinen Freunden und Bekannten sehr empfehlen und freue mich auf das nächste "Leinen los".


Urs

 


 

 

From: Björn F.
Sent: Monday, November 14, 2016 5:42 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: kurzes Feedback
 
Hallo Herr Hering,

ein kurzes Feedback meines Segeltörns in der letzten Woche auf der S.Y. Magic Star:
Mein letzter Segeltörn lag fast 17 Jahre zurück, und ich war sehr gespannt, was mich erwartet.
Angekommen im Hafen bin ich auf ein tolles Schiff, eine super nette Crew und einen fachkundigen, super netten und jederzeit hilfsbereiten Skipper Fabian getroffen.
Es war eine super Woche, die Lust auf mehr Segelurlaub macht.
Vielen Dank für die Leistung. Gerne wieder.
Mit freundlichen Grüßen
Björn

 


 

 

Betr.: Segeltörn auf der Magic Star vom 1.10 bis 8.10.16

Lieber Michael Hering, liebes Hering-Team,

ich hatte einen wunderbaren Törn von Faro/Portugal durch die Strasse von Gibraltar bis Malaga.

Ein faszinierendes Revier auf einem ganz hervorragend ausgestatteten, technisch perfekten Schiff.

Der Skipper Robert hat eine ausgezeichnete Revierkunde und strahlte allezeit Sicherheit und Umsicht aus. Auch die schwierigsten Hafeneinfahrten bei Nacht hat er mit Ruhe und Sicherheit angesteuert.

Wir hatten von Allem etwas: Wind bis 32 kn im 3. Reff bis Schwachwind  mit Spinnaker.

Es war ein herrliches Erlebnis mit einer bunt gemischten, lockeren und lustigen Crew.

Auch im Vorfeld war alles bestens organisiert und die Anreise perfekt beschrieben.  Die Empfehlung zu Yachtpool brachte optimale Flugangebote.

Viele Grüße und bis zum nächsten Törn

Brigitte

 


From: Andrea
Sent: Monday, September 19, 2016 10:31 AM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Segeltörn Sardinien mit der "Orion
 
Hallo Herr Hering,

Der Törn mit Skipper Jo auf der “Orion” im Süden Sardiniens hat mir super gefallen.
Es hat alles wunderbar funktioniert.
Habe auch sehr nette Leute an Bord kennengelernt.
Die Woche war sehr abwechslungsreich und wir hatten gutes Segelwetter.
Jederzeit bin ich wieder dabei. Vielleicht im Frühjahr mal Ostsee.
Viele liebe Grüße,
Andrea

 


 

 

From: A. K.
Sent: Sunday, September 18, 2016 8:38 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Cc: Sun1204
Subject: Re: Ihr Segeltörn mit der "Orion
 
Guten Tag Herr Hering,
ich für meinen Teil war mit dem Törn mehr als zufrieden. Jo ist ein hervorragender Skipper und hat das Schiff allzeit souverän und sicher geführt. Er hat uns darüber hinaus einen sehr angenehmen und abwechlungsreichen Urlaub ermöglicht. Dieser Törn gehörte zu meinen bisher schönsten Segelreisen.
Die Orion war in ausgezeichnetem Zustand und die Organisation von Hering ließ nichts zu wünschen übrig. Ich werde Segelreisen Hering bei zukünftigen Reisen gerne wieder in die engere Auswahl einbeziehen und gerne weiterempfehlen.


Mit seglerischen Gruß,
A.

 


 

 

From: Renate
Sent: Sunday, September 18, 2016 6:13 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Törnbericht, Südsardinien, 10.-17.09.
 
Hallo Herr Hering.
Schon wieder ist eine ebenso erlebnisreiche, wie erholsame Segelwoche zu Ende gegangen.
Südsardinien hat uns als Segelrevier sehr gut gefallen. Wir hatten jeden Tag Segelwind, der an den Kaps auch noch (fast) immer zu unseren Gunsten mitdrehte!
Ein großes Lob an unseren Skipper Jo für die Wahl der Route: Ein besonderes Highlight war die Umrundung der Isola di San Pietro mit allen Kursen zum Wind - der pünktlich exakt nach unserem Badestopp eingeschaltet wurde.
Die Städtchen Carloforte und Calasetta sind auf jeden Fall einen Besuch wert, und wer die Betonung aus der Ostsee gewöhnt ist, kann hier überraschende Funde machen.
Es uns wirklich unverständlich, warum die Sardinientörns nicht alle ausgebucht waren.
Viele Grüße,
Marcus & Renate

 


 

 

From: Wolfgang G.
Sent: Sunday, August 07, 2016 4:27 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: Pegasus-Törn Stockholm-Rostock 2016
 
Liebes Hering-Team,
danke für den “Pegasus”-Törn, es war wieder ein schönes Gemeinschaftserlebnis.
Sogar Segeln war bei der Ost-West-Querung möglich.
Besonderen Dank an Skipper Reiner für seine Übersicht, sein Können, seine Geduld und den immer richtigen Ton.

Viele Grüße
Wolfgang

Die Kalmar-Brücke nach Oeland

From: Claudia
Sent: Saturday, August 06, 2016 11:53 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Segeltörn mit der Orion und Philipp Sardinien
 
Lieber Herr Hering, lieber Philipp.
Von Herzen ein ganz grosses Dankeschön für die tolle Segeltour in Sardinien. Alles war super organisiert, vielen Dank auch nochmals, dass wir die Reservation so lange pendent halten konnten.
Und Philipp hat uns eine wunderbare Woche ermöglicht. Ich habe es total genossen.
Philipp ist ein toller Guide. Seine unkomplizierte Art hat mir gut gefallen und dadurch war alles sehr entspannt.
Ganz herzlichen Dank für alles und hoffentlich auf bald ein ander mal.
Liebe Grüssse,
Claudia

 


 

 

From: H.G
Sent: Wednesday, August 03, 2016 11:16 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Pegasustörn 20.-30.7.16 mit Skipper Reiner Schipporeit
 
Liebes Team von Hering-Segelreisen,
möchte mich bedanken für den von euch ausgestatteten Törn vom 20. bis 30.7. von Stockholm nach Warnemünde/Rostock.
Richtiges Segelwetter gabs zwar nur in kleiner Zuteilung, aber was von euch beeinflussbar war, ist wunderbar gelungen.
Besonders zur Wahl des Skippers Reiner Schipporeit kann ich euch nur beglückwünschen. Er ist ein sehr angenehmer und dabei seemännisch mit allen Wassern gewaschener Mensch, eine Führungspersönlichkeit ohne Allüren. Ich habe mich jedenfalls unter seiner Führung sehr wohl gefühlt und habe 'ne Menge gelernt.
Vielen Dank also
mit herzlichen Grüßen
H. G.

 


 

 

From: Claude S.
Sent: Sunday, July 17, 2016 2:46 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Törnbestätigung
 
Sehr geehrter Herr Hering, sehr geehrtes Hering-Team
 
Ich bin vom Segeltörn mit Skipper Philipp Hermann auf Sardinen zurück und gebe Ihnen gerne ein kurzes Feedback:

- Ich wurde von Segelreisen Hering administrativ hervorragend, zuverlässig und schnell bedient. Ich wurde von Heringreisen gut beraten und habe innerhalb kürzester Frist alle wichtigen Informationen erhalten.

- Ihr Skipper Philipp Hermann hat auf dem Tön auf mich einen sehr kompetenten und professionellen Eindruck hinterlassen. Er hat auf die herrschenden Wetter- und Windverhältnissen (3 Tage starker Mistral mit bis zu 40 Knoten Wind) stets vorausschauend und mit der nötigen Vorsicht situantionsgerecht gehandelt. Ich habe mich vor allem dank Philipp die ganze Woche sehr sicher und wohl gefühlt auf der Orion. Philipp überzeugt auch mit mit seiner hohen sozialen Kompetenz. Er hat die Crew die ganze Woche souverän geführt und wir hatten es alle sehr gut miteinander. An dieser Stelle möchte ich Philipp ein dickes Kompliment aussprechen.

Es war für mich ein rundum gelungener Segeltörn auf Sardinien!
Herzlichen Dank und mit seglerischem Gruss an alle Beteiligten
Claude S

 


 

 

From: Hubert P.
Sent: Monday, July 11, 2016 10:27 AM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Segeltörn O 08/16
 
Lieber Michael,
ich habe an dem Törn O 08/16 vom 2. - 9. Juli im Süden von Sardinien teilgenommen. Die Erfahrungen, die ich dabei gemacht habe, waren durchweg positiv.
Begonnen hat es mit umfangreichen Informationen bei der Buchung und vor der Reise nach Cagliari. Dort habe ich ein Boot vorgefunden, das zwar einige Jahre auf dem Buckel hat, aber in gutem technischen Zustand und sehr gepflegt ist.
Skipper Phillip hat alles getan, damit sich die Crew sicher und wohl an Bord fühlte. Von seinen seglerischen Kenntnissen und Fertigkeiten haben wir viel gelernt. Die unterschiedlichen Windverhältnisse haben wir unter seinen umsichtigen Anweisungen optimal nutzen können. Ein Highlight war sicherlich das Aufsetzen des Gennakers, der dem Boot bei mäßigen Winden nicht nur eine höhere Geschwindigkeit, sondern auch eine besondere Aura verlieh.
Hervorheben möchte ich das gute Einvernehmen zwischen dem Skipper und der Crew während des gesamten Törns. Dazu haben auch die kulinarischen Höhepunkte beigetragen, die uns Mitsegler Carlo mit seinen italienischen Kochkünsten und Charme bescherte.
Insgesamt ein sehr gelungener Törn mit vielen Gelegenheiten, Praxis­erfahrungen in guter Stimmung und Gesellschaft aufzufrischen und zu erweitern. Herzlichen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Beste Grüße
Hubert

 


 

 

From: Bernd K.
Sent: Wednesday, June 29, 2016 11:38 AM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: Azoren-Segeltörn MS 11/2016
 
Liebes Hering-Team,

recht stürmisch ging es zu auf unserem Azoren-Törn Ende Mai. Unsere Crew passte unter der Obhut von Skipper Fabian perfekt zusammen. Durch das Tiefdruckgebiet mit Sturm, Regen und guten Wellen hatten wir alle ordentlich zu tun, langweilig wurde es nie.

Die MAGIC STAR ist eine hervorragende Yacht, sicher, komfortabel und sehr gut gepflegt. Fabian hat mit uns die maximalen Möglichkeiten der Route ausführlich besprochen und auch unsere Wünsche berücksichtigt. Er ist ein netter und ruhiger Segelprofi. Gerne segeln wir wieder einmal mit ihm.

Kulinarisch wurden wir mehrmals von unserem Schweizer Mitsegler Kurt verwöhnt. Das Rinderfilet von Santa Maria hat mindestens einen Stern verdient! Die angelaufenen Inseln Terceira, Graciosa, São Miguel und Santa Maria sind wunderbar und haben ein einzigartiges Flair.

Auf alle Fälle kommen wir gern wieder und suchen uns demnächst eine etwas wärmere Region aus, um auch mal das Ölzeug gegen Badesachen und Taucherbrille zu tauschen.

Schöne Grüße,
Rosi & Bernd

 


 

 

From: Chris L.
Sent: Tuesday, June 21, 2016 10:16 AM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Segeltörn 10/2016 - 11-tägig - Horta/Azoren -> Angra, Terceira
 
Lieber Michael, lieber Fabian,

als Wiederholungs-"Täter" auf der Magic-Star, nach dem Skipper Andrè und Michael jetzt Fabian... kann ich weiterhin nur gutes berichten.
Nachdem wir schon zu 3 Männern gemeinsam gebucht hatten, wurden uns von Dir 4 "unglaublich nette Segelerinnen" zu gewiesen. Unser Azoren-Törn startet von Horta (Faial) - Treffpunkt der Weltumsegler - Treffpunkt Cafè Peter und endet in Terceira (Angra). Was für ein traumhaftes Segelrevier! Wir hatten alles vom "Cafè-segeln" bis Windstärke 8-9 Bft. Unser Skipper Fabian hat mit uns den geschützten Hafen verlassen, um dann mit den Verrückten für 4 std. Powertraining zu absolvieren.
Ein Kompliment dem Skipper Fabian, der “Magic Star”, der Crew, ... besser gehts nicht!!!
bis bald mal wieder,
Lieben Gruß
Jörg L.

 


 

 

From: Stefan M.
Sent: Saturday, June 11, 2016 11:41 AM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Eintrag für das Gästebuch
 
Hallo Hering Team,

der Atlantik-Törn 2016 von der Karibik auf die Azoren mit der Magic Star ist jetzt seit 4 Wochen vorbei – es war absolut toll – die Zeit schien stehen zu bleiben. Der Törn war ein ultimatives Abenteuer – völlig losgelöst von der Zeit und allen negativen Nachrichten ( Problemen/Gedanken ). Das „Rad“ dreht sich gefühlt immer noch langsamer. Die Mannschaft ergänzte sich menschlich wie fachlich – praktisch – alles „tipptopp“ – wie unser schweizer Mitsegler immer zu sagen pflegt. Mit unserem Skipper Fabian kam nie ein ungutes Gefühl auf während der weiten Fahrt – er reagierte vorausschauend und kompetent auf auftretende Ereignisse, bevor sie zu einem Problem werden konnten – wie gesagt alles „tipptopp“. Von unserem Abenteuer „Atlantiküberfahrt“ werde ich noch lange zehren – absolut empfehlenswert – und der nächste Törn mit Hering Reisen ?? Gerne doch … mal sehen …. vielleicht an Gibraltar vorbei auf die Kanaren …… - auf jeden Fall freue ich mich schon darauf

Gruß aus Worms
Stefan M.

 


 

 

From: Jürgen K.
Sent: Monday, April 25, 2016 12:51 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Crewliste + Segelerfahrung
 
Hallo Michael,
vielen Dank an Dich und ganz besonders an den Skipper Hendrik für den wirklich tollen Törn mit der “Pegasus” von Gran Canaria nach Lissabon.
ALLES ( ausser teilweise dem Wetter) war perfekt.
Jederzeit würde ich wieder einen Törn bei Dir buchen... ich hab mich immer sicher und gut verstanden gefühlt!
 
Die Erlebnisse an Bord auf dem Atlantik waren ein ganz besonderes Erlebnis, das ich nie vergessen werde.
Ich bringe viele, viele Erlebnisse und Eindrücke mit. Glücklich, dass alles gut verlaufen ist, vermisse ich die Weite des Atlantiks schon heute. Die besonderen Naturschauspiele am Himmel am Tag und ganz besonders bei Dämmerung und auch in der Nacht werde ich nicht vergessen. Die langen Nachtwachen am Ruder bei Wind und Welle, manchmal auch bei heftigsten Regengüssen waren eine tolle Erfahrung. Die Sonnenaufgänge unbeschreiblich schön, hatten oft etwas Erlösendes nach der Dunkelheit; ein neuer Tag wird plötzlich etwas Besonderes. Delfine u Wale haben uns begleitet und der Wind hat uns schnell rüber gebracht. Oft kamen wir uns vor wie der fliegende Holländer, wenn wir mit fast Rumpfgeschwindigkeit und achterlichem Wind bis 33 kn über die Wellen geflogen sind ... Atlantik ist halt besonders.
 
Grüsse aus Köln
Jürgen

 


 

 

Von: Florian D.
Datum: Dienstag, 5. April 2016 13:50
Betreff: Törn um Kap Hoorn
 
Lieber Wolf, lieber Michael
wir waren eine recht harmonische Crew, aber was Daniel und Beate eingebracht haben in das Bordleben hat uns alle nachhaltig beeindruckt. Die beiden verfügen (neben ihrer seglerischen Erfahrung) über eine hohe soziale Kompetenz. Für ihre Art, uns die Natur auf See und an Land näher zu bringen, sind wir sehr dankbar. Und die kulinarische Dimension hat unsere Erwartungen weit übertroffen.
Eine unvergessliche Zeit! Pläne für weitere Törns sind längst geschmiedet worden...
Bis ein andermal vielleicht.
Herzlich,
Florian

 


 

 

From: Sabine S.
Sent: Thursday, April 07, 2016 9:50 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: Segeltörn Karibik
 
Liebes Hering-Team,

ehrlich gesagt, die gesamte Familie ist bisher nur körperlich wieder zuhause. Im Geiste und in unseren Träumen sind wir noch weiterhin in der Karibik.
Der Segeltörn war unglaublich schön, und wir überlegen schon, wann wir das nächste Mal buchen sollten.
Die “Magic Star” hat uns sehr gut gefallen: ein sehr hochwertiges und gepflegtes Schiff, auf dem man sich einfach nur wohlfühlen kann.
Außerdem sorgte Skipper Robert für ein Highlight nach dem anderen (Grillabend mit selbstgefangenem Fisch am Strand, Vermittlung einer Tour auf dem Indian River, tolle Restaurant- und Strandbar-Tipps ). Er ging individuell auf alle Crewmitglieder ein, vermittelte in jeder Situation ein Gefühl der Sicherheit in seiner souveränen, ruhigen und diskreten Art.   Jederzeit wieder!

Liebe Grüße an ihn und nochmals vielen Dank für diesen unvergesslichen Törn!
Mit freundlichen Grüßen
Sabine und Familie

 


 

 

From: Reto
Sent: Thursday, March 24, 2016 4:05 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Dein Karibiktörn auf meiner "Magic Star" mit André
 
Guten Abend Michael Hering,
hier ein kurzer Kommentar zu meinem Törn.
 
Auch beim 2. Mal auf der „Magic Star“ war diese perfekt im Schuss, alles funktionierte tadellos und sie war blitz blank sauber!
Sicher ein Verdienst von André, der es einfach nicht anders haben will.
 
André war der perfekte Skipper mit seiner Ruhe und Erfahrung bezüglich Törnplanung/Timing etc. und auch im Umgang mit der Crew.
Da ich im Anschluss an den MS Törn noch mit meiner Familie von St Martin über St.Kitts-Montserra-Antigua zurück nach St.Martin unterwegs war, hat mir André einige Tips und Anregungen geben können. Auch von der Kenntnis der verschiedenen Liegeplätze habe ich profitiert und dies hat sicher auch zum guten Gelingen meines Törns beigetragen.  NB:  Was ein gut gepflegtes Eignerschiff ist, im Gegensatz zu einem Charter Katamaran habe ich drastisch erlebt.
Ich bin ziemlich geheilt, aber man kann alles einmal versuchen.
 
Zeitlich war der Törn von Le Marin-St.Martin ziemlich ausgereizt, hat aber  vielleicht auch mit dem Ruhetag für André in Marigot zu tun und den hat er wahrlich verdient gehabt. Sonst keine weiteren Anregungen.
 
Mit herzlichem Gruss auch an André,
Reto

 


 

 

From: Edeltraud H.
Sent: Saturday, March 05, 2016 6:11 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: Der Karibiktörn auf der "Magic Star" mit Skipper André
 
Sehr geehrter Herr Hering!

Wir waren vollstens zufrieden, - von den Vorinformationen bis zur Nachfrage.
Die Crew war harmonisch einschließlich einem etwas gewöhnungbedürftigem Mitsegler. Uns fällt kein Verbesserungsvorschlag ein.
Das Boot ist topp ausgerüstet und Andre führt, pflegt und nutzt das Boot, sogar noch besser, als wenn es sein eigenes wäre.
Ein besserer Skipper ist uns kaum vorstellbar: als Sicherheitsoffizier, Gastgeber, Betreuer, Planer, sogar als Koch, im Verhalten und Benehmen, als Fachmann in allen Belangen, als Segellehrer und Fortbilder, für jeden passend.

Kompliment und herzlichen Dank
Claus und Edeltraud H.
vom schönen Alpenrand

 


 

 

From: Marius W.
Sent: Wednesday, March 02, 2016 2:31 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Aw: Ihr Kanarentörn auf unserer "Pegasus" mit Skipper Philipp
 
Hallo Herr Hering,
 
wir waren rundum zufrieden auf der “Pegasus” und möchten uns gern auch nochmal bei Philipp bedanken.
Beste Grüße

Marius W.

 


 

 

From: c.h.
Sent: Thursday, February 25, 2016 10:06 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Aw: Ihr Törn in der Karibik auf unserer "Magic Star"
 
 
Hallo Michael,
 
die Yacht “Magic Star” war super, alles in Ordnung.
Das Segelgebiet Kleine Antillen traumhaft.
Mehr Landgänge, um sich Land und Leute anzuschauen wären schön (obwohl ich natürlich auch weiß, dass es eine Segelreise ist ).
Es wäre gut, selbst mit dem Dinghi an Land zu fahren zu können. Dann wäre auch der Skipper nicht mit shuttlefahrten belastet.
Ansonsten waren die Mitreisenden eine angenehme Gesellschaft.
 
Die Reise kann ich weiterempfehlen.
Viele Grüße von Christine

 


 

 

From: Hj
Sent: Monday, February 15, 2016 10:52 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Törn Gran Canaria
 
Hallo Michael,

bin zurück vom Törn mit Philipp.
Es war kräftig Wind und hat deshalb viel Freude gemacht.
Bitte erlaube mir einige persönliche Bemerkungen:
Philipp ist ein sehr guter Skipper (sofern ich das beurteilen kann), er ist sehr gewissenhaft hinsichtlich Planung des Törns und dadurch entsteht Vertrauen.Andererseits ist er nicht so kleinlich wie manch ein Kollege, ein falscher Knoten führt bei ihm nicht gleich zu großer Aufregung…
Anlegemanöver waren mit ihm fast ein Vergnügen, besonders da er die Schwierigkeiten vorher erklärte. Ich glaube bei ihm könnte man am meisten lernen bei einem Hafen-Skipper-Training.
Ausserdem ist er ein sympathischer Mensch!
Die Yacht war unglaublich sauber und gut in Schuss, man sieht auch, dass Du einiges investiert hast.
 
Hans-Jürgen

 


 

 

From: V.S.
Sent: Sunday, February 07, 2016 1:35 PM
To: Segelreisen Hering
 
Subject: “Pegasus”-Törn
 
Lieber Herr Hering,
Lieber Phillip,
 
auch auf diesem Wege möchte ich mich nochmals für die tolle Törn in den Canaren bei Euch bedanken.
Beim schönen Wetter, viel Wind und manchmal sportlicher Brandung habe ich in Begleitung einer tollen Crew und Skipper das Segeln voll genossen. Dabei habe ich erfahren, dass das Segeln auf Deutsch viel mit der Viezucht zu tun hat, da es oft um "Kuh-Wende" (oder doch Q-Wende) und "Bullen-Leine" ging. Danke Phillip für deine Erklärungen, du bist ein super Skipper und Lehrer, ("ja, ja.... kennen wir schon...").

Liebe Grüße und bis demnächst.
Buon vento e in culo alla balena.
Adrian

 


 

 

From: Katharina
Sent: Friday, January 29, 2016 12:16 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Kanarentörn mit Philipp
 
Hallo Herr Hering,
Herr Hering, ich danke Ihnen für diesen wunderbaren Urlaub auf der “Pegasus” mit Skipper Philipp Hermann und auch für Robert Winzens Einsatz, dass alles glatt läuft. Sicher keine Selbverständlichkeit in der Branche. Wir kommen wieder. Und den Philipp, den sollten Sie nie mehr hergeben!
 
Mit freundlichen Grüßen
Katharina

Letzte Nachtwoche Las Palmas © K.L.

From: Peter R.
Sent: Monday, January 25, 2016 12:24 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Törn im Kanarischen Archipel mit der "Pegasus" uns Skipper Philipp
 
Lieber Michael,  
es hat Sabine und mir sehr gut auf der Pegasus gefallen. Philipp macht einen super Job als Skipper - auch die Crew war sehr nett, die Yacht war sauber und in Ordnung. Es gab wirklich nichts zu bekritteln, und das ist auf einem Schiff schon ein kleines Kunststück.
Viele Grüße,

Peter

 


 

 

From: Doris H.
Sent: Saturday, January 23, 2016 4:15 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Ihr Törn im Kanarischen Archipel mit unserer "Pegasus"
 
Hallo Herr Hering,
es hat uns allen sehr gut gefallen. Wir hatten keinerlei technischen Probleme, es war alles sauber und unser Skipper Phillip war weit über das normale Maß  hinaus bereit uns etwas zu erklären und das Segeln nahe zu bringen. Das Gebiet und die ausgesuchten Häfen waren sehr schön, und noch nie habe ich solch ruhige, reibungslose Anlegemanöver erlebt. Wir, als vierköpfige Familie mit durchaus unterschiedlichen Erwartungen, nehmen zufrieden, schöne Erinnerungen mit nach Hause.

Jederzeit gerne wieder.
Mit freundlichen Grüßen
Doris und Familie

 


 

 

From: Fritz
Sent: Tuesday, January 12, 2016 6:30 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: gruß
 
gute tag herr winzen !
wir kommen gerade zurück aus porto de mogan !
ach , was für eine tolle woche für uns !
tolles schiff (Pegasus), toller skipper (Philipp), nette crew,
das wetter war wunderbar und der flug verlief reibungslos !
wir sind viel gesegelt und waren in leckeren resturants -
einfach eine gelungene woche !
wir kommen gerne wieder auf sie zurück !
gruß
ursula und fritz

 


 

 

From: Kati
Sent: Sunday, December 06, 2015 12:26 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Kommentar zum Törn MS 23/15 - Gran Canaria mit der "Magic Star"
 
 
Liebes Segelreisen-Hering-Team,
 
gerne geben wir ein Feedback zum Törn – dieser übertraf bei weitem unsere Erwartungen! Als einzige Segel-Neulinge in der Crew hatten wir dennoch nie das Gefühl, den Dingen nicht gewachsen zu sein. Es war einfach eine tolle Truppe, die dort zusammen kam und wo es nicht schwer fiel, sich zu integrieren. Die Stimmung an Bord war super.
Wir konnten einiges von der Erfahrung der anderen Crewmitglieder und nicht zuletzt der von Käpt’n Philipp mitnehmen. Philipp hatte den Törn ganz auf die Fähigkeiten aller abgestimmt, seine ruhige und gelassene Art gab uns Sicherheit bei dem, was wir taten. Bemerkenswert fanden wir die umfassende Sicherheitseinweisung vor Beginn des Törns; alles wurde uns ganz genau erklärt.
Die Yacht war sauber und in einwandfreiem Zustand, als wir anreisten. Auch hier erklärte Philipp ganz genau, wie was funktioniert. 
Alles in allem eine wunderbare Segelreise, die wir, mit Philipp als Käpt’n, wohl jederzeit wiederholen würden.
 
Herzliche Grüße
Ralf und Kati

 


 

 

From: Carmen B.
Sent: Sunday, November 29, 2015 11:48 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Kommentar zu Eurem Törn auf der "Pegasus"
 
Hallo liebes Hering-Team,

wir hatte einen wirklich tollen Segelurlaub, der unsere Erwartungen weit übertroffen hat: klasse Wind, Sonne, schöne Häfen, herrliche 345 sm, 2 Nachtschläge, Delfine, die uns begleitet haben, gut ausgestattetes Schiff, netter und toller Skipper :-)

Die Yacht war bei unserer Ankunft in perfekt sauberem Zustand und lag einladend an der Hafenpromende. Wir wurden von Dirk herzlich willkommen geheißen.
Dirk als Skipper hat uns super eingewiesen und uns während des gesamten Törns in seine Überlegungen mit einbezogen. So haben wir auch die sportlich-ambitionierte Törnplanung gemeinsam beschlossen. Auch wir als nicht so erfahrene Segler hatten das Gefühl, vollwertige Mitglieder zu sein. Dirk hat es geschafft, gleich von Beginn an ein tolles Crewgefühl zu kreieren.
An Dirk hat uns vor allem seine lässig-entspannte Art gefallen. Er war nie lehrerhaft belehrend und hat mit seiner souverän-humorvollen Art den Spaß am Segeln total vermittelt. Gleichwohl war sein Verantwortungsbewusstsein immer zu spüren. Klare Anweisungen bei Manövern auf See und im Hafen, die Einteilung der Aufgaben/ Crew (auch bei den 2 Nachtschlägen - bei denen er immer mit im Stand-by war) haben uns stets ein Gefühl absoluter Sicherheit vermittelt.  
Wie er dann in den kurzen Hafenaufenthalten noch 2 x das Bord-WC komplett zerlegt und erfolgreich repariert hat, war absolut klasse.

Dirk ist ein absolut souveräner Skipper -nicht nur Segeltechnisch, sondern auch menschlich phantastisch! Außerdem mit sehr gutem Musikgeschmack :-)
Wir würden jederzeit gerne wieder mit Dirk segeln - am liebsten als nächstes in der Karibik oder über den Altantik...

Herzliche Grüße
Carmen und Markus

 


 

 

From: Armin K.
Sent: Monday, November 23, 2015 12:46 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Kommentar zu Ihrem Törn auf der "Pegasus"
 
Hallo,
ich hatte viel Freude an dem Kanaren-Törn mit der “Pegasus. Der Skipper Dirk Hauptmann hat der Crew eine sehr angenehme und erlebnisreiche Reise beschert. Mit seiner nautischen und technischen Kompetenz hat er das Schiff und uns stets sicher geführt. Seine warmherzige und faszinierende Persönlichkeit hat darüber hinaus für einen komfortablen und erholsamen Urlaub gesorgt.
Das Schiff war bei unserer Ankunft technisch einwandfrei und sehr sauber.
Ich werde den Skipper und Segelreisen Hering gerne weiterempfehlen.  
Beste Grüße nach Berlin.
Armin K.

 


 

 

From: Martina M.
Sent: Friday, November 20, 2015 6:57 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Kommentar zum Törn Gran Canaria auf der “Magic Star” mit Skipper Philipp
 
Liebes Segelreisen Hering Team,
 
der Törn war prima.
Tolles Segelrevier, die Kanarischen Inseln, und eine schöne Route. Es hat sehr viel Spaß gemacht.
Die Yacht war sauber und aufgeräumt bei meiner Ankunft.
Und ich bin sehr gut mit Schiffsführer Philipp ausgekommen.
Könnten Sie Philipp herzliche Grüße ausrichten?
Mit besten Grüßen
Martina

 


 

 

From: Tilmann S.
Sent: Thursday, November 19, 2015 11:56 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Kommentar zum Törn “Magic Star” Gran Canaria mit Philipp, 1. Novemberwoche
 
Hallo zusammen,
tolles Schiff, nette Crew, super Wetter. Yacht war sauber und aufgeräumt.
Skipper Philipp hat seinen Job sicher und ruhig und ohne Stress und Hektik gemacht. Auch als Segler hatte ich da ein gutes und sicheres Gefühl. Netter Typ mit dem man gut auskommt und auch Spaß haben kann.
Gruß, Tilmann

 


 

 

From: Rolf R.
Sent: Thursday, October 29, 2015 5:14 AM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: MS 21/15 Korrektur
 
Hallo Herr Hering,
wie ich Ihnen am Telefon schon sagte, war unser Törn super! Wir mussten zwar leider wetterbedingt Madeira auslassen, sind aber seefest auf den Kanaren angekommen. Die Sturmnacht mit 8 Bft haben wir alle quasi genossen. Skipper Philipp hatte  keinen Zweifel aufkommen lassen, dass wir das nicht souverän meistern könnten. So war es dann auch. Die Stimmung an Bord war immer super, wir haben uns immer sicher gefühlt und hatten viele schöne Momente. Delphine, Wale,  Sternschnuppen, Milchstrasse, Meeresleuchten und vieles mehr....
Gerne segle ich wieder mit
Beste Grüße
Rolf R.

 


 

 

From: j.
Sent: Monday, October 26, 2015 12:46 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Kommentar zum Törn auf der “Orion” ab Sardinien / September 2015
 
Hallo Segelreisen Hering.
Ich war von meinen ersten Törn mehr als begeistert.
Wind und Wellen kann man leider nicht beeinflussen, denn davon hätte es
durchaus mehr sein können.
Ja, das Boot fand ich super, genauso wie die Souveränität des Skippers.
Viele Grüße,
Jörg

 


 

 

From: JLM
Sent: Wednesday, October 21, 2015 11:59 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Lesebericht für Gästebuch auf Homepage!
 
Segelreisen Hering -  Segeltörn 2015/ P22/15 - Gosport-Cowes-Portsmouth mit der “Pegasus”

Lieber Michael,
vielen Dank an Skipper Michael und Dich für den tollen Törn.
Nach Robert und Andre hat Michael als Skipper immer überzeugt und es gab wie immer keine Situation, die nicht bestens gemeistert wurde, wie dichter Seenebel vor Vigo oder Windstärke 8 durch die Biscaya.
Die “Pegasus” haben wir mit jedem Segelkleid getestet und für gut befunden. Gleicherwohl sind wir den Fluss Tejo nach Lissabon mit Spinnacker aufwärts gefahren. Was will man mehr?
Durch die Wetterdiagnose wurde der Törn so umgestaltet, dass der Wind durch die Biskaja zum Segeln perfekt war.
Dass der Wettergott noch mitgespielt hat, war das i-Tüpfelchen der Reise.
Wir sehen uns im Mai auf den Azoren mit Skipper Andre... Versprochen!!

Mit freundlichen Grüßen
Jörg L.-M.

 


From: f.l.
Sent: Tuesday, October 06, 2015 6:20 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: WG: Kommentar zu Ihrem Törn auf der "Pegasus"
 
Lieber Michael,
hier das Feedback nach dem Törn auf der “Pegasus” nach Lissabon.
1. Ja der Törn entsprach meinen Vorstellungen. Nach 2 Atlantiküberquerungen wusste ich auf was ich mich da einlasse. Leider war ab Vigo der Wind alle.
2. Die Yacht war bei der Ankunft in einen tadellosen Zustand. Sie war sauber und ansprechend. Ich glaube und meine , das wir sie auch respektabel verlassen haben.
3. Skipper Michael machte einen erfahrenen und umsichtigen Eindruck. Er ist auf jeden Mitsegler gut eingegangen. Ganz besonders freute ich mich, Co-Skipper sein zu dürfen. Michael schenkte mir dieses Vertrauen. Wie schon bei meiner zweiten Atlantiküberquerung Skipper Oliver.
Gruß
Frank L.

 


 

 

From: A.R.
Sent: Wednesday, September 30, 2015 5:47 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Kommentar zum Törn auf der "Magic Star" mit Skipper Robert
 
Liebes Segelreisen Hering Team,
ich war ja in diesem Jahr schon 'ein paar Tage' auf der Magic Star unterwegs, konnte diesem Törnangebot jedoch nicht widerstehen.
Nordspanien ist für mich ein wunderbares Segelrevier, landschaftlich, kulturell und kulinarisch - von Guggenheim bis Xuleton, die geliebte Morcilla (von manchem Mitsegler allerdings skeptisch beäugt) nicht zu vergessen. ...und dank Profiskipper Robert, der hervorragende seemännische, nautische als auch Landeskenntnisse besitzt, auch in all seinen Facetten zu erleben. Die Gesamtdistanz liess es bei optimaler Planung zu, selbst an Schwachwindtagen mal den Motor auszuschalten, herrlich. Die Magic Star ist ein modernes Schiff in Top-Zustand.
Robert verfügt über exzellente Führungseigenschaften und eine hohe Sozialkompetenz, jeder wurde entsprechend Lust, Laune und Fähigkeiten mit eingebunden; die Gruppe ist schnell harmonisch zusammengewachsen und hatte viel Spass miteinander, da geht sogar Walzerschritt auf Tango ...Danke!
Herzliche Grüsse,
A.

 


 

 

From: michael. h.
Sent: Thursday, September 24, 2015 5:44 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Segeltörn Sardinien
 
Liebes Hering-Team, lieber Skipper Jo,
ich möchte mich für die tolle Durchführung des Segeltörns in Sardinien auf der “Orion” ganz herzlich bedanken.
Als Neuling im Segelsport wurde ich von Dir, Jo, exzellent in die Materie eingeführt.
Aufgrund Deines großen Erfahrungsschatzes konntest Du mir viele Grundkenntnisse des Segelsports gut verständlich vermitteln. Deine umsichtige und auf Sicherheit fokussierte Skipper-Tätigkeit hat mich beeindruckt.
Viele Grüße,
Michael

 


 

 

From: Anne B.
Sent: Tuesday, September 22, 2015 5:49 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Törn Bilbao-Vigo auf der "Magic Star", Skipper Robert
 
Liebes Hering-Team,
 
bin schon einige Tage wieder an Land, aber ein Teil von mir ist immer noch auf dem Atlantik.
 
Da es seit langer Zeit mein erster Törn war, wurde mir die Vorbereitung durch Euer Büro sehr erleichtert. Auch der ein oder andere Tipp (Crocs) war hilfreich.
 
Wir hatten eine gute Zeit auf der "Magic Star", ein komfortables Schiff in einem Top-Zustand. Die Länge der Schläge war für mich genau richtig, Kürzere würden das Besondere eines Segeltörns verblassen lassen. Die nordspanische Küste ist reizvoll, sowohl landschaftlich, als auch kulturell und kulinarisch. Die Küche ist bodenständig und ehrlich, wir haben immer hervorragend gegessen.
Als Crew haben wir schnell zusammengefunden, es wurden so einige Talente entdeckt. Welche Yacht hat schon einen königlichen Cavisten an Bord?
Unser Skipper hat mir viel Sicherheit gegeben und den Törn souverän geleitet. Auch sonst ließ er keine Wünsche offen. Danke Robert.
 
Kurz: es war ein rundum gelungener Törn. Die Sehnsucht nach dem Nächsten ist schon zu spüren...
Anne

 


 

 

From: Norbert L.
Sent: Tuesday, September 22, 2015 6:32 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Kommentar zum Törn auf der "Magic Star" mit Skipper Robert
 
Hallo Hering-Team,
alles war herrlich auf dem Törn! Boot, Skipper, Crew, Gebiet, Wetter, etc.
Jederzeit wieder.


Liebe Grüße nach Berlin
Norbert

 


 

 

From: bernd_k
Sent: Monday, September 14, 2015 1:41 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: AW: Törn-Kommentar

Schiff: In jeder Hinsicht Perfekt! Einzige kleine Ausnahme: Sah mich angesichts der wohl als Weingläser gedachten Plastikbecher genötigt, der Fa. Hering 6 Weingläser aus Glas zu spendieren, bruchsicher in einem in Einzelfächer unterteilten Karton verpackt. Hering- Kunden sind anspruchsvoll und trinken gute Weine - geht aus Plastikbechern gar nicht, auch nicht wenn diese gestielt sind ;-).

Skipper: Als Schiffsführer über jeden Zweifel erhaben, habe mich zu jeder Zeit sicher und gut aufgehoben gefühlt. Robert hat die Crew - je nach persönlichem Interesse - in seine Überlegungen zur Törnplanung, zu Manövern im Hafen und den theoretischen Hintergründen sehr engagiert teilhaben lassen. Für mich war's nicht als Ausbildungtörn gedacht, habe aber viel gelernt. Im Übrigen hat Robert sich in vorbildlichem Maß für das Wohl seiner Gäste eingesetzt: Hat uns auf hohem Niveau bekocht und auch sonst (bei Skippern eher ungewöhnlich) an den Arbeiten in der Kombüse engagiert mitgeholfen. Er ist im Rahmen des Möglichen auf alle Wünsche seiner Gäste eingegangen. Würde jederzeit wieder mit ihm segeln.

Route/Revier: Erste Hälfte gut, wir haben insbesondere mit der île de Yeu, St. Martin auf der île de Ré und La Rochelle spektakuläre Häfen angelaufen und dort auch genug Zeit zum angucken und genießen gehabt. Für die zweite Hälfte des Törns hat das Wetter nicht mitgespielt (wind meistens zu wenig, gelegentlich auch zu viel, und wenn mal genau richtig, dann von vorne.) Arcachon und San Sébastian daraufhin ausgefallen, hat allerdings zur Folge gehabt, dass wir zwei ganze Tage in Bilbao, dem Törnziel, hatten - auch das ein absolutes Highligt.

Mitsegler: Hätten sich beim Steuern etwas mehr engagieren können, aber das ist natürlich nicht Eure Schuld. Gegen Ende des Törns hat Robert das Prinzip der Freiwilligkeit aufgegeben und ein festes Wachschema im Stundenrhythmus eingeteilt, was zu einer gerechteren "Lastenverteilung" führte. Fand ich besser.

Alles in allem also gut, meine bisherigen, positiven Heringerfahrungen haben sich bestätigt, werde wieder mit Euch fahren!

Bernd

 


 

 

From: Heidrun E.
Sent: Sunday, September 13, 2015 8:10 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Kontakt-Email
 
Lieber Herr Hering, lieber Philipp,
ich möchte mich auf diesem Wege für den erlebnisreichen Segeltörn durch die westlichen Schären Schwedens bei Ihnen, Philipp und der Crew bedanken. Herr Hering, Sie haben mit Philipp einen ausgezeichneten Skipper in Ihrem Team. Philipp überzeugte mit seiner Ruhe und seinem seglerischem Können. Seine Toleranz und sein Einfühlungsvermögen trugen maßgeblich zur Bildung unseres guten Gruppenzusammenhaltes bei. Mit seinem Humor brachte er uns oft zum Schmunzeln und Lachen. Und wenn er sich zum Kochen bereit erklärte, schnippelten wir gerne alles Nötige klein, da das Ergebnis immer überzeugte. Wir fühlten uns in dieser Woche einfach gut.
Herr Hering, bitte geben Sie diese Nachricht auch an Philipp weiter.
Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Heidrun E.

PS: Philipp, vielen Dank für die Halse.

 


 

 

From: stefan.g
Sent: Friday, September 11, 2015 6:30 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: AW: Törn-Kommentar
 
Lieber Michael Hering,
das tue ich gerne. Es war eine wunderschöne Tour in toller Landschaft. Die Crew hat gepasst und Robert hat seine Sache wie immer sehr souverän und klasse gemacht.  
Lediglich der Hafen von Pornic erschien uns für die Rückfahrt nicht optimal zu sein. Um 10:30 von Bord war die erste Verbindung nach Nantes um 16:08 mit dem Bus. Somit waren wir erst um 19:00 im Hotel. Da blieb nicht viel von der Stadt übrig.  
Ansonsten aber alles super auf diesem tollen Schiff!
So, jetzt müssen wir aber zum segeln, morgen private Abschlusswoche auf der Ostsee.
 
Liebe Grüsse und bis in der nächsten Saison
Christiane & Stefan

 


 

 

From: Rolf.J
Sent: Thursday, August 27, 2015 9:31 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Segeltörn vom 1. - 9. August 2015
 
Guten Abend Herr Hering,
gern wollte ich mich bei Ihnen für die Planung und beim Skipper, Philipp Hermann, für den tollen Törn von Warnemünde nach Göteborg bedanken.
Die Crew war in meiner Altersklasse, und wir haben uns alle ausgezeichnet verstanden.
Da Petrus meistens Sonne pur bot, blieb der Wind eher mäßig – aber immerhin haben wir es auch mal auf 6 Knoten unter Segel gebracht.
Für mich war es nach über 10 Jahren der erste Segeltörn – und ich muss sagen: ich habe es genossen und überlege bereits, wo ich im nächsten Jahr wieder anheuern kann.
Bitte richten Sie Philipp Hermann beste Grüße aus. Er hat einen Top-Job gemacht!
Herzliche Grüße,
Ihr
Rolf J.

 


 

 

From: Lukas S.
Sent: Thursday, August 06, 2015 7:33 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Feedback zum Törn Stockholm-Rostock auf der “Pegasus”
 
Lieber Herr Hering,  
 
der Hochsommer-Hitze-Ostsee-Törn entwickelte sich ja dann doch zum 12 tägigen Starkwind-Training. Zum Glück entpuppte sich der Skipper Philipp Hermann als Starkwind-Experte, der sich viel Zeit nahm, um uns Theorie und Praxis des Reffens und die Verwendung von Sturmfock und  Kutterbetakelung zu erklären. Auch bei über 35 Knoten Wind zeigte der Philipp Trittfestigkeit und legte behend das dritte Reff ein.
 
Für die Entwicklung zum Segler war eine solche Erfahrung zusammen mit der Sicherheit, die der Skipper uns vermittelte, wesentlich mehr wert als ein Schönwetter-Törn. Philipp gelang es auch, uns mit seiner liebenswürdigen und gewinnenden Art im Platzregen bei Gegenwind aufzuheitern - eine Eigenschaft, die sicher nicht allen Skippern vergönnt ist.
 
Bitte richten Sie dem Philipp nochmal meinen Dank für die interessante und insgesamt gelungene Segel-Erfahrung aus. Mein Dank geht natürlich auch an Herrn Winzen, der die Kommunikation mit dem Prüfungsausschuss und die Organisation der SKS-Prüfung übernahm. Leider konnten wir den Termin nicht einhalten, da wir von einem Sturm in Klintholm festgehalten wurde. Die Entscheidung, den Sturm im Hafen abzuwarten und erst gegen morgen abzulegen, als der Wind sich auf 25 Knoten beruhigt hatte, war auf jeden Fall richtig. Schließlich geht die Sicherheit der Crew vor. Die Überfahrt von Klintholm nach Warnemünde war noch ein gelungener Abschluss des Törns - mit 8 Knoten Fahrt schossen wir geradezu die letzten 50 Seemeilen über die Ostsee.
 
Vielen Dank für Ihre Mühen und die telefonische Begleitung.
 
Mit freundlichen Grüßen
Lukas S.

 


 

 

From: Günther R.
Sent: Monday, July 13, 2015 10:41 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Törnbeurteilung
 
Lieber Michael,
dieser Törn durch die Stockholmer Schären war mein erster auf der offenen See. Gesegelt bin ich vorher nur auf Binnengewässern. Als Newcomer hatte ich große Vorfreude im Herzen, aber genauso auch mächtig Bammel, ob ich diesen Törn überstehe, ohne seekrank zu werden oder auf andere Weise auszufallen. Die Begrüßung unserer Mitsegler aus Berlin durch den Skipper Michael Zahlten war herzlich, und nach einem ausgiebigen Einkauf von Vorräten für die nächsten Tage gab er uns eine gründliche Einweisung in Schiff und Gepflogenheiten an Bord. Das Schiff bot uns 7 Mitseglern genug Raum für uns selbst und alle mitgebrachten Dinge. Selbst ich als 1,90 m großer Mensch fand zu meiner Überraschung in der Koje vorne rechts einen Schlafplatz, der tatsächlich lang genug war und auf dem ich gut liegen konnte.

Über unseren Skipper habe ich nur Gutes zu berichten: Michael Zahlten strahlte jederzeit Ruhe aus und gab mir immer das Gefühl von Sicherheit. Er verstand es, alle Crewmitglieder mit Aufgaben zu betrauen, so dass es nie langweilig wurde. Wir haben sehr von seiner großen Erfahrung profitiert. Er wurde nur laut, wenn es sein musste (das kam bei einigen Manövern schon mal vor), und hatte viel Geduld mit uns. Ich habe sehr viel gelernt und fühlte mich jederzeit wohl an Bord, was auch an den anderen Crewmitgliedern lag. Die Zusammenarbeit klappte sehr gut, und niemand drückte sich vor irgendwelchen unangenehmen Aufgaben. Die Route ist gerade für Anfänger gut geeignet, um mit Navigation vertraut zu werden und in den ersten 2 Tagen nicht zu viel Wind und Welle zu erleben. Außerdem hat man auf diesem Törn viel Natur um sich herum ("Segeln im Wald"), und es gibt wunderbare Buchten als Liegeplätze. Die Hin- und Rückfahrt zu den Aland-Inseln war dann schon von mehr Wind (bis Windstärke 5) und Welle geprägt, aber hat viel Spaß gemacht. Zu meiner großen Freude habe ich alles gut überstanden. Das Wetter hat auch mitgespielt, es war zwar recht kühl, so dass wir oft mit voller Segelkleidung und Mütze an Deck waren, aber wir hatten viel Sonne und fast immer genügend Wind. Und das ist schließlich die Hauptsache! Ich bin immer noch begeistert von diesem Törn und kann Skipper, Schiff und den Törn durch die Stockholmer Schären sehr empfehlen. Es wird auch sicherlich nicht mein letzter Törn mit Euch sein.

Mit herzlichen Grüßen

Günther R.

 


 

 

From: Renate L.
Sent: Monday, July 13, 2015 9:26 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Törnbeurteilung
 

Hallo Herr Hering,
der Törn hat uns sehr gut gefallen. Wir haben die Schären als ein abwechslungsreiches, spannendes und vor allem auch segelbares Revier kennengelernt. Ein großes Lob an unseren Skipper Michael, der immer Strecken und Ankerbuchten abseits der großen "Fahrwasserautobahnen" ausgesucht hat. Auch sehr gut hat uns gefallen, dass wir als Crew mit in die Navigation einbezogen wurden.
Das war sicher nicht unser letzter Schären Törn!


Viele Grüße,
Marcus & Renate

 


 

 

From: M. Nonfon
Sent: Monday, July 06, 2015 10:24 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Törnbeurteilung
 
Lieber Michael,
wir hatten eine tolle Woche auf der Pegasus mit Michael Zahlten im
Schärengebiet. Ich schätze seine offene und klare Art im täglichen
Umgang. Ich habe sehr vom Törn profitiert. Jedes Mal lerne ich eine
Menge und durch die Wiederholungen fühle ich mich auch sicherer. Ein
anderer Punkt, den ich sehr mag, ist die Umsicht in der Crewführung,
so dass nach Wunsch auch alle mal alles machen können und es möglichst
gerecht verteilt wird.
Ich habe aus meinem Segelklub schon einen weiteren Interessenten für
einen Törn gewinnen können.
Also auf das das nächste mal in den Schären.
Viele Grüße
M. Nonfon

 


 

 

From: W.G.
Sent: Thursday, July 02, 2015 10:12 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Törnbeurteilung
 
Lieber Michael
Vielen Dank für deine Nachfrage. Gerne beantworte ich dir deine Fragen wie folgt:
Allgemein hat mir der Törn gut gefallen.
Da meine Ankunft auf dem Schiff erst um 16:30 war, kann ich den Einkauf nicht beurteilen. Das Einräumen verlief friedlich und sehr professionell.
Die Schiffseinweisung wurde kompetent und klar vermittelt. Das Schiff weist sehr viele Sicherheitseinrichtungen auf.
Generell ist es ein sehr schönes Schiff, und ich werde wieder einmal einen Törn buchen.
Für die stillen Windverhältnisse, teilweise mit Nebel und leichtem Nieselregen, bist du nicht verantwortlich. Auch für die teilweise eher kalten Temperaturen nicht.
Der Skipper jedenfalls wusste in jedem Moment der Reise, wie sein Plan B ausschaut und dieser hat sich schlussendlich auch bewährt. Schade, dass wir die Inseln und Häfen in England nicht anlaufen konnten. Aber ich bin ja wegen dem Segeln auf Schiff gegangen und das hatten wir ja zwischenzeitlich auch.
Teilweise habe ich bis zu 14 Stunden auf Deck verbracht, weil mir die Stimmung passte.
Der Skipper hat gut gekocht, und wir hatten genügend Essen und Trinken an Bord. Sogar für die vielen Tage, in denen wir unter Plan B liefen. Das letzte Bier an Bord tranken wir beispielsweise erst nach dem Tanken in Portsmouth.
An der Route würde ich nichts ändern. Wir hatten einfach Pech mit unserem 700 sm grossen Windloch. Jetzt hat es ja wieder Wind wie verrückt.
Hoffe, dass du einen Eindruck gewinnen konntest und
grüsse dich freundlich
Werner

 


 

 

From: Fridolin
Sent: Thursday, July 02, 2015 4:54 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: AW: Törnbeurteilung
 
Lieber Michael Hering,
herzlichen Glückwunsch zu einem gut gepflegten Schiff und zu Deinem ausgezeichneten, sorgsamen und umsichtigen Skipper Andre.
Alles war bestens – nur der Wind hat gefehlt.
Gerne ein anderes Mal wieder.
Frido

 


 

 

From: Jochen
Sent: Thursday, June 25, 2015 8:08 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Törnbeurteilung
 
Hallo Michael,
wie immer hatte Michael Zahlten auf der “Pegasus” alles im Griff.
Leider waren immer noch keine Deckchairs an Bord!
Das Wetter war meistens sonnig und kalt, wir haben deswegen die Deckchairs nicht vermisst.
Mit der neuen Besegelung und dem zusätzlichen Kutter kommt man schnell auf 9-10 kn.
Die neue Ausrüstung hat sich gelohnt!
Ich hoffe, dass auch nächstes Jahr wieder schöne Schären-Törns angeboten werden, es hat wirklich Spass gemacht, ab und zu etwas Zeit zu haben.
Mein Wunsch wäre, dass man zwischen den Fixpunkten (Anfang und Ende) noch flexibler auf  Wind und Wetter eingehen würde.
Viele Grüsse auch an Michael Zahlten.
Jochen

 


 

 

From: H. Mueller-K
Sent: Tuesday, June 23, 2015 3:45 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Fürs Gästebuch: Nautilus, äußere Hebriden 2014; sowie Magic Star, Guadeloupe-Azoren 2015
 
Lieber Michael,
der Rentner hat ja nie Zeit, daher leider erst jetzt - dafür etwas ausführlicher - ein paar Anmerkungen.
Seit zehn Jahren fahre ich ja immer mal wieder mit Euch, Nord- und Südpolarmeer, Atlantikquerungen, etc. Der denkwürdige Schottlandtörn ("going to Barra") letztes Jahr auf Deiner 55-Fuss-Yacht Nautilus, nur zu dritt,  mit Skipper Robert und der überaus charmanten und dabei wetterfesten Mitseglerin Andrea, ist mir noch in satter Erinnerung, wobei wir am Schluss zwei Tage und Nächte durch diese mit Unterwasserfelsen und Fischerbojen gespickte spektakuläre Region "durchgebrettert" sind.
Der Atlantiktörn Karibik-Azoren kann nicht schief gehen, wenn diese zwei schon mal dabei sind, dachte ich mir.  Aber auch die vier weiteren Crewmitglieder waren sehr in Ordnung, selbst in den anfänglichen Schwachwindphasen war's nie langweilig. Und in den Ausläufern des späteren Azoren-Sturmtiefs (vier Yachten kamen dabei in Seenot) hat keiner von uns auch nur einen blauen Fleck davongetragen. Skipper Robert hat hier täglich sehr sorgfältig detaillierte Vorausplanung und Vorbereitung für die Starkwindtage getroffen.  Den letzten Tag vor Horta ging's nochmal gegen an, ohne "D-Sail", da wegen der anfänglichen Schwachwinde beide Tanks schon leergefahren waren.
Die o.g. Nautilus taucht gegen die Welle vergleichsweise zwar etwas weicher ein, als die vorne breitere Magic Star,  so dass der Rudergänger auf letzterer die Wellen fleißiger aussegeln muss, damit es nicht so knallt.  Die Yacht reagiert aber trotz ihrer Größe schnell und präzise auf das Ruder, alles bestens.
Es war also eine wunderbare Reise, wie auch Mitsegler Gert und Harald im Gästebuch hier schon treffend bemerkten!
Die Magic Star ist übrigens ein äußerst komfortables Schiff. Drei elektrisch betriebene Toiletten bewältigen auch größere (zwiebelbedingte) Nutzlasten problemlos, gelegentlich unterstützt durch Öffnen der Großschot, damit die Pumpe bei aufgerichtetem Schiff genügend Wasser zieht. Aber dafür gibt's auch eine Elektrowinsch am Niedergang, sehr praktisch für häufiges Ein- und Ausreffen (sowie für besagte Großschot).  Eigentlich bin ich nicht so für's automatische Segeln, aber diese Elektrowinsch ist ein Sicherheitsgewinn, auch für Damen und geriatrische Crewmitglieder sehr angenehm. Um Unabhängigkeit vom GPS zu demonstrieren, haben wir auch mit dem Sextanten gespielt. Andrea schoss mit 0,1 Seemeile Abweichung (in einer 3m-Welle) den Vogel ab.
Ach ja, die Tiefkühle funktionierte auch bestens, wir hatten lauter Köstlichkeiten an Bord, die von vier guten Köchen (bzw. -innen) liebevoll zubereitet wurden.  (Ich selbst habe mich wenigstens beim Zwiebelschneiden beteiligt). Der Knaller war das "Gigot d'Agneau", die Lammkeule, von Robert professionell zubereitet! Wenn ich mit Wolf Kloss nicht schon dort gewesen wäre, würde ich mit Robert bis zu den Enden der Welt fahren. Kollege Gert hatte sich ja zu unserem Skipper auch schon kompetent geäußert.
Die Stufen im Salon der Magic Star sind übrigens notwendig, damit im "Keller" genügend Platz ist für die Zwiebeln!
Und jetzt grüble ich, wohin der Wind mich mit Euch nächstes Jahr wehen könnte ...
Herzliche Grüße,
Heiner


Hier ist noch unser Gemälde auf dem Pier von Horta, ca. 1 qm groß:


From: Heinz
Sent: Wednesday, June 10, 2015 6:37 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Törnbeurteilung
 
Hallo Michael.

Die Pegasus ist gut in Schuss. Michael behandelt das Schiff als wäre es sein Eigenes.
Die Einweisung war vorzüglich. Auch ich als alter „ Seebär „ konnte mir noch das Eine und Andere für zukünftige Törns abschauen.
Mit dem Wind hatten wir unheimlichen „ Dusel „! 87 sm in 13 Stunden ( Visby – Trosa ) ist sicherlich kein schlechter Schnitt.
Der Motor wurde nur für An- und Ablegemanöver benötigt.
Auch bei Landgängen ist Michael bemüht die Besonderheiten und Schönheiten zu zeigen.
War mit Sicherheit nicht mein letzter Törn.

Pfüa di Gott
Heinz

 


 

 

From: Ralph
Sent: Monday, May 25, 2015 1:32 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Re: Fwd: Törnbeurteilung 14.05. - 23.05.2015 Sardinien Südküste
 
Sehr geehrter Herr Hering,
hallo Skipper Philipp,
 
Der Törn mit Philipp hat uns sehr viel Spaß gemacht und auch viel an Erfahrung gebracht. Philipp hat uns immer die genügende Sicherheit und Souveränität vermittelt.
Er hat eine sehr gute Sicherheitseinweisung zu Anfang des Törns gemacht, in dieser Form und Ausführlichkeit haben wir es noch nicht erlebt.
Er ist ein toller Skipper.
Der Törn konnte aufgrund der Windverhältnisse nicht wie in der Törnbeschreibung stattfinden, was uns aber nicht gestört hat, da wir zum ersten Mal auf Sardinien waren und für uns alles neu war.
Philipp ist aber immer auf die Wünsche der Crew eingegangen und hat dann das Machbare mit dem Gewünschten verbunden.
Sardinien hat uns als Segelrevier gut gefallen, einzig die Marinas liegen sehr weit außerhalb der Städte. Die Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind meist weit entfernt – Wir haben aber immer eine Lösung gefunden.
In der Marina Teulada hat uns der Hafenmeister sogar ein Pizza-Taxi bestellt. Das war sehr nett.
Das Schiff, die Orion ist in sehr gutem Zustand für ihr Alter. Top gepflegt.
Wir werden sicherlich noch mehr Segelreisen bei Ihnen buchen, gerne auch wieder mit Skipper Philipp.
 
Viele liebe Grüße von Andrea und Ralph an Euch das TEAM Hering und persönlich an Philipp

Die ORION - am linken Steg in der Marina VILLASIMIUS

From: Gert
Sent: Sunday, May 31, 2015 12:18 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Danke
 
Lieber Michael,

ich wollte mich nur nochmal für den Trip Guadeloupe - Azoren bedanken, der sehr gut gelaufen ist. Ich möchte auch besonders die exzellente Führung und Betreuung durch Robert hervorheben, der seemännisch, in sozial-kommunikativer Hinsicht und auch bezüglich der Kulinarik wirklich großartig war.

Herzliche Grüße
Gert B.

 


 

 

From: Annette
Sent: Tuesday, May 26, 2015 11:34 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: RE: Törnbeurteilung
 
Hallo Michael,

für mich war es der erste Törn auf der “Pegasus” und ich war begeistert - von der Crew, vom Skipper Michael, alles perfekt!
Gerne nächstes Jahr wieder ... und ich hoffe, dass ich bis dahin reichlich Segelerfahrung auf heimischen Gewässern sammle.
Viele Grüße,
Annette

 


 

 

From: Harald
Sent: Monday, May 18, 2015 1:28 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Gästebucheintrag
 
Hallo Michael,

gerade zurück, manchmal nach drei Wochen auf der Magic Star noch etwas schwankend. Zu dem Gin Tonic in Horta hat es zeitlich nicht mehr gereicht, dennoch war es ein toller Törn, eine gut funktionierende Mannschaft, spannende Gespräche unter dem Sternenzelt, fast alle Winde (weil „nur“ 53 kn max erreicht wurden), die der Nordatlantik bieten kann, ein absolut zuverlässiges Schiff und Robert ein cooler Skipper, der auch noch hervorragend Lammkeule zubereiten kann. Also nach viel Sonne kann der Sommer kommen und zumindest das Suesswassersegeln hier weitergehen,

Gruß Harald

 


 

 

From: Joachim
Sent: Wednesday, April 01, 2015 11:59 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Törnbeurteilung
 
Der Karibik-Törn auf der “Magic Star” war super, Robert ein sehr guter und netter Skipper, Crew passte toll zusammen, jeder Zeit wieder !!!
Achim

 


 

 

From: Helge
Sent: Tuesday, March 31, 2015 5:08 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Törnbeurteilung
 
Lieber Herr Hering,

es war einfach ein großartiger Törn auf einem tollen Schiff. Wir hatten alle See- und Wetterlagen. Skipper Robert hatte die Magic Star und die Crew jederzeit fest im Griff. Ich habe von Ihm viel über das Segeln  gelernt. Er war auch ein guter Tippgeber für interessante Orte und Restaurants.

Ein Highlight war sicher das Grillen, des vom Skipper gefangenen Tunas, an einem einsamen Strand in Süd /Ost Antigua. Grillen am Strand , sollte fest in das Programm aufgenommen werden. Überhaupt war die Crew ein tolles Team und hatte viel Humor.

Der Gang noch schwankend, das Boot hat noch nicht losgelassen….
Mit besten Grüßen,
Helge

Crew der Magic Star im Frühjahr 2015

From: Samiha
Sent: Monday, March 30, 2015 11:19 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Törnbeurteilung
 
Lieber Michael,
Liebes Hering-Segelreisen-Team,
ich versuche mich kurz zu fassen: für mich war der Törn grandios! Ich hatte das Gefühl, bei Robert in guten Händen (sowohl menschlich als auch vom seglerischen Können) zu sein, die “Magic Star” war super in Schuß und hat viel Freude bereitet und Wetter, Land und Leute hätten schöner nicht sein können. Selbstverständlich hat auch hier Robert mit den sehr guten Kenntnissen zum Revier dazu beigetragen! Auch hatten wir in der Konstellation mit der ganzen Crew großes Glück - es war eine grandiose Zusammenstellung der unterschiedlichsten Charaktere!
Von meiner Seite: "beide Daumen hoch" - und ich freu mich schon auf den nächsten Törn mit Euch!
Ich hoffe, dass auch von Robert keine Klagen zur Crew kamen und auch er mit uns zufrieden war!

Ganz liebe Grüße aus dem wilden Süden schickt Euch
Samiha

 


 

 

From: Marion
Sent: Monday, March 30, 2015 10:20 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Törnbeurteilung
 
Lieber Michael Hering,
der Törn mit der ORION war großartig und Skipper Philipp ist super! Wind und Wellen waren wirklich anspruchsvoll und manchmal dachte ich, ich schaff das nicht. Aber Philipp strahlt soviel Souveränität aus, dass auch ich bis zum Schluss durchgehalten habe! Im Nachhinein betrachtet ein toller sehr anspruchsvoller Törn!!! Das nächste Mal buche ich Karibik!!!

Herzliche Grüße
Marion

 


 

 

From: Dr. Wolfgang
Sent: Monday, March 30, 2015 7:27 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: AW: Törnbeurteilung
 
Hallo liebes Hering-Team,

Reise, Skipper Philipp, Schiff “Orion” und Mannschaft alles super – hat sehr viel Spaß gemacht

Schöne Grüße,
Wolfgang

 


 

 

From: Guenther
Sent: Monday, March 30, 2015 5:09 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: AW: Törnbeurteilung
 
Sehr geehrter Herr Hering,

ich war nun schon das zweite Mal auf den Kanaren, und es hat mir wieder mal sehr gefallen. Mein erster Törn war mit der Konkurrenz, die hochseetüchtig nicht so exzellent ausgerüstet war. Es sind viele Kleinigkeiten, die ein Sicherheitsgefühl aufkommen lassen. Das Schiff war perfekt ausgerüstet,
die Sicherheitseinführung war sehr ausführlich, Skipper Philipp war super und trotz seines jungen Alters sehr kompetent.
Der Törn war für uns diesmal sehr anstrengend. Aber es hatte auch sein Gutes. Kein Urlaubstörn sondern zeitlich stark gefordertes Segeln. Ich habe in dieser Woche sehr viel gelernt und bin teilweise auch an meine Grenzen gestoßen. Für mich ein gelungener Törn. Sogar unser 72 jähriger Segler war von der extremen Nachtfahrt  beeindruckt.

Günther

 


 

 

From: Kirsten
Sent: Thursday, March 26, 2015 10:43 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Kanaren-Törn auf der Orion vom 21.02. - 28.02.2015
 
Hallo Team Hering,
ich muß gestehen - ich bin Wiederholungstäter und weiterhin wiederholungsgefährdet...
Ich war das zweite Mal mit Euch unterwegs, auch das zweite Mal mit Philipp als Skipper, aber das erste Mal auf der Orion und das erste Mal auf den Kanaren.
Das erste Mal Segeln auf dem Atlantik - ich war ganz schön gespannt. Und es war wirklich super! Die Sonne schien, es war angenehm warm und wir hatten erwartungsgemäß viel Wind und Welle, insbesondere in der Düse zwischen den Inseln. Einsatz für Sturmfock! Leider meinte es der Windgott dann an einigen Tagen zu gut mit uns, so dass die geplante Route sozusagen vom Winde verweht wurde. Die alternative Inselerkundung per Mietwagen war eine schöne Abwechslung und auch die Touren in der Abdeckung, bei denen dann sogar auch der Gennaker zum Einsatz kam und wir Delphine gesehen haben.
Skipper Philipp hat auch dieses Mal wieder einen großartigen Job gemacht. Er hat dafür gesorgt, dass alles passte: Stimmung, Sicherheit, Abwechslung und Spaß. Danke!
Insgesamt kann ich nur sagen: Es war 'ne tolle Woche auf der Orion, die leider viel zu schnell vorbei war und auch gefühlt schon wieder ewig zurück liegt!!!!

Viele Grüße
Kirsten

 


 

 

From: Heinrich Varnholt
Sent: Thursday, March 26, 2015 1:55 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Törnbeurteilung
 
Hallo lieber Michael,
ein einmaliges Erlebnis; mein Antarktis Törn auf der Santa Maria Australis mit Skipper Wolf und seiner Crew Daniel und Beate.
Wir/ich konnten für einen solchen Antarktistörn keine bessere Wahl treffen. Ja, Wolf nennt sein Unternehmen  SIM Expedition, dieses ist zutreffend denn es wurde nicht nur gesegelt, motort sondern auch Wanderungen, Klettertouren bis zu einem ½ Tag zu Pinguinkolonien und phantastischen Aussichtspunkten gemacht.
Die gesamte Crew war letztlich ein harmonisches Team, die alle das gleiche Ziel hatten, etwas tolles, einmaliges zu erleben.
Der professionelle Skipper Wolf mit seiner großen Segel- und Reviererfahrung, dazu Daniel und Beate gingen immer auf die machbaren Wünsche der Crew ein. Das Gesamtpaket des Erlebten betrachtet, war einfach „super“ . Es ist unbeschreiblich wenn Wale direkt an der Reling auftauchen, Robben und Pinguine auf Eisbergen entlangziehen. Ein fast erdrückendes Highlight der Sonnenuntergang bei Vollmond in der „ Port Pleneau Bay“ (angefügtes Bild) Das Szenario war ergreifend, man konnte es nur genießen und zu sich sagen wie schön, dass ich so etwas erleben darf. Ich glaube, in einem Satz ausgedrückt, was macht den Unterschied zwischen einer Kreuzfahrt und unserem Törn auf der Santa Maria Australis aus.
Bei der Kreuzfahrt schaut man mehr oder weniger isoliert auf das Geschehen, bei unserem Törn fühlten wir uns als ganzheitliches Team als Teil des Geschehens.
Wolf will noch so viele andere Törns in Angriff nehmen, ich werde dieses verfolgen und vielleicht bin ich dann wieder dabei; wo auch immer.
Natürlich schaue ich auch immer, was es Neues bei Segelreisen Hering gibt.

Viele Grüße aus Soest,
Heinrich Varnholt

 

 

SM Australis in der Antarktis

From: Klaus
Sent: Saturday, March 21, 2015 12:27 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Törnbeurteilung
 
Guten Tag,
hier meine Beurteilung des Segeltörns in die Antarktis mit der “SM Australis” und Skipper Wolf Kloss.
Es war eine erstklassige, sehr erlebnisreiche Reise. Klar, man wusste was man wettertechnisch zu erwarten hat. Es ist nicht die Karibik. Frieren gehört dazu. Das Schiff war in einem ausgezeichneten Zustand und machte von Anfang an einen sehr sicheren und gepflegten Eindruck. Wolf ist ein sehr umsichtiger leidenschaftlicher Segler, der mich persönlich sehr beeindruckt hat. Ich habe mich jederzeit absolut in guten Händen gefühlt. Besonders lobenswert finde ich auch die Kochkünste der Crew.
Die Route war klasse. Besonders, dass man Gebiete erreichen konnte, die mit großen Kreuzfahrtschiffen nie möglich gewesen wären.
Mit freundlichen Grüßen,
Klaus Nadler

 


 

 

From: Gabriele
Sent: Tuesday, March 17, 2015 6:54 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Karibiktörn vom 14. bis 26. Februar 2015
 
Hallo Herr Hering

der Karibik-Segeltörn auf der Magic Star war einfach super. Der kontinuierlich kräftige Wind ließ mein Seglerherz so richtig hüpfen vor Begeisterung - so hatte ich es mir erträumt, wenn wir auch die Route aufgrund des Windes und des Seeganges leicht ändern mussten. Die Magic Star war gepflegt und im topp Zustand, es machte Spaß, mit diesem Schiff  unterwegs zu sein.
Unser Skipper Jörg hatte in allen Situationen das Schiff gut im Griff und so kam auch bei nicht so erfahrenen Seglern Freude auf, wenn der Kübel mal etwas mehr Krängung hatte. Der Skipper hatte natürlich auch ganz schönes Glück mit uns - wir waren 'ne tolle Crew ;).
Vielen Dank an Dich lieber Jörg, Deine Restaurant- und Ausflugs-Tipps waren immer super, mit Deinen Kochkünsten hast Du selbst mit der "Notration" noch alle Feinschmecker an Bord zufrieden gestellt - Dein Chicken-Curry war so legendär wie Dein Ti-punch :)). Die gute Mischung zwischen gegenseitigem Respekt und freundschaftlicher Nähe machte den Törn mit Dir zu etwas ganz Besonderem.

Liebe Grüße
Gabi

 


 

 

From: Heidi
Sent: Tuesday, March 17, 2015 5:02 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Segeltörn Karibik MS02/15
 
Lieber Michael

Ich bin auf jeden Fall gerne wieder Crewmitglied auf einem Heringschiff – Ihre Boote sind professionell gewartet und perfekt ausgerüstet. Das schafft viel Vertrauen und ein positives Gefühl.

Herzliche Grüsse , Ihre
Heidi

 


 

 

From: Thomas
Sent: Saturday, March 07, 2015 8:13 AM
To: Michael Hering
Subject: feedback
 

salut allerseits,
ich hab gestern die gute alte ORION nach einer Woche Kanaren Segeln verlassen und wollte kurz Feedback geben.
Es war schon mein 7. Törn auf einem HERING Schiff und das sagt ja schon mehr als alle Worte.
Alle Erwartungen wurden auch diesmal erfüllt - die berüchtigte Düse zwischen Canaria und Teneriffa hat "vorschriftsmäßig" mit 40 Knoten georgelt, bei strahlender Sonne und erträglicher Welle. Das war auch für mich noch ziemlich lehrreich und eindrucksvoll.
Ein besonderes Lob für Skipper Philipp, mit dem ich erstmals unterwegs war: Trotz seiner (relativen) Jugend strahlt er immer Kompetenz und Besonnenheit aus, hat das Schiff perfekt im Griff und schafft immer, auch menschlich, den richtigen Ton zu treffen. Eine große Bereicherung des HERING Teams!
cheers
thomas

 


 

 

From: Christina
Sent: Monday, March 02, 2015 8:15 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Törnbeurteilung "Magic Star" Karibik
 
Lieber Michael,
mir hat der Törn in der Karibik auf der “Magic Star” sehr gut gefallen, und Jörg hat seine Sache sehr gut gemacht. Was mir persönlich an Verbesserung einfallen würde, wäre eine kürzere Route mit mehr Bade- und Landgangmöglichkeiten.
Liebe Grüße aus München,
Christina

 


 

 

From: Bibi Furger
Sent: Friday, February 13, 2015 1:33 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Segeltörn Magic Star
Guten Tag Michael Hering

Ich war noch nie in der Karibik, im Gegensatz zur Heidi. Sie hat mir die Route auswählen lassen und damit bin ich sehr zufrieden. Es war sehr abwechslungsreich von der Natur, Land und Leute. Viel segeln – war ja auch ein Segeltörn – und das war meine unsichere Karte, da ich nicht wusste, wie ich das ertragen würde (im Auto und im Car wird es mir sofort schlecht, wenn ich nicht selber fahre oder auf die Strasse schaue).

Mir haben auch die Ausflüge sehr gut gefallen (Taxi-Guide auf St Kitts und Flussfahrt und Minibus-Tour auf Dominica), dadurch habe ich das Gefühl bekommen, die Karibik auch erlebt zu haben. Der „Ruhetag“ auf Ile des Saints war auch in meinem Sinne – entdecken und erleben.

Sehr schön!

Am Anfang fühlte ich mich auf dem Schiff ziemlich hilflos und nutzlos, da ich die Erfahrung nicht hatte und die „Spielregeln“ nicht kannte. Das hat sich dann eingespielt und ich habe mich auch mehr zugetraut anzupacken oder zu fragen. Am Ruder wurde es mir nicht schlecht und ich hatte sehr Freude daran, zugleich auch das Gefühl, dass ich das gut konnte.

Zum Skipper Jörg kann ich sagen, dass er absolut Führungsqualitäten besitzt und auch Kompetenzen in verschiedenen Bereichen, was zum Vertrauen und Sicherheitsgefühl führt. Sehr angenehm.

Allerdings war ab und zu anzumerken, dass die Zeit für ihn im Einsatz auf dem Schiff an der oberen Grenze war.

Ich bewundere ihn, dass er immer wieder mit neuen Crews losziehen kann.

Zusammenfassend bin ich 100% zufrieden und habe einiges erlebt und gelernt.

Herzlichen Dank!
Sonnige Schnee-Grüsse aus der Schweiz
Bibi Furger

 


 

 

From: helmut
Sent: Sunday, February 01, 2015 8:13 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Für Hrn. Hering
 
Hallo Hr. Hering,

gestern Abend bin ich von den Kanaren zurückgekommen und wollte ein kleines Feed-back geben.
Das Wetter ein Traum. Der Wind, insbesondere zwischen den Inseln, beeindruckend (hatten 8 Bft). Das Richtige um Erfahrung zu sammeln.
Die Welle human, hätte ich mir höher (hatten ca. 2m) und insbesondere länger vorgestellt. Das Boot (Orion) gut ausgerüstet und sehr gepflegt.
Die Mitsegler, bunt zusammengewürfelt, mit unterschiedlichem Ausbildungsstand, bereits nach einigen Tagen ein tolles Team.
Der Skipper (Philipp), für mich das ausschlaggebende Element, dass dieser Törn so wunderbar war. Er ist wirklich super, sowohl fachlich (tolle Seemannschaft), als auch menschlich (hat uns als Team geformt), sehr umsichtig (besonders bei Hafenmanövern, aber auch vor der Düse) aber natürlich nicht ängstlich. Ein wahrer Schiffsführer!!

Liebe Grüße aus Oberfranken
Helmut F.

 


 

 

From: Matthias Stock
Sent: Tuesday, January 13, 2015 2:05 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Segelreise 03.01.15 - 10.01.15
 
Lieber Michael Hering,

wir sind nun seit zwei Tagen wieder zurück in Berlin. Mit diesem kleinen zeitlichen Abstand zu unserem "Kanaren-Törn" kommt nun ein Feedback unsererseits.

Das ist ja alles nicht ganz ohne Risiko: Du kennst Deine zukünftige Crew noch nicht, das Schiff ebenfalls nicht und vor allen Dingen auch den Skipper nicht. Wir kannten auch das Revier noch nicht. Es soll warm sein und stetig Wind aus Ost oder Nordost. Hm, eine ganze Reihe von Unbekannten.

Wir treffen nun am Samstag im Hafen ein und sind Bestandteil eines zusammengewürfelten "Haufens" im Alter zwischen 23 und 54 Jahren, vom Anfänger über den "Schönwetterwochenendsegler", dem Fortgeschrittenen bis zum richtig guten Segler. Wir waren gespannt.

Das Boot trotz seiner 15 Jahre auf dem Buckel in tadellosem Zustand, der Hafen nett, der Himmel blau, ausreichend Wind versprechend.

Bei diesen Voraussetzungen kann alles in die Hose gehen oder es kann ein toller Törn werden. Und wir hatten Wind, 8 Bft. Am-Wind-Kurs auch im Dunkeln bei über 4m-Welle. Aber auch tolle Halbwind-Kurse, gut, ein paar Motorstunden waren auch dabei, verschieden Häfen auf Gran Canaria, Terneriffa und La Gomera, Delphine, Wale, Schildkröten (vllt. war es auch ein Eimer, nur Ricarda weiß es genau????)

So, und warum ist es nun ein toller Törn geworden? Weil wir einen Schiffsführer hatten, der echte Führungsqualitäten besitzt, die m.E. bei fast allen Teamaufgaben, privat wie beruflich entscheidend für den Erfolg einer Unternehmung sind. Philipp, unser Skipper hat aus diesem "Haufen" eine Crew geformt, hat Aufgaben leistungsabhängig aber ambitioniert verteilt, hat Ruhe und Vertrauen ausgestrahlt, mit zwei/drei Worten einen sich einschleichenden Schlendrian beseitigt, Vertrauen für unser Schiff geschaffen, im richtigen Moment den richtigen Ton getroffen (auch mal einen Witz "rausgehauen", die Mitte aus Distanz und Nähe gefunden und das alles nicht, weil er das so gelernt hat, sicher das auch aber vor allem, weil er das intuitiv richtig macht und das ganze mit seiner Leidenschaft für das Segeln zu verbinden vermochte. Respekt und herzlichen Dank dafür, Philipp!

Aber auch die "Mannschaft" war klasse. Wir hatten nicht ein Problem, weder bei den finanziellen Dingen, beim Einkaufen, bei Sturm, beim Bier verstecken, beim Kochen oder Abwaschen etc. Es hat Spaß gemacht und wir würden diese Erfahrung zu machen den möglichen Zweiflern auch ans Herz legen wollen: Macht auch so einen Törn, lernt neue Leute kennen, Euch selbst auch ein wenig mehr, lernt soviel wie Ihr in dieser Zeit könnt und wollt dazu und wenn Ihr noch mehr Glück habt, bekommt Ihr Philipp als Skipper. Ihm würde ich auch meine Kinder anvertrauen, allen anderen Crewmitgliedern nach dieser Woche sogar meine Schwiegermutter????.

Und Michael: Dein Skipper kann übrigens sogar klasse Segeln????

Mal schauen wann wir uns alle mal wiedersehen. Wir würden uns sehr freuen. Vielen Dank jedenfalls für die tolle Woche.

Viele Grüße
Ricarda & Matthias

 


 

 

From: Julia Taeschner
Sent: Sunday, December 28, 2014 1:02 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Ihre Yacht "Magic Star"

 

Sehr geehrter Herr Hering,
von Bord der “Magic Star” in der Karibik.
Ein kurzer Zwischenbericht aus dem Paradies: Es ist wunderbar - wir fuehlen uns pudelwohl auf Ihrer Magic Star mit viel Platz, weltbestem Skipper und Promifaktor :)) und haben gestern "festtagsgebuehrend" schon das zweite  Thunfisch-Sashimi (natuerlich selbst gefangen) verspeist!

Danke fuer dieses Segelerlebnis
Ihre Magic-Star-Xmasturn-Crew

 


 

 

From: Marko Stottmeyer
Sent: Sunday, December 28, 2014 9:24 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Liegeplatz der "Orion"
 
Hallo Hering-Team.
Ich bin gestern von dem 1-wöchigem Kanaren Törn zurück gekommen und wollte euch ein kurzes Feedback geben.
 
Bei der Ankunft war die “Orion”, dank Eurer Info vorher, gut zu finden. Die Törnbesprechungen fanden in gewohnter Weise mit der gesamten Crew statt, so dass alle Alternativen und Vorschläge besprochen werden konnten.
Sehr gut war auch der Eingewöhnungsschlag, der uns die Möglichkeit gab Boot und Meer ein wenig kennen zu lernen.
Philipp als Skipper hat einen wirklichen guten Job gemacht, er hatte jederzeit alles sehr gut im Griff, und ich für meinen Teil fühlte mich wohl. Da es für mich der erster Atlantiktörn war, stand Philipp auch geduldig mit Rat und Tat zur Seite.
Auf diesem Weg also nochmal ein großes Dankeschön und weiter so.
Viele Grüße
Marko

 


 

 

From: Sabine Wuttke
Sent: Friday, December 19, 2014 11:56 AM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Törn Stockholm Warnemünde 2014
 

Lieber Michael Zahlten, liebes Hering Team,

diese Mail ist schon lange überfällig.
Habe bisher zwei sehr schöne Törns mit Michael Zahlten auf der “Pegasus” verbracht: Helsinki-Stockholm 2013 und Stockholm-Warnemünde 2014.
Auf dem Wasser, an Land und mit der jeweiligen Crew erlebt man sehr viel. Es ist interessant, schön und immer sehr bereichernd. Ein wenig Toleranz sei vorausgesetzt. Ich habe viel gelernt und mich immer sicher gefühlt.
Die diesjährige Crew war eine Crew im wahrsten Sinne. Wir haben alle gleich viel gesegelt und gekocht. Es war entspannend auch für Michael. Unsere soziale Anforderung an ihn hielt sich in Maßen. (oder Michael?) Jeder von uns war lernbereit.
Habe gerade als Wiederholungstäter meinen neuen Törn für 2015 gebucht. Bin gespannt, was mich im Skaggerak erwartet.
Noch einmal ganz lieben Dank an die Crew von 2015: Andreas, Stefan, Eugen, Stefan und Christiane. Und natürlich besonders Michael Zahlten!

Schöne Weihnachtszeit wünscht
Sabine

 


 

 

From: Dr. A. R.
Sent: Wednesday, October 29, 2014 4:23 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Törnbeurteilung
 
Lieber Michael,
- Das Schiff kannte ich ja schon – die Orion ist gut in Schuss - sonst wäre ich wohl kaum zum Wiederholungstäter geworden ;-)
- Der Törn wurde flexibel auf die Crew und das italienische Flughafenverkehrsstreikchaos abgestimmt. Ankerbuchten gab es auf dem Törn auch – ist wichtig für mich. Schön war auch, dass wir teilweise wirklich absolut „freie Bahn“ hatten und uns ganz auf das Segeln konzentrieren konnten.
- Dirk ist ein super Skipper, der in jeder Lage ruhig und bombensicher agiert, klare und eindeutige Anweisungen gibt, und dank niedriger Sprachbarrieren sehr gut mit Hafenpersonal zurechtkommt. Außerdem achtet er aktiv auf Sauberkeit und Ordnung an Bord und geht mit gutem Beispiel voran. Ich habe eine Menge von ihm gelernt und fühlte mich jederzeit entspannt und sicher.

Beste Grüße
Annette

 


 

 

From: Ingrid S.
Sent: Wednesday, October 29, 2014 10:59 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Aw: Törnbeurteilung
 
Lieber Michael,
insgesamt kann ich Positives mitteilen, da Alles gestimmt hat: Schiff, Crew, angenehmes Wetter mit Wind (80% unter Segel), sowie "kein Kojengedränge". Mit Skipper Dirk hast Du eine gute Wahl getroffen: kompetent, ruhig, teamfähig. Dabei ist ihm der Spass beim Segeln direkt anzumerken, was natürlich die Gruppe inspiriert. Dazu mit etwas Selbstironie und ausgewählter Musik entsprechend unserer Stimmung ist es ihm gelungen, dass wir am Ende des Törns zu einem vollständigen Gruppenfoto fähig waren!!
Auf der Orion fühlte ich mich von Anfang an aufgehoben: massiv solide Ausführung; das Schiff ist perfekt ausgestattet und gut gepflegt. Anmerkung: Sardinien`s Nachsaison mit "leeren" Häfen und Buchten, sowie "erschwinglichen" Gebühren könnte durchaus noch zwei Wochen länger genutzt werden.

Es grüßt
Ingrid

 


 

 

From: j. g.
Sent: Tuesday, October 28, 2014 9:51 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Re: Törnbeurteilung
 
Sehr geehrter Herr Hering,
gerne komme ich Ihrem Wunsch nach ein Beurteilung des Törns nach,
Das Schiff:
Das Schiff war perfekt hochseetüchtig ausgeüstet. Die Segel waren sehr gut getrimmt. Die Sicherheitseinführung war sehr ausführrlich.
Der Skipper:
Der Skipper war sehr kompetent. Segeltechnisch habe ich viel von ihm gelernt.
Dirk hat sich sehr um eine gute Stimmung an Bord bemüht. Er hat manchmal gekocht - sehr gut - und mit seiner vielfältigen Musik hat er die Stimmung immer wieder aufgeheitert. Ich würde immer wieder mit ihm fahren.
Die Route:
Es war klar, dass dies kein Kaffeesegeln wird - so war es ja auch ausgeschrieben.
Wir mussten jedoch eine Woche lang gegenankreuzen und auch viel motoren um rechtzeitig das Ziel zu erreichen. Wären zwei, oder drei Tage mehr Zeit gewesen, dann hätten wir das Sturmtief besser umfahren und die Windrichtung für uns nutzen können. Eine etwas kürzere Strecke wäre für einen Urlaubstörn angemessen gewesen.

Mir freundlichen Grüßen
Johannes G.

 


 

 

From: Samiha Eid
Sent: Monday, October 27, 2014 12:36 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Aw: Törnbeurteilung
 
Hallo Michael,
ganz herzlichen Dank für Deine Mail!
Der Törn war tatsächlich grandios und ich wollte auch schon bei Dir nachfragen, ob Du vielleicht ein paar von meinen Fotos für Eure Website oder einfach nur so für Dich haben magst. Ich finde, sie sind grandios geworden - deshalb sende ich sie Dir auch anbei. Wenn Du noch mehr davon haben magst, sag gerne bescheid.
 
Ich hatte ja den Törn gebucht, weil ich mich schon beim ersten Törn im Mai mit Dirk in sehr guten Händen gefühlt hatte: ich finde es wichtig, dass man auf der hohen See als Segelanfänger einen erfahren und einen klaren Menschen als Skipper hat, dem man vertrauen kann: ich finde, dass Dirk das absolut ist. Auch muss ich noch ein Lob aussprechen: ich hatte noch niemals eine SO intensive und detaillierte/ gute Sicherheitseinweisung bei anderen Mitsegelanbietern erhalten, wie bei Euch: Respekt. Wirklich sehr gut. Da weiss wirklich jeder was zu machen und zu tun ist und wo er wann hinpacken muss! Auch war das Boot super in Schuss.
Auch fand ich ich Orion eine sehr schöne und zuverlässige Lady, die auch bei mir sehr gut "in der Hand" lag! Es hat auch mir sehr viel Freude bereitet Rudergänger zu sein und mich aktiv einzubringen. Ich hoffe auch, dass der Skipper in dem Fall mit seiner Rudergängerin/ Deckshand zufrieden war. Auch die Reaktion auf Wetterveränderungen und sonstigen Routenänderungen fand ich sehr vertrauenswürdig - immer mit der Crew besprochen und aber auch erklärt und dann entschieden - ICH fand das super!
 
Der einzige Punkt, den ich mir ein wenig klarer gewünscht hätte, wäre ne Info wie "sei am Samstag um x Uhr an folgender Stelle, dann gehts Einkaufen und los"... Das fand ich in der Bestätigung ein bisschen locker formuliert - aber es hat trotzdem ja alles wunderbar geklappt, dass wir uns wunderbar gefunden haben.
 
Wie gesagt: ganz ganz herzlichen Dank für einen wunderbaren und unvergesslichen Urlaub mit lustigen Menschen der unterschiedlichsten Art und wunderschönen Momenten, die unvergesslich bleiben werden!
 
Ich hoffe, dass wir bald mal wieder gemeinsam segeln werden und schicke Dir liebe Grüße
Samiha

 

 

Impressionen
Die Orion im Mittelmeer
© Samiha Eid

From: Bärbel
Sent: Monday, October 27, 2014 12:00 AM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Törnbeurteilung
 
Guten Abend Michael,
Zusammenfassung vorweg:
Super Törn, jederzeit wieder.
Schiff: selten ein so gut bestücktes Boot dieser Kategorie gesehen. Hut ab für den sehr guten Unterhaltungszustand. Ich mag die Orion und hoffe, sie bleibt noch paar Jahre in Dienst.

Törn: Tolles Segelrevier, nur die 5 reinen Segeltage waren eigentlich zu kurz. Die avisierte Route bis nach Oristano hoch wäre kaum zu schaffen gewesen, zumindest nicht halbwegs entspannt und mit mehr Segeln als Motoren. Wir sind eine schöne Mischung zwischen Badebuchten und kleinen Hafenstädten angelaufen. Zu den

Marinas:
- Cagliari ist als Stadt sehr reizvoll. Hafen insgesamt auch sehr nett, mit Delfinen und dem Trainingslager der Luna Rossa AC-Katamarane, die wir zu sehen bekamen (das Foto im Anhang ist allerdings nicht von mir, sondern von der LR-Website). Die Marina del Sole dürfte allerdings, mindestens was die Sanitärabteilung angeht, dringend aufgewertet werden.
- Carloforte ist ein hübscher kleiner Ort, der Hafen nett, allerdings durch die ganzen Fähren teils anstrengend. Die Marina ist allererste Spitze.
- Calasetta ist durch den leicht arabischen Einschlag ein faszinierendes Städtchen. Der Hafen toll, hier kann man jenseits der Mole sogar direkt Baden. Und ich war vorher noch nie in einem Polizeigebäude duschen (wo sich auch die Hafenmeisterei befindet).
- Die Badebuchten waren einfach traumhaft. Wunderbares Wasser, genug Platz, superschöne Landschaft.

Skipper: Dirk war ja einer der Gründe, diesen Törn zu buchen. Er ist fachlich sehr kompetent, entscheidungsfähig und menschlich sehr sehr teamerfahren und umgänglich. Er hat uns einen schönen und entspannten Urlaub ermöglicht, jeden ins Segeln einbezogen, soweit gewollt und passend, uns auch sicher durch ein Gewitter manovriert. Bei einer Wahl des besten Skippers wäre er für mich definitiv auf Platz 1..

Fazit, auch zu euch als Vercharterer: Jederzeit gern wieder.
Mal sehen, was und wann bei mir nächstes Jahr an Urlaub geht. Ich melde mich, sobald ich für 2015 einen Törn ins Auge fassen kann.

Liebe Grüße gen Berlin
Bärbel

 


 

 

From: Oliver Stengel
Sent: Tuesday, September 30, 2014 9:46 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: DANKE
 
Hallo Michael Hering,
 
herzlichen Dank für diesen tollen Törn im Sommer mit Skipper Achim von Göteborg über Skagen zum Oslofjord und zurück nach Göteborg.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Oliver Stengel

 


 

 

From: Charlotte
Sent: Friday, September 12, 2014 10:33 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: AW: Segeltörn auf der "Pegasus" mit Philipp als Skipper
 
Hallo liebes Segelreisen Hering Team!
 
Es war eine tolle erste Segelerfahrung! Die Crew war sehr sympathisch-bunt-gemixt und beim Skipper habe ich mich immer sicher gefühlt. Ich fand es sehr gut, dass wir die Route an die Gruppe und an das Wetter anpassen konnten. Ich hatte viel Spaß und interessante Gespräche an Bord und habe zudem viel gelernt übers Segeln und über das Lesen der Karten. Zwischendurch gab's viele neue Begriffe und Knoten zu lernen. Danke an Skipper Philipp für Deine geduldigen Anweisungen und für nen guten Witz an richtiger Stelle! So konnte jeder nach seinem bisherigen Kenntnisstand eine tolle Woche mit neuen Erlebnissen verbringen.
 
Liebe Grüße
Lotte

 


 

 

From: Marlein A.
Sent: Friday, September 12, 2014 7:53 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Segeltörn auf der "Pegasus" mit Philipp als Skipper
 
Hallo Herr Hering,
mein Lebenspartner sagt „gut“ und Niels fand Philipp „cool“.
Also, ich fand, dass Philipp seinen Job sehr gut gemacht hat. Er ist auf die Leute eingegangen, war immer integrierend und angenehm ruhig. Er nimmt sich zurück und lässt nicht raushängen, wie toll er segeln kann ( da gibt es ja immer Leute, die sich selbst produzieren ,-)) Er kann sicherlich sehr gut segeln. Letztes kann ich nicht wirklich beurteilen. Doch habe ich mich immer sicher gefühlt, auch bei Windstärke 7 oder beim Anlegen. Ich fand auch gut, dass er nach jedem Anlegen gesagt, wie aus seiner Sicht dies oder das beim Anlegen und Segeln noch  besser werden könnte. Die Art war gut, nie persönlich und auch so, dass es jeder verstehen und einsehen konnte. Und wir sind ja auch besser/eingespielter geworden.
Ich würde sagen, Sie können ihm weitere Törns übertragen. Meine Familie und ich würden mit Philipp wieder segeln gehen.

Herzliche Grüße
Marlein

 


 

 

From: Matthias
Sent: Friday, September 12, 2014 10:07 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Segeltörn auf der "Pegasus" mit Philipp als Skipper
 
Hallo,
Kurz gesagt fühlte ich mich super aufgehoben mit Skipper Philipp. Umsichtig, sozial kompetent, Verantwortung getragen wenn notwendig, und ein netter Kerl dazu.
Insgesamt war es aufgrund der Umstände (viel Wind am Anfang) eine schwierige Woche, die sicherlich viel von allen abverlangt hat. Sowohl Crew als auch Skipper haben die Anforderungen glänzend gemeistert. Ich rufe gern in den kommenden Tagen mal durch und erzähle von unserer Tour.
Sowohl meine Frau als auch ich segeln gern wieder mit Hering und Philipp.
Viele Grüsse,
Matthias

 


 

 

From: Kirsten
Sent: Tuesday, August 26, 2014 9:48 AM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Pegasus Törn Göteborg-Göteborg vom 16.08. - 23.08.2014
 
Hallo Team Segelreisen Hering,
 
ich möchte auf diesem Wege kurz eine Rückmeldung zum Törn in den schwedischen Schären geben.
 
Das Schiff, die Crew und vor allem Skipper Philipp haben hervorragend gepasst. Philipp hat es verstanden, flexibel auf die Wind- und Crewbedingungen zu reagieren, die Sicherheit immer zu gewährleisten und uns in diesem Rahmen große Mitwirkung an Entscheidungen zu ermöglichen.
 
Die durch den Wind bedingte kurzfristige Änderung des Törnplans war eine sehr gute Entscheidung: So haben wir zwischen den Schären auf dem Weg nach Norden wunderschöne Landschaft genießen können, ohne die Crew über die Grenzen hinaus zu strapazieren. Und der Rückweg "außen herum" war ein segelerisches Highlight für mich mit ordentlich Wind und Welle!!!
 
Insofern nochmals vielen Dank an Philipp für sein Geschick und seine Geduld, auf alle unsere Wünsche und Befindlichkeiten angemessen zu reagieren und einzugehen!! Es war eine supertolle Woche - gern wieder!
 
Viele Grüße
Kirsten

 


 

 

From: Gunilla N.
Sent: Tuesday, August 19, 2014 9:34 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Rückblick auf den Törn Göteborg, - Skagen - Oslo
 
Lieber Michael,

allmählich gewinnt der Alltag wieder an Boden, und bevor die Erinnerungen zu verblassen beginnen, möchte ich unbedingt noch eine Rückmeldung zu dem Törn geben.

Es war wunderschön!
Die Strecke ist herrlich ausgedacht, voller Kontraste, voll herrlicher Wegstrecken, das Boot gut ausgestattet und komfortabel, von kleinen Macken abgesehen, die aber nicht weiter ins Gewicht fielen.
Was mich besonders beeindruckt hat, war die Skipperleistung von Achim, der wirklich der beste Skipper war, den ich bislang erlebt habe, und das sind nicht so ganz wenige. Was ich besonders genossen habe, ist zum einen die unglaubliche Sicherheit und Gelassenheit, mit der er ein Boot führt und die Crew zusammenhält, und zum anderen die Klarheit und Geduld, mit der er Prozesse, Phänomene, Manöver vorbereiten und erkläutern kann. Dadurch habe ich mich so gut aufgehoben gefühlt, und hatte den Eindruck, richtig Fortschritte machen zu können, neben dem ganzen Spaß, den der Törn auch bedeutet hat.
Hinzu kam, dass die Crew einfach gepasst hat, ich bin dir auch dankbar, dass du das Boot nicht so bis an die Schmerzgrenze füllst, so kam jeder zum Zuge, wir hatten Zeit, einander kennenzulernen und hatten immer auch noch unsere Freiräume.

Also - rundum ein gelungener Törn - vielen Dank!

Ich würde mich freuen, wenn du mir das Programm für das kommende Jahr zukomen lassen kannst, sobald Ihr es festgeschmiedet habt, denn ich würde gerne im komenden Jahr wieder einen Törn machen.

Herzlichen Gruß
Gunilla N.

 


 

 

From: V. Preißler
Sent: Friday, July 25, 2014 1:14 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Aw: Pegasus - Liegeplatz
 
Liebes Team,
danke für die Info.
Ich finde es toll, wie schnell, klar und kompetent -  am Telefon auch sehr geduldig - Sie die Crew-Mitglieder beraten und informieren.
Danke,
 
Volker

 


 

 

From: Marion A.
Sent: Thursday, July 24, 2014 7:51 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Pegasus, Schärentörn Helsinki - Stockholm

Hallo Michael,

eine kurze Rückmeldung zum Schärentörn mit der Pagasus und dem Skipper Michael Zahlten vom 3. bis 13. Juli:

Der Törn hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Schären pur und nicht nur mal 1-2 Tage. Kein Meilen-kloppen und trotzdem ständig neue Eindrücke. Das ist der Kern des Ganzen.
Die 3 großen Häfen Helsinki, Mariehamn und Stockholm waren ein hervorragender Kontrast zu den kleinen feinen Plätzen dazwischen. Skipper Michael Zahlten hat uns seine ganze Palette an Revierkenntnissen zu Gute kommen lassen. Zur Nachtruhe (naja, wirklich dunkel wurde es ja nicht) gab es immer wieder neue und schöne Ankerbuchten, kleine und hübsche "Naturhäfen". Und genauso wie die Skandinavier selbst machten wir direkt am Felsen fest, mit Heckanker und Vorleine am nächsten Baum.
Und überall gibt es eine Sauna (in Schweden "Bast"). Selbst in den Ankerbuchten! Mit Dingi rüber oder gleich schwimmen. Der Eintritt ist durch holzhacken abgegolten. Einsame Spitze sowas.
Durch die Schären fast durchgängig segeln zu können lag am "Skandinavien-Hoch", durchgängig mit Wind von achtern bis raumschots. Keine Langeweile kam auf, weil wir natürlich ständig in Schlangenlinien um die hübsch anzuschauenden, im Kern aber sehr "hartnäckigen" Inseln und Inselchen unterwegs waren. Wenn die bewaldet sind, riecht es bei der Durchfahrt nach Wald - eine witzige Kombination.
Diese Schären haben was von einem Labyrinth. Es gibt viele Wege, Kreuzungen, Abzweige, Peilbretter, Leuchttürme, Kardinaltonnen und Fahrrinnen. Das bedeutete: vor jeder Weiterreise gab es eine ausführliche navigatorische Planung. Das Beste daran: Michael Zahlten hat die gesamte Crew mit einbezogen. Arbeiten auf der "echten" Hardware-Karte hilft sehr das Ganze zu "begreifen". Im Cockpit wurde die Karte (in Plastikhülle) morgens am Tisch festgeschnallt, ein grüner Pfeil zum aufkleben, der unsere Position markierte, wurde immer aktuell gehalten. Die Elektronik wurde selbstverständlich parallel genutzt. Für mich wurden dadurch die Vor- und Nachteile der papierenen und elektronischen Navigation sehr deutlich. Beide zu nutzen fand ich einfach ideal. Gleichzeitig eine Übersicht  u n d  jede Einzelheit kriegt man nicht mit dem Plotter - und AIS ist eben nicht auf Papier zu haben.
Das Ganze war traumhaft. Erholung pur und noch viel dazu gelernt. - Oh, ich glaube ich habe einen Fehler gemacht. Nicht dass nächstes Jahr, wenn ich buchen will, schon alles voll ist.

Liebe Grüße aus Dortmund
Marion+Günter

 


 

 

From: Buck, R.
Sent: Tuesday, July 22, 2014 10:02 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: AW: Orion-Törm
 
Hallo,

der Törn war ganz toll. Endlich mal segeln in kurzen Hosen und ohne dicke Mütze. Auch ist Südsardinien ein sehr schönes Segelrevier mit ordentlichem  Wind.

Wie immer waren die 8 Tage viel zu schnell wieder vorbei...

Ich meine wir waren ein wirklich  gutes Team zusammen mit Klaus, Angelika und unserem Skipper Jörg...hat alles gepaßt.

Viele Grüße
Ralf

 


 

 

From: M. Schmirler
To: Segelreisen Hering
Subject: RE: Azorentörn
 
Hallo Michael,
der Törn war absolut super. André war der beste Skipper, den man sich vorstellen konnte. Die Törnplanung war genial. Wetter und Delphine/Walbeobachtung waren das Sahnehäubchen. Mit André (und Karola) würde ich und mein Kumpel Markus immer wieder fahren. Die Magic Star ist nach wie vor ein tolles Boot. Mittlerweile könnte ich sie auch selbst fahren, denn es war ja nun mein dritter Törn auf der Magic Star.
 
Alles in allem ein ausserordentlich gut gelungener Törn.
 
Liebe Grüsse,
Michael

 


 

 

From: H. P. S.
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Atlantiküberquerung
 
Guten Morgen Michael,

bin wieder zurück von der der Atlantiküberquerung.
War ein toller Törn mit toller Mannschaft und Skipper.

Herzliche Grüße aus Mömbris
Heinz Peter Stenger

 


 

 

From: H. J. G.
To: 'SIM Expeditions - Wolf Kloss - Jeannete Talavera'
Cc: 'Segelreisen Hering'
Subject: Unsere Reise um Kap Horn
 
Lieber Wolf
Liebe Jeannete
 
Ich möchte mich bei Wolf und Hajo noch einmal ganz herzlich bedanken für den außerordentlich interessanten Segeltörn um Kap Horn.
 
Solltet ihr einmal eine Referenz benötigen, oder sollte jemand Details über den Törn um Kap Horn wissen wollen, bin ich sehr gerne bereit, die notwendigen Auskünfte zu geben und werde nur gutes über Skipper, Mannschaft und Schiff berichten.
 
In Punta Arenas habe ich übrigens noch einmal die Großsegler liegen sehen, die wir vor Kap Horn unter vollen Segeln  haben betrachten können.

Alles Gute wünscht Euch 
Euer
Jochen

 


 

 

From: I.R. 

Sent: Tuesday, April 08, 2014 7:06 PM

To: info@segelreisen-hering.de 

Subject: Segeltörn auf der S. Y. MAGIC STAR vom 15.-27.03.2014 mit Robert

 

Guten Tag Michael,

 

Segeln, an einem der schönsten Plätze der Welt. Das Gefühl von Freiheit, Weite und Schönheit sowie den Respekt vor der Natur wieder zu erleben. Einfach grandios.

 

Alles in allem ein, ich denke, gelungener Törn mit völlig unterschiedlichen Crewmitgliedern auf einer schönen gepflegten Jacht.

 

Wenn nötig, wurden die  fehlenden fachlichen Kenntnisse von Robert sachlich und kompetent vermittelt.  Man hatte immer das Gefühl, dass man auch bei schwerer See bei Skipper Robert in guten Händen ist.

 

Als ein Erlebnis der besonderen Art empfand ich das Angeln während des Segelns bei dem 2 Fische von Robert geangelt, fachmännisch ausgenommen und filitiert wurden. Das später unter der Leitung von Robert zubereitete Dinner war für mich, sowie auch für die anderen, ein kleines kulinarisches Highlight.

 

Herzliche Grüße

I. Röver

 


From: Michael Hars
Sent: Wednesday, March 26, 2014 9:52 PM
To: Segelreisen Hering
 
Hallo Michael,
der gute Eindruck, den ich gleich am ersten Abend nach meiner ziemlich verspäteten Ankunft auf dem Schiff vom Skipper Tom hatte, hat sich während der weiteren Fahrt bestätigt und noch verstärkt. Fachlich und im Verhältnis zur Crew immer kompetent und humorvoll. Mit einem Wort super, mit Tom würde ich jederzeit wieder einen Törn machen. Dazu gehört natürlich auch eine Crew, die meiner Meinung nach gut zusammenpasste.

Das Wetter perfekt, das Schiff gut (und schnell!) zu segeln. Die obere Koje war für mich etwas zu eng, hatte aber eine gute Ausweichmöglichkeit gefunden. Einrichtung sonst sehr praktisch, man fühlte sich sehr wohl an Bord.

Der Törn war eine gute Zusammenstellung von längeren Passagen und kürzeren Strecken sowie Landausflügen. Sehr gut haben mir auch die Tobago Keys gefallen. Grenada hat wohl niemand vermißt, vielleicht könnte man noch etwas mehr durch die Grenadinen kreuzen. Und die Rückfahrt eventl. so legen, daß Soufrière (kannten wir schon vom Landausflug) nicht angelaufen werden muß.

Viele Grüße aus Bonn
Michael Hars

 


 

 

From: hermann f.
Sent: Tuesday, March 18, 2014 10:52 AM
To: Segelreisen Hering

 
Lieber Michael,
gern einige Anmerkungen zur Segelreise in die Antarktis.
Es war im Grunde genau das, was ich erwartet habe, eine Reise mit Expeditionscharakter. Natürlich hatten wir das Glück, dass Wolf diesen Törn selber fuhr. Ich kann mir keinen angenehmeren Skipper mit soviel Sorgfalt und Erfahrung vorstellen. Da ich auf diesem Törn lernen wollte, fand ich es gut, hier von den Besten zu lernen (obwohl ich Segellehrerlizenz C und Prüferlizenz des DSV besitze, lernt man schließlich nie aus).
An der Route gibt es nichts zu bemängeln. Auch wenn man davon ausgeht, dass man Anreise und Rückreise mit einem langen Schlag bewältigen muss. Es ist eine Kombination aus Langstreckensegeln in einem der schwierigsten Gewässern und dem Erlebnis im antarktischem Archipel. Ansonsten sollte man eine Kreuzfahrt buchen.
Eine Verbesserung der Heizungseinrichtung wäre ganz nett, damit auch nasse Klamotten wieder trocken werden. Für Reisende mit Termindruck sollte unbedingt der Hinweis gelten, plant mehr Zeit ein um den Stress abzubauen. Für den sogenannten Transfer mit dem großen Zodiac gibt es wohl nur eins zu sagen - Abenteuer pur, aber viel zu teuer für schlechte Erfahrungen. Vielleicht ist hier eine angemessene kleine Flugverbindung besser.
Ansonsten Dank an den Skipper Wolf und dem Bootsmann Hans Joachim für die schöne Zeit an Bord.

Gruß
Hermann

 


 

 

From: Gertraud L.
Sent: Friday, March 14, 2014 9:46 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Törnbeurteilung
 
Lieber Herr Hering,
 
die Kanaren hab ich als Segelrevier das erste Mal erlebt und mich über den herrlichen und anhaltenden :) Wind gefreut. Da hat die Nautilus gezeigt, was in ihr steckt und womit sie locker fertig wird. Ausserdem ist sie urgemütlich und toll in Schuss.
 
Gomera haben wir als erste Crew in dieser Saison gerundet - das war  echt cool, die Tagesetappen der Gesamtroute sind, weil Sie fragen, ganz ok, dank Jauserl zwischendurch und sehr sympathischer Lokale in den Häfen blieb der Energiehaushalt auch nach ordentlich vielen Meilen ungefähr ausgeglichen.
Dank der sehr vorausschauenden und umsichtigen Schiffsführung von Skipper Jörg war dieser Törn ein echter Sportgenuss, für den ich mich wirklich bedanken will.  
 
herzliche Grüße nach Berlin,
Gertraud L.

 


 

 

From: Hannsjörg Severin
Sent: Wednesday, March 12, 2014 12:13 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Karibiktörn Februar 2014 auf der Magic Star
 
Lieber Michael,
schon in meiner Studentenzeit ist mir über tolle Segeltörns in der Karibik berichtet worden, und ich wollte mir immer diesen Traum irgendwann mal erfüllen. "Schon" 25 Jahre später habe ich es dann geschafft und bin Anfang Februar auf der “Magic Star” mitgesegelt. Und es war genau so wie ich es mir erhofft hatte, tolles Wetter, super Windverhältnisse, eine interessante, heterogene und harmonische Crew und mit Tom ein Top-Skipper. Er hat es in seiner ruhigen und symphatischen Art super verstanden, neben dem reinen Segeln uns auch einige Highlights der Karibik näher zu bringen, und so wird z.B. der Stopp auf den Tobago Cays für mich hoffentlich lange in meinem Gedächnis bleiben.
 
Ich kann das Schiff, das Revier und den Skipper dringend weiterempfehlen.......
Gruß Hannsjörg Severin

 


 

 

From: Volker Struck
Sent: Wednesday, March 12, 2014 4:51 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Aw: Törnbeurteilung
 
Hallo,
ich war mit dem Törn auf der “Nautilus” ab Gran Canaria voll zufrieden.
Ich hatte viel Wind erwartet und bekommen.
Mit dem Skipper Jörg war ich sehr zufrieden, kompetent, motiviert, freundlich. Bei dem Skipper würde ich wieder buchen.
Das Schiff war auch in einem gepflegten Zustand.
Also habe ich an dem Toern keine Kritik vorzubringen.
 
Grüße
Volker

 


 

 

From: Heike S.
Sent: Wednesday, March 12, 2014 2:51 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Aw: Törnbeurteilung
 
Ahoi Ihr da in Berlin.
Ja was sollen wir sagen.....
Wir hatten einen gigantischen Törn mit Jörg auf der Nautilus.
Von Starkwind - Segeln bis Spinnakern, Ankern und Badestop, es war alles geboten ( einschließlich Skippereintopf vom feinsten ). Jörg können wir Dich heiraten ?
Lieber Herr Hering, wir haben uns schon zwei Kojen bei Michael Zahlten ( den wir kennenlernen durften als zweiten Skipper an Bord ) für 2015 reservieren lassen, um mit der Pegasus die Schären zu erkunden.
Das sagt doch alles über Segelreisen Hering!

Herzlichen Dank und liebe Grüße
Heike und Hubse

 


 

 

From: Andreas
Sent: Tuesday, March 11, 2014 9:48 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Aw: Törnbeurteilung
 
Hallo Michael,
in aller Kürze folgende Anmerkung:
 
Schiff: Superzustand
Törn: Wir haben zwar vom Törnverlauf abgewichen, war aber auf Grund der Wetterlage vollkommen in Ordnung!
Skipper Jörg: Sehr guter Skipper, ruhig, kompetent, sehr umgänglich....jederzeit wieder!
 
Achso...in Bezug auf Segelreisen Hering: Wie immer (meine dritte Reise mit euch) absolut zuverlässig....kann man unbedenklich weiter empfehlen....meinen nächsten Törn plane ich wieder mit euch.....voraussichtlich am 18.Juli von Portsmouth nach Nantes....hoffentlich ist noch etwas frei....muss noch etwas mit meinem Urlaub hin und her schieben....
 
Viele Grüße auch an Robert und Michael Zahlten!
Gruß Andreas

 


 

 

From: Harald U. 

Sent: Sunday, January 12, 2014 12:14 PM

To: Segelreisen Hering 

Subject: Re: Törnbeurteilung Karibik “Magic Star”-Törn über Weihnachten 2013

 

Lieber Herr Hering,

nachträglich auch Ihnen alles Gute für 2014.

War mit dem Törn zufrieden.

Das Schiff ist in einem sehr gepflegten Zustand. Hatte das Glück, sehr nette Mitreisende zu haben. 

Tom hat sich auch sehr bemüht.

mit freundlichen Grüßen

Harald U. 

 


From: Klaus Kottwitz 

Sent: Saturday, January 11, 2014 8:07 PM

To: info@segelreisen-hering.de 

Subject: Silvestertörn auf der Nautilus

 

Hallo Michael,

wir wollten uns nochmal für den tollen Segeltörn über Sylvester auf den Kanaren bedanken. Die Nautilus hat uns sehr viel Spaß bereitet, obwohl sie nicht ganz so komfortabel ist, wie man erwarten würde. Besonderen Lob gibt es für Skipper Jörg, er ist nach unserer subjektiven Beurteilung fachlich sehr gut und vor allem sehr engagiert. Wir haben schon mit anderen Skippern gesegelt, die auch gut waren, aber dann doch oft ihre Bequemlichkeit bevorzugten. Überzeugt hat er uns am Sonntag, als er entschied wegen der Wellen und der Sturmwarnungen nicht nach Tenerifa auszulaufen. Im Hafen war die Situation nicht so dramatisch und er ist dann mit uns raus gefahren, um uns zu zeigen, dass es draußen anders aussieht. War beeindruckend. Außerdem habe ich den SKS Schein bestanden, Jörg war dabei eine große Unterstützung. 

Beste Grüße

Angelika und Klaus 

 


From: Hans
Sent: Monday, December 16, 2013
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: 40 Jahre Segeln mit Hering
 
Hallo Michael und Team,
Zum 40-jährigen meine persönlichen Glückwünsche!
 
Ich und mein Sohn sind einige Male mit Deinen Booten und Skippern in der Karibik, auf  dem Atlantik, dem Mittelmeer und der Ostsee gesegelt,
es war einfach immer bestens!
 
Persönlich möchte ich Andre erwähnen, der durch seine Kenntnisse, jahrelangen Erfahrungen, umsichtige Boots-/menschliche Führung
ein Gefühl des sportlichen Miteinander vermittelt hat, die geselligen Abende an Bord sollen hierbei nicht vergessen werden!
Besonders dankbar habe ich Erinnerung, dass er sich um meinen damals 17-jährigen Sohn Sebastian auf einem Törn
Virgin Island - Nassau gekümmert hat, (ich konnte aus beruflichen Gründen nicht dabei sein), für Sebastian heute immer noch ein Superding.
 
Nicht unerwähnt lassen möchte ich die vielen persönlichen Begegnungen an Bord, die meistens harmonisch verlaufen sind oder wir konnten
sie gemeinsam zur Harmonie führen, auch in schwierigen Fällen haben wir das meistens gemeinsam gelöst.
 
Ja, nur positive Erinnerungen  und ich habe vor/plane einen weiteren Törn mit Dir /Team zu segeln.
 
Herzliche Grüße
Hans

 


 

 

From: Prof. Heiner M. 

Sent: Monday, December 16, 2013 1:57 PM

To: 'Segelreisen Hering' 

Subject: Atlantiktörn 2013

 

Lieber Michael,

Herzlichen Glückwunsch zum 40-jährigen Jubiläum!

Unser Atlantik-Törn mit der Magic Star war ein tolles Erlebnis! In Erwartung eines eher gleichmäßigen Rollens im Passat hatte ich mich mit einem Dutzend Bücher (via Kindle-Elektronikbuch) eingedeckt. Die unterschiedlichen Windverhältnisse und die unterhaltsame Crew machten das Lesen aber überflüssig. Von mehrfachen Bade-Stopps im Atlantik bis zu (kurzzeitigen) Starkwindphasen war alles sehr abwechslungsreich. Die Crew arbeitete und "spielte" ausgesprochen harmonisch zusammen. Die Magic Star ist ein wunderbares komfortables Schiff. Tom Hasse hatte ich ja schon kurz im Ärmelkanal im Sommer als sehr sympathisch kennengelernt. Hier hat er sich als ganz exzellenter Skipper gezeigt, nautisch, technisch und im persönlichen Umgang mit der Crew, großes Kompliment! 

Alles im allem ein perfekter Törn, der meine Erwartungen deutlich übertraf!

Und Dir auch besonderen Dank, dass wir statt 2800 Seemeilen nun 3008, also rund 200 mehr, zum gleichen Preis segeln durften  ;-)

Ganz herzliche Grüße,

vom immer noch etwas schwankenden

Heiner

 


From: Joachim Rein 

Sent: Thursday, December 12, 2013 1:49 PM

To: info@segelreisen-hering.de 

Subject: Kanaren-Törn mit Gerd

Liebes Segelreisen Hering – Team,

nach meinem letzten Törn, 02. – 09.11.2013 auf den Kanaren mit der „ Nautilus „ und Skipper Gerd möchte ich zu gerne einen kleinen Kommentar abgeben:

Für die zwar völlig unterschiedliche aber unheimlich sympathische Crew konnte Gerd natürlich nichts. Aber die Art und Weise, wie er die Woche gestaltete, die zeitweise aufkommende Kritik an Kleinigkeiten absolut souverän, sachlich und bestimmt bewältigte – dafür habe ich wirklich höchste Hochachtung empfunden. Neu für mich war ein „ Captain`s Dinner „  , das Gerd bereits am Anfang unseres Törns als „ Lockerungsübung „ zelebrierte und ein voller Erfolg war.

Alles in allem ein extrem gelungener Törn mit einem Skipper, der sowohl mit seinen seemännischen Fähigkeiten wie auch mit seinem sympathischen, gewinnenden Wesen diesen Törn zu einem bleibendem Erlebnis gemacht hat. 

Glückwunsch an Gerd und das gesamte Hering-Team

und auf bald wieder!

Joachim Rein

 


From: e. gudet

Sent: Sunday, September 22, 2013 6:31 PM

To: info@segelreisen-hering.de 

Subject: WG: Törnbeurteilung

Betreff: Re: WG: Törnbeurteilung

Lieber Michael,

unser Törn von Lisboa nach Benalmadena war wettermässig sommerlich warm mit unterschiedlichen Winden. 

Charles, mein Mann, hat ja die Magic Star schon gekannt, daher auch der Wunsch (und die Buchung) auf diesem Schiff einen weitern Törn zu unternehmen. Ich beurteile das Schiff ebenfalls als gut und bestens ausgerüstet. 

Skipper Robert war ein freundlicher und kompetenter Seemann.

Mit unsern Mitseglern unterhielten wir ein freundschaftliches Verhältnis.

Der Ausgangsort Lisboa ist interessant, gut erreichbar per Flug, die Ankunft in Benalmadena, ebenfalls in der Nähe des Flughafens von Malaga, günstig.

Die Distanz von L. bis B. ist jedoch zu lang, um sie bei allen gegebenen Wetter-Bedingungen in 8 Tagen zu segeln, resp. motoren. Unsere "auf Schiff-Tage" waren zu lang bei durchschnittlich 10 - 14 Stunden. Bei dieser Jahreszeit kamen wir abends bei Anbruch der Nacht, od. bei totaler Dunkelheit in den Hafen an. Einmal mussten wir sogar ankern, da der Hafen ausgebucht war.

Der Hafenaufenthalt und die Einkaufsmöglichkeiten waren beschränkt. Als Meilen- oder Überführungstörn wäre diese Strecke sicher besser ausgeschrieben.

Wir werden diese Reise trotzdem in bester Erinnerung behalten. Auch werden wir Ihr Segelunternehmen weiterempfehlen.

mit freundlichen Grüssen

Erika Gudet 

Gruss von Charles!

 


From: Andrea R. 

Sent: Friday, September 13, 2013 7:43 PM

To: Segelreisen Hering 

Subject: Törn auf der "Magic Star" mit Slkipper Tom

Lieber Michael, 

wenn auch spät, aber … Die Tour  Arcachon-Vigo war wunderschön. Wenn man Bordeaux noch nicht kennt, lohnt es sich durchaus vor dem Törn ein bisschen Zeit da zu verbringen; die Dünen von Arcachon sollte man auf jeden Fall erklimmen und die wundervolle Aussicht geniessen.. Die nordspanische Küste ist absolut sehenswert, bergig, grün, zum Teil fjordähnliche Einschnitte und schöne, historische Stadtzentren. Die Menschen sind sehr nett und die lokale Küche ist auch nicht zu verachten.  Die Magic Star ist und bleibt ein tolles Schiff, bestens ausgestattet und super gepflegt - da macht das Segeln einfach (noch mehr) Spass. Den Delfinen hat sie offensichtlich auch gefallen, denn sie haben jeden Tag mal in ihren Wellen gespielt. Der nächste Törn kommt bestimmt.

Herrliche Grüße,

Andrea

 


From: M. Finck
Sent: Saturday, August 31, 2013 11:45 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Aw: Liegeplatz der Pegasus

Liebes Hering-Team,

vielen Dank für diese sehr schöne Reise ab/an Göteborg (P 17/13). Die Pegasus war gut in Schuss und alles hat funktioniert. Ein besonderes Lob für die Sauberkeit und Ordnung auf dem Schiff. Skipper Henning hat seine Sache gut gemacht und besonders unseren Segel-Neulingen alles mit viel Ausdauer erklärt und uns sicher durch die westlichen Schären gebracht, die wir, da wir nicht nach Skagen fahren wollten, ausgiebig genießen konnten.
 
Viele Grüße
M.F.

 


From: M. Gerling
Sent: Thursday, August 15, 2013 12:02 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: AW: Eindruck vom Törn


Hallo Michael.
 
Der Törn war durchweg positiv. Die "Magic Star" war, wie zu erwarten war, in einem guten bzw. sehr guten Gesamtzustand.
Skipper Tom Hasse hat den Törn gut organisiert und geleitet. Die ruhige und klare Arbeitsweise ist positiv zu werten.
 
Bei etwaigen Rückfragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß
M. Gerling

 


 

From: Friedhold Ulonska
Sent: Wednesday, August 14, 2013 3:53 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Nautilus in Belfast

Moin,
Nautilus ist gestern abend in Belfast angekommen. Montag ging es bei 6-7 gegenan nach Stranraer, gestern dann gemütlich – die letzten Stunden leider unter Maschine – nach Belfast.
Schiff, Skipper und Crew sind wohlauf.
Heute Hafentag, morgen geht’s nach Douglas (Isle of Man).

Gruß
Friedhold

 

 

Die "Nautilus" im Hafen von Belfast

From: annette
Sent: Tuesday, August 13, 2013 6:51 PM
To: info@segelreisen-hering.de

Lieber Michael,

seit heute schwankt der Schreibtisch nicht mehr ;-)
Es war so toll!
Die französische Atlantikküste ist einfach wunderschön! Wir haben es uns richtig gut gehen lassen und die französische Küche genossen.
Die Crew war wirklich nett, ausgesprochen lustig und absolut seefest.
Vielen Dank an Tom, der ein sehr umsichtiger, routinierter und aufmerksamer Skipper ist.
Ich habe wieder dazugelernt. Bislang tat ich mich schwer, die Windrichtung zu spüren. Dank Tom bin ich nun sattelfest.
Die Magic Star ist eine sehr komfortable Yacht, obwohl ich nie verstehen werde, wieso man in den Salon so viele Stufen einbauen muss ;-)
Leider mussten wir die letzten beiden Tage unter Motor fahren. Aber gut, so hatte ich schön Zeit, das Meer und die Wolken zu beobachten und auf dem Weg nach Arcachon auch die wunderschöne Küste.
In Port Medoc ist übrigens der tote Hund begraben und wir haben mit viel Glück den letzten Liegeplatz für eine Yacht dieser Größe erhalten (Hafenmeister: ‚Il y a un grand bateau allemand, qui est arrivé‘ – da ist ein großes deutsches Boot angekommen).
Also: bei Gelegenheit immer gerne wieder.

Herzliche Grüße
die Wasserratte – Annette

 


 

From: Michael Strogies

Sent: Sunday, August 11, 2013 12:31 PM

To: Segelreisen Hering 

Subject: Re: Segeltörn auf der SM Australis

 

Liebes Team von Segelreisen Hering,

ich zehre immer noch vom Erlebten! Die Reise mit der "Australis" war im Vergleich zu den "normalen" Segeltörns doch sehr herausgehoben. Zu erleben, was es heute eigentlich heißt: unberührte Natur - ohne menschverursachten Lärm, mit wirklich schwarzem Himmel, mit weitgehend intakter Tierwelt und dabei noch das Abenteuergefühl... eine beeindruckende Erfahrung.

Damit Ihr - wenn Ihr wollt - die Werbung dafür noch etwas verbessern könnt schicke ich Euch beigefügt ein Foto (dessen Verwendung ich Euch gern überlasse). Es vermittelt einen kleinen Eindruck der Reise.

mit Dank und freundlichen Grüßen

Michael Strogies

 

PS: wenn überhaupt, hatte der Törn eigentlich nur einen kleinen Schönheitsfehler: Das Wetter war zu brav und erinnerte eigentlich so gar nicht an das, was man mit dem Namen Kap Hoorn verbindet... aber andererseits konnten wir deswegen sehr viel sehen und fast jeden Gletscher besuchen...

 

Die Santa Maria Australis vor idyllischer Kulisse

From: Klaus Brütting
Sent: Tuesday, July 02, 2013 4:17 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Feedback zum Törn Azoren- Amsterdam


Hallo Michael,
ich wollte Dir kurz ein paar Zeilen von meinen Eindrücken übermitteln.
Ganz vorne weg erst mal Dank und Anerkennung für Euren Skipper Andrè,
er hat einen tollen Job gemacht. Ich glaube alle Crewmitglieder waren von
seiner Ruhe und Souveränität beeindruckt.

Dickes Lob verdient auch Euer Schiff "Magic Star", das auch in sehr
schwerem Wetter gut und sicher durch die Wellen glitt.

Solltet ihr diese Route öfters anbieten, empfehle ich den Zeitraum von
16 auf 20 Tage auszudehnen - nur so können m. E. realistisch mehrere Ziele wie
Kanalinseln, und verschiedene Orte in Südengland angelaufen werden.

Mir hat es Spaß gemacht, mit Euch zu segeln und ich bin gerne bereit -
sofern die Arbeit es erlaubt - mal wieder bei Euch "anzuheuern".

Herzliche Grüsse aus München
Klaus Brütting

 


 

Von: M. Finck

Datum: 9. Juni 2013 23:30:46 MESZ

An: michael.zahlten@mz-sailing.de

Betreff: Grüße aus Berlin / Törn auf der "Pegasus"

Hallo Michael,

auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal herzlich bei dir bedanken für den ausgesprochen lehrreichen Törn von Warnemünde nach Stockholm. Ich habe so viel gelernt, vor allem über das Navigieren und Steuern in engen Schärengewässern. Danke auch, dass du so mutig warst, jedem von uns soweit wie möglich Verantwortung zu übergeben, und selbst machen zu lassen und von unseren Fehlern zu lernen. Das erlebt man nicht oft.....

Ich empfand es als angenehm, dass du klare Ansagen gemacht hast – 7-8-9 – sitzt in meinem Gedächtnis – und ist sogar alltagstauglich. Sehr profitiert haben wir auch von deinen Revierkenntnissen – Christiansö, Figeholm, Harstena, Broken und Landsort sind wunderbare Plätze gewesen. Mag sein, dass es in der Saison dort etwas mehr Trubel gibt, umso schöner war es, dass wir diese Orte fast für uns allein hatten.

Ich hoffe, es geht dir gut und die Neuen sind immer nett und nerven nicht und machen nicht viel kaputt.

Liebe Grüße
Martina

 


From: G. C. Glavina
Sent: Monday, June 03, 2013 11:50 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Nautilus
 
Betr. Törn auf der "Nautilus" mit Skipper Gerd nach Schottland

Lieber Michael,
Toller Skipper (perfekt), wunderbares Boot, sehr schöner Törn.
Danke!
Liebe Grüße
Rino

 


From: robert landgraf
Sent: Monday, May 20, 2013 6:51 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Segeltörn auf unserer Yacht "Nautilus"

 

Hallo Segelreisen Hering, hallo Michael,

mein Helgoland-Törn mit der Nautilus und Skipper Gerd war wieder ein tolles Erlebnis.
Meine persönlichen Highlights waren: Überfahrt nach Helgoland bei bis zu 32Kn Wind mit 2. Reff, Starkregen bei der Einfahrt nach Büsum mit Gewitter über Land, dann die Fahrt durchs Watt zurück zur Elbe, dabei Steckenbleiben im Zehnerloch - Zeit die Robben auf der Sandbank zu beobachten- bis 1 Std. später die Sandbank überspült und die Nautilus wieder frei war. Schließlich die Rückfahrt die Elbe hoch mit auflaufendem Wasser bis wir pünklich zum HW Stade erreichten. Also für mich ein sehr lehrreicher Törn (was ich ja gesucht habe). In Büsum lagen wir längseite eines Fischkutters. Der Fischer hat uns dann noch seinen Kutter mit Maschinen­raum und Brücke gezeigt. Gerd hat gerne jede Frage beantwortet, ich durfte das Radargerät ausprobieren und dann haben wir noch Gerds Putencurry mit Reis genossen.
Also für mich wieder ein schöner und erlebnisreicher Törn!

Herzliche Grüße
Robert Landgraf

 


From: Kai Palm
Sent: Monday, April 15, 2013 9:06 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Euer Segeltörn auf unserer "Orion"

Hallo Herr Hering,
Es war alles zu unseren vollsten Zufriedenheit und hat viel Spass gemacht! 
Skipper Wolf's Vorhersage bezüglich der drei Arten des Windes für Segler, nämlich a) zu wenig, b) zu viel und c) aus der falschen Richtung hat voll zugetroffen :-)
Aber Spass beiseite... 
Die Route und angelaufenen Häfen waren gut. Es blieb auch Zeit einen Tag Madeira und dann auch Gibraltar zu erkunden.
Wolf ist ein sehr souveräner Skipper der bzgl. Kompetenz, Führung und Freundlichkeit gegenüber den Gästen nur beste Noten verdient. Wir hatten ja nun wahrlich Gelegenheit während der Starkwindüberfahrt nach Madeira dies auch mal in "kritischeren Situationen" erleben zu können. Das ist immer eine Nagelprobe und lief klasse ...
Die Orion macht einen guten und sehr sicheren Eindruck (auch wenn die Lady etwas in die Jahre gekommen ist :-), aber dies ist ok!). Man fasst Vertrauen in das Schiff, es liegt selbst bei Starkwind mit der Fock am Kutterstag und den 2 Reffs gut auf dem Ruder und vermittelt sehr viel Sicherheit. Sicher gibt es im Detail immer ein paar Kleinigkeiten die (vom Design her) etwas besser gelöst sein könnten, aber dies ist alles marginal. Verglichen mit den vielen Charterschiffen, die ich kenne, ist dies aber gar nichts, und die Orion ist durchweg seegerecht und sehr gut auch für längere Schläge segelbar. Das Kutterstag ist klasse.
Ich kann guten Gewissens Schiff und Skipper nur weiterempfehlen.
 
Beste Grüße
Kai

 


From: Uwe Ranneberg
Sent: Thursday, April 11, 2013 10:03 PM
To: "Segelreisen Hering" <info@segelreisen-hering.de>
Subject: Segeltörn "Kap Hoorn" auf der SM Australis

Liebes Segelreisen Hering Team,
Der Törn auf der "SM Australis" war ein voller Erfolg und hat unsere Erwartungen voll getroffen - eher sogar übertroffen.

Die Route hat sehr gut gepasst und Dank der guten Nase unseres tollen Skippers Martin, konnten wir das Wetter ideal nutzen, um viele tolle Erlebnisse zu haben. Nach dem Erklimmen und Umrunden von Kap Hoorn gab es guten nördlichen Wind auf dem Weg nach Puerto Williams. Das war in gut 5 Tagen geschafft, so dass uns sehr viel Zeit für die grandiosen Glaciers mit der überwältigenden Tierwelt und unzähligen Gletschern geblieben ist. Mit eher untypischem Ostwind kamen wir gut hin, bevor der Wind uns fast ganz verlassen hat. Das hat uns natürlich viele tolle Natur- und Tierfotos verschafft. Mehr Fjorde und Gletscher und tolle Ankerplätze sind in der Zeit sicher nicht machbar, Martin hat auch hier ganze Arbeit geleistet. Hier noch einmal mein Dank an ihn.

Die Schiffsführung war ausgezeichnet, die Einbeziehung der Gäste war toll  Auch unser Bootsmann Ville passte super ins Team. Er hat uns echt verwöhnt!!!
Die Yacht war sehr gut vorbereitet und entsprechend der Zielregien Antarctica gut ausgestattet. Auch hier ein Dank an die Crew.
Wir waren sehr angetan - Vielen Dank.

herzliche Grüße
Uwe

 


From: Rainer Bachus
Sent: Monday, April 08, 2013 8:56 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Ihr Segeltörn auf unserer Yacht "Magic Star" mit Schiffsführer Robert

Lieber Michael,
der Törn mit Robert auf der '"Magic Star" in der Karibik war sehr schön. Alles war so, wie man es sich wünscht. Die Route, die Robert als Alternative vorgeschlagen hat, war sehr abwechselungsreich und im Ablauf sehr angenehm. Robert ist ein zu jedem Zeitpunkt Sicherheit ausstrahlender Skipper, der jeden da abgeholt  - und hingestellt- hat, wie es Person und Situation verlangten. Das war kompetent, freundlich und immer engagiert.  Die Yacht war in einem sehr guten Zustand und bot einen tollen Komfort.  Und nicht zuletzt hat das gemeinsame Segeln viel Spaß gemacht. Es war ein Genuß!

Ich freue mich auf zukünftige Törns mit Euch,
Rainer B.

 

Reiche Beute!

From: Klaus Bauer
Sent: Wednesday, April 03, 2013 2:51 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: Kap Horn/Gletschertörn März 2013

Hallo Herr Hering,
 
ich bin zurück von einem herausragenden Törn um Kap Horn und den chil. Gletschern. Es war eine super Reise.
Alles hat bestens funktioniert bzw. war optimal organisiert -Anreise über Porto Navarino/Törn insgesamt/Schiff/Crew/Abreise. Skipper Martin Zeyer und Bootsmann Ville haben alles perfekt koordiniert und durchgeführt, super Typen.
Die Erlebnisse waren einzigartig und werden mir immer im Gedächtnis bleiben.
Vielen Dank.
 
Viele Grüße
Klaus Bauer

 


From: Rolf Haldemann
Sent: Tuesday, February 19, 2013 5:57 PM
To: info@segelreisen-hering.de
Subject: 2.2.- 9.2. Orion


Hallo Hering Team !!
 
Ich war mit Michael Zahlten vom 2.2. - 9.2. 2013 auf der "Orion" !
 
Mit Michael und mit unserer Crew erlebte ich wieder eine schöne Zeit
auf dem Atlantik.
Michael ist ein super Skipper und Segelreisen Hering ist ein toller Veranstalter.
 
Ich gebe ein AAA.
 
Gruss Rolf Haldemann
aus der Schweiz

 


From: Dr.C. Eichelberger
Sent: Wednesday, January 23, 2013 8:42 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: AW: Segeltörn auf der Yacht "Magic Star", Skipper André

Lieber Michael Hering,

seit vielen Jahren habe ich von einer Atlantiküberquerung geträumt und eine Menge darüber gelesen. Diesen Traum habe ich mir 2012 erfüllt.
Der Törn auf der Magic Star mit dem Schiffsführer André hat all meine Erwartungen bei weitem übertroffen und es war eines der schönsten Segelerlebnisse, die ich je hatte. Die Magic Star ist eine sehr komfortable und auch schöne Yacht. Sie wurde von Euch für Langfahrten bestens ausgerüstet. Ich bin selten auf ein derart gut gewartetes und sauberes Schiff gestiegen und ich weiß wovon ich rede, da ich seit über 20 Jahren mehrmals im Jahr als Skipper Yachten chartere. Bei der Überfahrt hat insbesondere André, aber auch wir alle, ständig dazu beigetragen, diesen fabelhaften Zustand zu erhalten.
Die umfangreichen Kenntnisse und Erfahrungen, die sich Andre´ bei seinen vielen Überquerungen aneignete, waren für uns eine große Hilfe, angefangen beim Bunkern von Proviant bis hin zur taktischen Schiffsführung. Denn der Passat, so wie ich ihn mir vorstellte, wollte sich nicht so recht zeigen und wir mussten einige Flautengebiete umfahren. Dass wir trotzdem in nur 19 Tagen drüben waren, lag natürlich an Eurem schnellen Schiff, aber meiner Meinung nach vor allem an Andrés seglerischen Fähigkeiten. Besonders gut hat mir seine ruhige und besonnene Art, sowie sein vorausschauendes Handeln gefallen. Sicherheit für Mannschaft und Boot standen immer im Vordergrund, obwohl manchmal meine Regattahand zuckte.
André hat die Gabe, innerhalb kürzester Zeit aus einem zusammengewürfelten Haufen von Individualisten eine einsatzfreudige Crew zu schmieden. Er besitzt ein umfangreiches Allgemeinwissen über alle Bereiche der Seefahrt, so dass der Törn nicht nur großen Spaß machte, sondern auch zu einer Bildungsreise für uns wurde. Seine Revierkenntnisse brachten uns in der Karibik an die schönsten Ankerplätze und wir konnten das Flair dieser Inseln aus vollen Zügen genießen.
Es gibt aus meiner Sicht eigentlich nichts, was man besser machen könnte. Macht einfach weiter so, dass noch viele Segler dieses Abenteuer sicher und mit großer Freude erleben können.

Herzliche Grüße
Dr. C. Eichelberger

 


From: Eckart
Sent: Thursday, January 17, 2013 1:57 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Segeltörn auf der Yacht "Magic Star" mit Skipper André


Lieber Michael Hering,

eigentlich wollte ich im Hinblick auf den sehr gelungenen Segeltörn  unaufgefordert einige Zeilen an Dich richten. Ich bitte um Nachsicht, dass ich das bisher nicht geschafft habe und erst jetzt auf Deine Anfrage reagiere.
Der Törn hat mir ausgesprochen gut gefallen. Es war für mich ein besonderes Erlebnis, an einer Überquerung des Atlantik teilnehmen zu können, die ja naturgemäss ganz anders verläuft als “normale” Törns, an denen ich bisher als Skipper oder als Crewmitglied teilgenommen habe. Es ist schon ungewohnt, ca. 3 Wochen lang im Grund nur Wasser,  Wasser  und Wasser zu erleben, das natürlich je nach dem häufig wechselnden Wetter und der jeweiligen Tageszeit variierte, dabei eingebunden zu sein in  die Bordroutine mit regelmässigem Rudergehen und abwechselnder Backschaft. Gleichzeitig haben wir Crewmitglieder uns mit allen Stärken und Schwächen  gegenseitig ja ungleich besser kennen gelernt, als das bei einem kürzeren Törn möglich gewesen wäre.
André hat mir ausgesprochen gut gefallen. Er ist ein sehr guter Seemann, begabter Organisator und ein sehr angenehmer und humorvoller Unterhalter und Gesprächspartner. Er kennt die angelaufenen Inseln sehr gut, was besonders vorteilhaft ist. – Bemerkenswert war nach meiner Meinung, dass die Crew, die aus interessanten Leuten bestand und bunt gemischt war, sich untereinander  sehr gut verstand, was wohl darauf zurückzuführen war, dass alle relativ viel Seeerfahrung hatten  und sich daher von vornherein in rücksichtsvoller Weise auf die anderen eingestellt haben.
Die Yacht mit ihrer sehr guten und modernen Ausrüstung hat mir  gut gefallen. Sie war tadellos in Ordnung.
Verbesserungsvorschläge? Eigentlich keine, es sei denn, es gelänge, die Nachtwachen so zu gestalten, dass die Wachzeiten etwas länger und dafür weniger häufig sind. Aber das hat Segelreisen Hering sicher schon nachhaltig ausprobiert.
Insgesamt war es ein schöner und erlebnisreicher Törn, an den ich mich mit Sicherheit immer gern erinnern werde.
Mit den herzlichsten Grüssen
Eckart

 


From: Heike
Sent: Monday, December 17, 2012 2:39 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Segeltörn - Sonderangebot Januar im Kanarischen Archipel


Hallo Michael,
gerade von den Kanaren zurück, wollte ich Dir die Rückmeldung geben, wie sehr ich den Törn auf der "Orion" mit Skipper Robert Winzen genosssen habe. In dieser kurzen Zeit mehreren Wünschen gerecht zu werden, das war bestimmt nicht leicht für ihn. Er schaffte es, einen Meilentörn (wir legten in dieser kurzen Woche 331 sm zurück) sowie einen Ausbildungstörn (die Prüfung wurde mit Erfolg bestanden) und ein Skippertraining (auch meine Wünsche wurden erfüllt) zu vereinbaren.
Ich wünsche Dir und mir noch ganz viele solcher Skipper. Auch Michael Zahlten gehört unbedingt dazu; auch mit ihm buche ich immer wieder gerne.
So wünsche ich Dir und Deinen Lieben zu Weihnachten alles Gute und einen guten Rutsch ins NEUE Jahr.

Bis Bald - ich freu mich darauf.
Gruß
Heike

 


Von: charles gudet
Datum: Dienstag, 23. Oktober 2012 07:10
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: Segeltörn auf der "Magic Star"


Lieber Michael

Alles Bestens! Tolles, gutausgerüstetes Schiff und professionelle Sicherheits­einweisung und Schiffsführung. Für mich bisher das Beste.
Leider ging die Tour in die andere Richtung als geplant, aber das war auch
okay und bei den vorherrschenden Windverhältnissen auch vernünftig.
Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Charles

 


From: Rüdiger Giese
Sent: Sunday, October 21, 2012 8:27 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Re: Segeltörn auf "Magic Star"

Hallo Michael,
das war ein Super-Törn!
Die Yacht war sehr sauber und technisch auf einem weit überdurchschnittlichen Niveau. Gerade auf solch einem Törn braucht man einen sehr erfahrenen Skipper wie André, der bei den häufigen Squalls mit heftigen Böen auch einmal plötzlich aus der Koje springt und zur Hilfe kam. Hinsichtlich Schiff und Skipper war alles bestens. Da habe ich keine Verbesserungsvorschläge.
Wir waren manchmal ziemlich müde, da wir zu fünft zwischen den Wachwechseln nur wenig zum Schlafen kamen. Hervorzuheben sind deshalb besonders die Kochkünste von André, ohne die wir sonst öfter mit leerem Magen in die Koje gefallen wären.

Viele Grüße
Rüdiger

 


Von: heinrich bopp
Datum: Dienstag, 2. Oktober 2012 10:52
An: Segelreisen Hering
Betreff: Segeltörn auf der Yacht "Orion" mit Wolf Knipfer als Schiffsführer


Sehr geehrter Herr Hering,

der Törn mit der Segeljacht Orion war grosse Klasse. Wir hatten auch mehr oder weniger Glück mit dem Wetter. Mit Herrn Wolf Knipfer hatten wir einen guten Skipper, der sein Schiff und auch das Revier gut kannte. Die Segeljacht ist zwar schon etwas älter, aber bis auf ein paar unerhebliche Kleinigkeiten gut in Schuss, und aussergewöhnlich gut ausgestattet. Ein Schiff mit Erfahrung. Gerne mache ich mit Ihrem Team wieder einen Toern. Ich danke für die Nachfrage und verbleibe

mit den besten Grüssen
Heinrich Bopp

 


From: robert landgraf
Sent: Saturday, September 29, 2012 10:11 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Reisebericht

Hallo Michael,
ich war mit Skipper Gerd und der Nautilus die erste Woche im September im Englischen Kanal unterwegs. Mein erster Törn in einem Tidenrevier. Deine Ron Holland 55 ist schon deutliche anderst ausgestattet als die üblichen Charteryachten. Das war für mich als Segelnovize mit ca. 12 Chartentörns in den letzten 2 Jahren eine sehr interessante Erfahrung. Und dann das Seegebiet: Tidenhub von bis zu 9m (es war Vollmond, also Springzeit), Stromkabbelungen mit über 1m Welle, Eddies und natürlich der Gezeitenstrom. Wir waren in Portsmouth ausgelaufen mit Ziel Guernsey, mussten dann aber wegen Strom vor Cap de la Hague nach Cherbourg abdrehen. Beim Einlaufen war es schon fast Mitternacht, meine erste Nachtfahrt war ein tolles

Erlebnis, das sich bei der Rückfahrt von Guernsey nach Weymouth wiederholte, mit Mondaufgang genau recht voraus (ich dachte zuerst, da kommt mir ein Dampfer entgegen). Später beim Anlaufen von Cowes erwartete uns eine Regatta, abend dann mit toller Stimmung im Hafen. Der letzte Tag dann bei strahlenden Sonnenschein und ?? leichtem SW unter Spinnaker nach Brighten (10Kn Fahrt und ich am Ruder).

Der Törn war segeltechnisch genau, was ich mir gewünscht habe. Das ich mit der tollen Crew (Joop, Uschi, Andreas und Heinrich) auch noch sehr sympatische Mitsegler an Bord hatte, war ein besonders schönes Erlebnis.

Skipper Gerd hat dann den Törn vollkommen rund gemacht, mit ihm würde ich jederzeit auch über den Atlantik segeln, und das nicht nur wegen seines Könnens sondern auch wegen seiner menschlichen Qualitäten.

Schöne Grüße und bis zum nächsten Törn.
Robert Landgraf

 


Von: lutz hofmann
Datum: Donnerstag, 27. September 2012 13:53
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: Segeltörn auf der Pegasus

Sehr geehrter Herr Hering,
danke, dass Sie sich auch nach den Törn um uns kümmern.
Die Route war o.K.
Für mich als Neuling ging es um das Erlebnis Meer, Wellen und Wind, und da bin ich voll auf meine Kosten gekommen.
Die Häfen waren für mich interessant ,Toiletten und Duschen sauber.
Interessant war das U-Boot Museum in Burg.
Der Skipper hat einen guten Dienst getan und die Crew nach Fähigkeit richtig eingesetzt.
Ich habe mich jederzeit sicher gefühlt.
Die Yacht war sauber, aufgeräumt und techn. funktionstüchtig. Die Enge ist für mich gewöhnungsbedürftig, aber nicht zu ändern.
Wenn in den Häfen noch ein Fahrradverleih wäre, könnten die, die wollen, die Umgebung noch mehr in der kurzen Zeit erkunden.
Eine Hand breit Wasser unter dem Kiel für Sie und Ihr Team.

Mit freundlichen Grüßen
Lutz Hofmann

 


Von: Wolfram F. Neiss
Datum: Montag, 24. September 2012 11:09
An: Segelreisen Hering
Betreff: Photobuch Nautilus-Törn


Lieber Michael,

von Claus Gottschall erhielt ich mit heutiger Post ein wunderschönes kleines Photobuch über unseren Nautilus-Törn vorletzte Woche Brighton - Poole - Gosport.  Er schrieb mir, dass Du dieses Büchlein gesponsort hast. GANZ HERZLICHEN DANK!

Die Nautilus segelt in der Tat ganz hervorragend und bei 6-7Bft und Welle angenehmer an der Kreuz als viele kleinere Yachten bei 5Bft. Robert war noch mehr als ich begeistert von diesem "big ship"-Segeln, dass er noch garnicht gekannt hatte.

Ich kann mir gut vorstellen, dass wir wieder mit der Nautilus fahren werden.

Mit freundlichem Gruß
Dein dankbarer Stammkunde
Wolfram Neiss

 


Von: Patrick Grawehr
Datum: Samstag, 15. September 2012 19:48
An: 'Segelreisen Hering'
Betreff: AW: Ihr Segeltörn auf der Nautilus


Guten Tag Herr Hering

Die Reise in Schottland war sehr interessant und abwechslungsreich. Unsere Route war zwar nicht so, wie ursprünglich geplant, aber weil wir alle (inklusive dem Skipper) diese Orte und Häfen zum ersten Mal besucht haben, war dies unerheblich und immer wieder interessant und spannend. Eigentlich in allen Häfen, die wir angelaufen haben, war die Infrastruktur sehr gut und meist auch ordentlich Instand gehalten. Schwierig war allerdings vor allem in Nordirland, Häfen zu finden die mit der Nautilus überhaupt angelaufen werden konnten, denn ihr Tiefgang ist nicht gerade mikrig.

Die Nautilus war wie immer in einem einwandfreien Zustand. Defekte (die bei einer so langen Reise nun mal auftauchen) wurden von Gert sehr kompetent baldmöglichst behoben. Überhaupt war kein Zweifel daran möglich, dass Gert sein Handwerk versteht. Er war auch immer bereit, unsere Fragen zu beantworten, so dass wir von ihm lernen konnten.

Mit freundlichen Grüssen
Patrick Grawehr

 


Von: Matthias Oechsner
Datum: Sonntag, 9. September 2012 20:39
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: wunderbarer Törn


Hallo Herr Hering,
ich bin soeben von der Route Danzig - Rostock zurück gekommen.  Es war
ein wunderbarer Törn. Skipper Henning ist klasse!  Wir hatten zwar den Wind und die Wellen meistens gegen uns (500 sm, vs. 320) , die Stimmung an Board war aber gut. Vielen Dank, dass Sie Rebeccca von Haken diesen Törn für mich empfohlen haben.  Es war ihr Geschenk an mich. Ich werde mich
revanchieren.  Und hoffentlich mit Ihren Törns - und vielleicht
(hoffentlich) mit Henning Mählmann.

Liebe Grüße,
Matthias Oechsner

 


From: Hans-Juergen Meyer
Sent: Saturday, September 01, 2012 3:49 PM
To: Segelreisen Hering
Subject: Dublintörn mit Gerd auf der "Nautilus"

Guten Tag, Michael,
der Törn mit Gerd von Dublin nach Portsmouth war prima - danke für Dein
Angebot.
Der Törn von Dublin nach Portsmouth war wegen schlechten Wetters ziemlich anstrengend, fürwahr keine Kaffeefahrt!
Die Yacht war prima in Schuss, keiner von uns konnte sich über die Ausrüstung und Zustand beschweren!
Einige Verbesserungen wurden ja an der "Nautilus" seit meinem letzten Törn vorgenommen (z.B. Toilette war ganz toll zu bedienen!!).
Gerd ist ein toller Skipper, der sich sehr viel Mühe mit seiner Mannschaft gibt und sehr pflichtbewußt den Mitseglern ein Gefühl der Sicherheit vermittelt, mit ihm würde ich jederzeit wieder segeln!
Vielen Dank also an Dich und die Truppe von Hering!
Liebe Grüße,
Hans Jürgen

 


From: Andrea Rausch
Sent: Friday, August 24, 2012 10:35 AM
To: Segelreisen Hering
Subject: Segeltörn auf unserer Yacht "Magic Star"


Liebes Hering Team,

danke für den schönen Urlaub. Skipper und Mannschaft haben gut zusammengespielt und gemeinsam einen schönen Törn gestaltet, der uns glaube ich allen gefallen hat. Wettertechnisch war alles geboten - von Starkwind bis Flaute, segeln unter herrlichem Sternenhimmel und Sonnenschein. Selbst die Gezeiten waren uns gut gesonnen und haben uns mit angenehmen Abfahrtszeiten regelrecht verwöhnt :-). Die Route war sehr schön und mit längeren und kürzeren Schlägen abwechslungsreich geplant. Die Magic Star ist ein tolles Schiff, das sich unter unterschiedlichsten Bedingungen wunderbar segeln lässt und viele Optionen bietet. Auffallend war wieder, wie gepflegt das Schiff ist; man fühlt sich einfach wohl an Bord (und Olli hat sich da auch mächtig ins Zeug gelegt, dass es so bleibt). Der Urlaub hätte nur etwas länger dauern können, es hätte noch soviel zu entdecken gegeben - aber der nächste Törn kommt ja bestimmt.

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Andrea

 


From: Stefan Löffler
Sent: Thursday, August 23, 2012 10:13 PM
To: 'Segelreisen Hering'
Subject: Segeltörn auf unserer Yacht "Magic Star"


Hallo liebes Segelreisen Hering Team,

hier meine Bewertung des Törn Portsmouth-Nantes auf der Magic Star mit Skipper Olli Biermann:

1. Die Route des Törn von Portsmouth nach Nantes ist gut. Allerdings wäre es angenehmer, anstatt als ersten Schlag direkt nach Cherbourg zu segeln, zum Eingewöhnen etwas kürzeres zu wählen. Der Skipper hatte mit uns abgesprochen, dahingehend die Route zu ändern und als erstes einen „Schnupperschlag“ nach Cowes zu machen. Danach war dann der Plan Cherbourg auszulassen und direkt Guernsey anzulaufen. Da hat uns dann aber der starke Wind einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir sind dann doch nach Cherbourg. Wobei man Cherbourg wirklich auch auslassen kann. Ein weiterer Hafen den man auslassen kann, ist Lorient. Anstatt dessen könnte man Concarneau mit einplanen. Ansonsten waren alle anderen Häfen sehr Sehenswert auch Nantes als Wechselhafen war sehr gut. Die Highlights auf diesem Törn waren meiner Meinung nach Guernsey und Belle Ile.

2. Der Skipper war immer gleichbleibend nett, freundlich und aufgeschlossen gegenüber uns Gästen und hat uns auch immer wieder gesagt, wenn etwas unklar ist, sollen wir fragen. Auch die Hafenmanöver hat er immer mit Ruhe und Bedacht gefahren. Er hat immer alles gut vorbereiten lassen und erklärt, so dass keine Hektik aufkam. Lieber wurde noch eine Extrarunde im Hafen gedreht bis alles fertig war. Auch um den Verlauf der Reise hat er sich sehr gut gekümmert. Zum einen hinsichtlich Platzreservierungen in Häfen, ohne diese hätten wir es in vielen Häfen schwer gehabt mit dem Tiefgang noch einen Platz zu finden. Zum anderen hinsichtlich Wetterinformationen und Tidenberechnung. Gerade die erste Woche war hier sehr anspruchsvoll, da man durch den Starkwind aus der „falschen Richtung“ und die Springtide es sehr schwer hatte zu den Kanalinseln zu kommen. Für die Nachtschläge hat er daher immer eine Liste mit den wichtigsten Seezeichen gemacht, was gerade auf dem Solent im Dunkeln sehr hilfreich war. Auch war er immer sehr engagiert, dass die Technik und das Schiff seinen guten Zustand behält. Um es abschließend zu sagen ein netter kompetenter Typ mit dem ich nochmal segeln würde.

3. Zu der Yacht selber brauche ich nicht viel sagen. Sie ist erst ein Jahr alt und in einem Top-Zustand. Auch war sie sauber und aufgeräumt. Was sehr aufmerksam vom Skipper war, dass er schon ein paar Lebensmittel für Abendbrot und Frühstück eingekauft hatte. Es war nämlich nicht ganz klar, ob wir am Ankunftstag den Einkauf noch schaffen würden.

Negativ aufgefallen ist mir das Kutterstag. Dadurch das es sich so dicht am Vorstag befindet, ist kreuzen mit Vorsegel einrollen und ausrollen sehr mühsam. Aber ich habe schon gehört, dass dies geändert werden soll.

Viele Grüße
Stefan Löffler


Von: Markus Fechler
Datum: Donnerstag, 16. August 2012 21:59
An: 'Segelreisen Hering'
Betreff: AW: Segeltörns - Sonderangebote


Hallo Michael Hering,

als kleines Feedback zu Wolf Knipfer möchte ich noch anmerken, dass Wolf ein sehr angenehmer Skipper und Mitmensch ist, mit dem ich jederzeit gerne wieder lossegeln würde. Wolf ist sehr umgänglich, ruhig und sicherheitsbewußt und führt die Orion ohne irgendwelche ‚Machoallüren‘. Alles sehr entspannt, aber immer sicher und mit Bedacht. Seinen Segelblog lese ich regelmäßig mit großem Interesse.

Viele Grüße
Markus Fechler

 


Von: A. Lehmkühler
Datum: Dienstag, 16. August 2012
An: Segelreisen Hering
Betreff: Segeltörn bei Segelreisen Hering


Hallo ,
hier ein kurzes feedback darüber wie mir der Törn gefallen hat

1.die Route war sehr interessant, allerdings waren die Entfernungen manchmal sehr weit , so dass es in Verbindung mit viel Wind und Welle teilweise sehr anstrengend war. Die Häfen waren in Ordnung , man traf immer saubere Waschräume an .

2.der Schiffsführer Robert war absolut in Ordnung, kompetent, nett und sehr verläßlich. Man fühlte sich gut aufgehoben.

3.Die "Magic Star" ein sehr schönes Schiff, auch bei viel Wind souverän und gut zu segeln und bei der Übernahme war alles in einem guten Zustand.

Insgesamt kann ich sagen, dass ich sowohl vom Schiff als auch vom Skipper einen sehr guten Eindruck hatte und es mir gut vorstellen könnte, wieder einen Törn bei Ihnen zu buchen .

Viele Grüsse aus Bayern vom schönen Ammersee
A. Lehmkühler

 


An: info@segelreisen-hering.de
15.08.2012

Der Törn hat uns sehr gut gefallen, wir drei Freizeitkapitäne waren in kurzer Zeit ein gut aufeinander abgestimmtes Team, was unbedingt auf das Konto eines Berufskippers wie Gerd zu buchen ist, der die entsprechende Nachsicht, Erfahrung und Herzlichkeit dazu beizusteuern versteht.
Die Route war spannend und abwechslungsreich, optimal angepasst an die Wetter- und Windverhältnisse und bot uns herrliche Segelschläge sei es nach Stornoway, eine Durchfahrt unter Spi durch den Kyle Rhea oder einen Fullspeedrun am Wind zwischen Rhum und Malleig, um einige Höhepunkte zu nennen.
Heinrich fuhr schon zum zweiten Mal mit, für Sepp und mich war's echt toll eine Yacht wie die Nautilus kennenzulernen, ihr Tempo, ihre Kursstabilität aber auch den Liegekomfort an der sicheren Boje, wenn Sturm bis zu 50 Knoten an der Mooringtonne abgewettert werden muss.
Zwei Reparaturen, die andre vielleicht als enervierenden Zeitverlust beklagen würden, haben uns nicht übermäßig irritiert, am Wartetag auf den im Törn vor uns zu Bruch gegangenen Ganghebel hat's in Strömen geregnet, da fanden wir Gäste das geheizte Boot durchaus gemütlich und der erfolgreiche Austausch einer der beiden Lichtmaschinen unterwegs nach Coll hat uns endgültig davon überzeugt, dass einen Vollprofi wie Gerd nichts aus der Ruhe bringen kann. Sicher, mehr Segeltage wären auch nett gewesen, aber es kommt, wie es kommt und wer da leidet, ist in einer Gruppenbusreise besser aufgehoben.
Kurz gesagt: ein rundum gelungenes Gemeinschaftserlebnis, wir wollen uns aber auch beim "Landteam" für die reibungslose Abwicklung bei Buchung und Info herzlich bedanken.

Weiter viel Erfolg und danke,
Gertraud Lembeck, Heinrich Hambitzer und Sepp Brock

 


Von: Jürgen von Weyhe
Datum: Montag, 23. Juli 2012 20:17
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: AW: Ihr Segeltörn auf der Nautilus


Hallo, liebes Segelreisen Hering Team,
nachfolgend meine Einschätzung zum Törn N 03/12 vom 28.05.2012 - 08.06.2012:
Die Reise hat mir trotz widriger Witterungsbedingungen sehr gut gefallen.
Es war meine bisher interessanteste Reise. Die angedachte Route konnte aufgrund der Windverhältnisse nicht realisiert werden, die gefundene Lösung wurde von allen akzeptiert. Die angelaufenen Häfen waren in Ordnung. In der Planung für 2013 sollten weitere Reisen in Richtung Norden aufgenommen werden (Wunsch: Island).
Skipper Gerd Seubert, war in jeder Beziehung ein exzellenter Schiffsführer, dem ich mich jederzeit bei weiteren Reisen anvertrauen würde.
Die Yacht war mir vor Reiseantritt bekannt und ist in Ordnung. Bei Reiseantritt war die Yacht sauber und aufgeräumt.

Herzliche Grüsse, Ihr
Jürgen von Weyhe

 


Von: Peter Arnold
Datum: Montag, 23. Juli 2012 13:21
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: Re: Ihr Segeltörn auf der Orion


Hallo liebes Segelreisen Hering Team,
 
zum Segeltörn vom 30.06.2012 - 07.06.2012 von Catania nach Palermo auf der Orion.
 
Ich habe den Segeltörn sehr genossen. Die Orion ist ein schon etwas älteres Schiff, aber es ist alles was man benötigt vorhanden, sie ist sehr gepflegt und soweit ich als Segelneuling das beurteilen kann in einem sehr guten zustand.
Unser Skipper Bernd Falkowski, ein sehr erfahrener Skipper der in allen Bereichen sehr routiniert zur Sache ging, hatte immer alles bestens unter Kontrolle.
Er konnte alle Fragen rund ums Segeln beantworten und zeigte uns alles, was wir wissen wollten. Abends führte er uns immer in gute Restaurants wo wir sehr gutes Essen bekamen. Alles in allem ein sehr gelungener Törn, die Gruppe passte gut zusammen und wir hatten alle viel Spaß.
Für mich als Segelanfänger eine sehr schöne Art zu Reisen, und ich werde es bestimmt wieder tun.
 
Grüße aus Ansbach,
Peter Arnold

 


From: Patrizia May
Sent: Monday, July 16, 2012 9:04 PM
To: <info@segelreisen-hering.de>
Subject: Re: Ihr Segeltörn auf der Orion

Guten Abend

Der Törn war tatsächlich sehr schön. Der Schiffsführer Bernd hat ein schönes Programm zusammengestellt und uns auf dem Weg nach Palermo die sehenswertesten Ecken gezeigt. Nicht nur auf der Orion, auch an Land hat er uns immer sehr gute Tipps gegeben und uns in sehr gute Lokale zum Essen geführt. So haben wir Sizilien und die Liparischen Inseln zu Wasser und zu Land entdeckt.

Bernd ist ein sehr erfahrener Schiffsführer und mit seiner Kompetenz strahlt er Ruhe und Sicherheit aus. Dank seinem breiten Allgemein- und Spezialistenwissen gab es viele anregende Diskussionen. Er hat Humor und wir haben viel gelacht.

Die Route ist gut gewählt, allenfalls ein wenig lang, wenn man wirklich möglichst viel unter Segel zurücklegen möchte. Wir hatten wenig Wind, aber waren für total 225sm doch häufig von früh bis spät (unter Motor) auf dem Wasser unterwegs.

Die Häfen auf Sizilien sind wohl alle von bescheidener Infrastruktur - da gibts wenig Spielraum. Ich fands erträglich und Bernd kennt alle Tricks, wie man zu einer sauberen Toilette in Hafennähe kommt.

Das Schiff war bei Ankunft sauber und in guter Ordnung. Bernd hat auch jeden Morgen die wichtigsten Teile/Stellen überprüft und für die Instandhaltung gesorgt.

Mein einziger Verbesserungsvorschlag/Wunsch wäre ein kleines Podest hinter den Steuerrad. Ich bin klein und konnte deshalb nicht über die Sprayhood hinweg sehen. Und da diese häufig verspritzt ist, erschwerte es für mich das Kurshalten. es war das erste mal, dass ich mit einem solchen Problem konfrontiert war.   
 
Ich hoffe, das Ihnen meinen Rückmeldungen gedient haben.
Mit freundlichen Grüssen
Patrizia May

 


Von: Hans-Juergen Meyer
Datum: Freitag, 13. Juli 2012 10:36
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: Re: Ihr Segeltörn auf der Orion


Guten Tag,
ich hatte gleich nach dem Törn mich bei Michael bedankt und diesen Törn als ausgezeichnet beurteilt. Es gab wirklich nichts zu kritisieren, alles Tiptopp - wie immer bei Euch!
Grüße Hans J Meyer

 


Von: Christine Luther
Datum: Freitag, 13. Juli 2012 11:00
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: Neue Schaltung der Nautilus


Lieber Michael,
Anbei das Foto von Gerd's Kunstwerk.
Der Törn mit der "Nautilus" hat mir sehr gut gefallen, ich werde bestimmt wieder bei Ihnen buchen, am liebsten mit Gerd als Skipper.
Ein schönes Wochenende wünsche ich Ihnen.
Herzliche Grüße
Christine

 


Von: Ralph Thiele
Datum: Freitag, 13. Juli 2012 11:25
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: AW: Ihr Segeltörn auf der Magic Star

Sehr geehrter Herr  Hering,

Die Route sowie die angelaufenen Häfen haben ganz unseren Erwartungen entsprochen. Ich sehe hier keinen Handlungsbedarf.

Nachdem ich Robert schon von einem vorherigen Törn kannte, hat auch hier wieder alles gepasst. Auch meiner Frau hat das alles sehr entsprochen. Bei meinen bisherigen 5 oder 6 Törns, bei denen ich in irgendeiner Form mitgesegelt bin, war Robert aus meiner Sicht der herausragende Skipper. Er zeichnet sich durch hohe seglerische Kompetenz, ein großes Maß an Sicherheit und den zwingend notwendigen Humor aus. Ich kenne bis dato keinen besseren.

Die Magic Star war erwartungsgemäß in einem Top-Zustand. Es hat uns in Summe alles sehr gut gefallen. Meiner Frau hat es meiner Meinung nach zu gut gefallen – sie möchte jetzt über den Atlantik.

Grüße
Ralph Thiele

 


From: Monika Tschach
Sent: Wednesday, July 11, 2012 10:49 AM
To: 'Segelreisen-Hering'
Subject: Törnbericht


Lieber Michael,

hier ist ein Bericht von unserem Törn von Mallorca und Sardinien nach Sizilien, der für Dein Gästebuch gedacht ist.

Liebe Grüße
Deine Monika & Manfred

 


Von: Joachim Rein
Datum: Dienstag, 10. Juli 2012 16:49
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: feedback


Liebes Hering Team,

alle gestellten Fragen kann ich mit „ hervorragend „ beantworten!

Mit dem Skipper Robert Winzen und der überaus gepflegten Magic Star war der Grundstein für einen wunderschönen Törn gelegt, bei dem keine Wünsche offen blieben. Robert besticht durch seine absolute Souveränität, sein Wissen, seine freundliche Kameradschaft, sein zu jeder Zeit tadelloses Auftreten und die Stimmung an Bord, die dadurch mit erzeugt wird. Er ist immer angenehm, sympathisch und flößt Vertrauen ein, das er wiederum auch der Seemannschaft entgegenbrachte. Als Chirurg fiel mir dabei seine manuelle Geschicklichkeit auf, mit der Ausbesserungsarbeiten von ihm vorgenommen wurden.

Das Schiff präsentierte sich durchwegs in einem prächtigen Zustand, wurde höchst sachkundig erläutert und war in allen Situationen sicher und auch für den weniger Geübten eigentlich leicht zu fahren – und auch zu pflegen. Das durch Robert induzierte Sicherheitsdenken war insgesamt beachtlich und wurde von allen sehr ernst genommen.

Die gesamte Crew war erstmalig auf den Azoren und wir wissen daher nicht, was uns eventuell entgangen ist. Aber alles, was wir gesehen und erlebt haben war wunderschön, abwechslungsreich, neu und aufregend. Lange Schläge inclusive Nachtfahrten, Ankunft in der Morgenröte, täglicher Besuch von Delphinen, sehr interessante Inselerkundungen und der Aufenthalt in den verschiedensten Häfen haben dazu geführt, daß wir alle diesen Törn als einen unserer schönsten empfunden haben!

Glückwunsch an das Hering Team zu diesem Törnangebot und hoffentlich bald mal wieder!

Beste Grüße
Joachim Rein

 


Von: Heike
Datum: Montag, 9. Juli 2012 08:45
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: Re: Ihr Segeltörn auf der Pegasus


Hallo Michael,
wie schon geschrieben. Es war alles PERFEKT - Danke für den schönen Törn und
bis bald.
Heike

 


Von: Andrea Rausch
Datum: Sonntag, 8. Juli 2012 11:37
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: Re: Ihr Segeltörn auf der Magic Star


Der Törn war einfach super. Die Azoren sind ein herrliches Revier entfernt von jeglichem Massentourismus, die Häfen meist leer aber komfortabel. Ich könnte mir vorstellen, dass es sich lohnen würde, dort weitere Törns anzubieten. Jede Insel hat ihren eigenen Charakter und ist eine Entdeckung wert. Wetterbedingt haben wir uns im Wesentlichen auf die zentralen Inseln und den Süden konzentriert; insbesonders Santa Maria ist noch völlig verträumt.
Robert ist als Skipper absolut kompetent, hat seine professionellen Ratschläge bei der Routenplanung mit der Crew eingebracht, uns entsprechend unseren Kenntnissen in die Segelei mit eingebunden, so dass es auch immer etwas Neues zu lernen gab und war stets um unsere Sicherheit und unser Wohlergehen besorgt.
Wir waren nie im Zeitdruck und haben aus meiner Sicht die Wetterverhältnisse optimal genutzt, um mit maximalem Genuss zu segeln. Neben den seglerischen Ratschlägen gab es auch noch den einen oder anderen Kochtip und eine Crew, aus der anfangs angeblich keiner kochen konnte, hat dann herrliche Gerichte gezaubert. So konnten wir gemeinsam einen tollen und erlebnisreichen Törn gestalten, das Segeln geniessen und Land und Leute kennenlernen. Wenn innerhalb einer Woche alle Crewmitglieder, die sich vorher nicht kannten,  Fotos getauscht, eine Diashow gefertigt und alle übereinstimmend gesagt haben: "Das machen wir auf jeden Fall wieder zusammen" spricht das wohl für sich.
Die Magic Star ist ein tolles Schiff, sehr gepflegt,  - sicher auch Dank des Skippers, der ständig am Werkeln war - an Tampen, mit Teaköl bewaffnet,…, um gar nicht erst Verschleißerscheinungen aufkommen zu lassen.
Ein rundum gelungener Törn der nach Wiederholung ruft.

Herzliche Grüße aus Hamburg
Andrea^

 


Von: Inge Niklas
Datum: Samstag, 7. Juli 2012 22:20
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: Re: Ihr Segeltörn auf der Pegasus


Liebes Hering- Team,
der Törn mit der Pegasus war in jeder Hinsicht in Bezug auf Route, Häfen, Schiffsführer und Yacht einfach rundum perfekt. Sogar das Wetter war ideal. Herzliche Grüße,
Inge Niklas

 


Von: annette m.
Datum: Samstag, 7. Juli 2012 23:10
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: Re: Segeltörns - Sonderangebote


Ach, Michael!
Ich könnte ja schon wieder :-)
War ein schöner Törn letzte Woche auf der Magic Star.
Robert ist ein wirklich professioneller Skipper. Und mit den anderen Crew-Mitgliedern hat es wunderbar gepasst. Das Segelrevier bot eine ganz interessante Erfahrung.
Schöne Grüße
Annette

 


Von: Rüdiger Giese
Datum: Freitag, 6. Juli 2012 21:52
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: Re: Ihr Segeltörn auf der Pegasus


Hallo Michael & Team,
 
ich muss sagen, dass ich mit meinem kleinen Törn auf der Pegasus eine gute Vorbereitungszeit für meine SSS-Praxisprüfung bekam. Ich habe (am heutigen Tag !) meine letzte SSS-Prüfung (Praxis in Kiel) auf Anhieb bestanden.
Michael Zahlten kann ich nur empfehlen als einen der besten Skipper, der auch sehr umsichtig auf die Belange von Urlaubsreisenden und Übenden eingeht.
Auch der Törn im August 2010 auf der Nautilus in den Hebriden war super.
 
Hinsichtlich der Ausstattung, Zuverlässigkeit und Pflege Eurer Yachten seid Ihr einfach die Nummer Eins. Deshalb habe ich auch meine fehlenden Meilen für meinen SHS bei Euch auf der MS gebucht: 1.050 sm von Malaga über Madeira nach Gran Canaria.
 
Einen Verbesserungsvorschlag habe ich nicht. Macht einfach so weiter. Qualität halten ist das Ziel.
 
Viele Grüße
Rüdiger Giese

 


Von: Bianka Jerke
Datum: Sonntag, 6. Mai 2012 14:00
An: info@segelreisen-hering.de
Betreff: AW: Ihr Segeltörn auf der ORION

Hallo liebes Hering-Team,
vielen Dank für den wunderbaren Törn auf der Orion. Die zwei Wochen mit Skipper Wolf waren wirklich richtig toll und ich konnte viel Neues lernen und durfte sehr viele spannende Dinge erleben.

Zum Boot: Obwohl ich eigentlich allgemein von Bavaria nicht so wirklich überzeugt bin, hat mich die Orion dennoch begeistert. Sie ist sehr gut gesegelt und war noch dazu sehr gut ausgestattet. Super sind natürlich die Einzelkojen und die überzeugende Ausstattung an Sicherheits-Equipment und Technik (Radar).

Witzigerweise hatten alle Crewmitglieder – manche mehr, manche weniger – anfängliche Startprobleme mit dem Kompass. Ein witziges Ding, das man vielleicht irgendwann einmal austauschen kann…

Zum Skipper: Wie bereits oben angedeutet, hat Wolf alles in allem einen KLASSE JOB gemacht und ich würde jederzeit wieder mit ihm einen solchen Törn machen!!! Er hat alles souverän erledigt und war immer für einen Spaß zu haben. Er ist „Herzblutsegler“ und das merkt man ihm auch an!!!

Zum Törn und zur Route: Hier gibt es eigentlich nichts zu sagen. Die Route war ja so auf der Homepage skizziert. Richtig klasse war natürlich der 6-Tage-Schlag nach Gibraltar. Madeira haben wir angesteuert und einen halben Tag besucht. Die Insel sollte auf keinem solchen Törn fehlen, denn sie ist wirklich wunderschön und hat mich begeistert. Super war, dass Wolf schön häufiger in Gibraltar gewesen ist und die Restaurants dort bereits kannte. Er hat uns zum Abendessen in ein brasilianisches Restaurant geführt. Es war wirklich klasse dort. Ohne Wolf wären wir dort wohl nicht gelandet.

Ich hoffe, dass meine Ausführungen nützlich sind. Ich werde wieder bei Hering buchen und jederzeit weiterempfehlen. Der Törn wird in guter Erinnerung bleiben. Vielen Dank dafür!

Viele Grüße
Bianka Jerke


Von: Hans-Juergen Meyer
Datum: Mittwoch, 2. Mai 2012
An: Segelreisen Hering
Betreff: Malaga-Mallorca


Guten Tag Michael Hering,
der Törn von Malaga nach Mallorca mit Wolf Knipfer war wunderbar. Wir hatten gemischte Windverhältnisse, eine gute Mannschaft und einen ausgezeichneten Skipper. Er war natürlich - wie alle Skipper bei Euch - ein guter Skipper und sehr angenehm als Gesellschafter und Lehrer. Ich würde jederzeit wieder mit ihm auf Törn gehen.
Vielen Dank für diesen Törn und freundliche Grüße
Hans Jürgen

 


Von: Thomas Bertschi
Datum: Montag, 30. April 2012 15:04
An: Segelreisen Hering
Betreff: Segeltörns - Sonderangebote

Sehr geehrter Herr Hering & "Bürocrew"

Gestern kehrte ich vom Törn Malaga-Mallorca auf der "Orion" unter der Regie von Skipper Wolf Knipfer in die Schweiz zurück.
Das war ein Törn bei welchem einfach Alles stimmte. Wolf ist DIE Persönlichkeit für solch einen Törn. Ganz klare Anweisungen und Instruktionen wo & wenn's notwendig wird, aber auch viel Witz und Humor im richtigen Moment, nebst stundenlangen interessanten Diskussionen. Innert kürzester Zeit brachte er die Crew zusammen, dass es enorm stimmig war.
 
...und wenn allenfalls mal einer über Wolf weckern sollte, dann ist er selbst schuld...
Macht weiter so.
Herzlichen Dank und ich komme wieder.
 
Thomas Bertschi - Stahl


Von: R. Haldemann 

Datum: Sonntag, 25. März 2012 15:06

Betreff: Super Törn

Hallo Herr Hering !!

 

Ich war mit dem Skipper Michael Zahlten eine Woche von Puerto Mogan (Orion) unterwegs !!

 

Dies war wirklich ein super Törn und ich möchte mich für diese 1wöchige Erfahrung bei Ihrem Team bedanken!!

 

Über die Törns von Segelreisen Hering werde ich mich auch in den nächsten Monaten auf dem neusten Stand halten!!

 

Die besten Grüsse, Ihr

 

R. Haldemann


From: Hildegard Boeck 
To: info@segelreisen-hering.de 
Sent: Friday, February 24, 2012 2:40 AM
Subject: Segeltörn auf der Yacht MAGIC STAR

Lieber Herr Michael Hering,

Mein feedback:

Ich habe drei Törns hinter einander gebucht, und bin begeistert. Nicht nur die „Nautilus“ hat mich begeistert, sondern nun auch die neue „Magic Star“ – mit meinen drei Törns. Ich bin echt fasziniert, wie schnell sie doch ist. Das Schiff ist klasse und das Cockpit noch obendrein. Soviel Platz im Cockpit habe ich noch nie erlebt. 

Der Skipper Andre ist super Klasse, er hat die Crew super im Griff, geht auf jeden ein, und ist ein super Koch.

Bei ihm fühlt man sich wohl und sicher – ich kann nur sagen – er ist in jeder Hinsicht ein super Skipper !!! Er sorgt für das Wohlbefinden der Crew.

Was die Sicherheit an Bord abverlangt, so ist Andre der „Meister“. Souverän und fachkundig meistert er alles für das Wohlbefinden der Crew,  Pannen erledigt er sofort, bessert sofort aus, hört jedes Ungetüm am Schiff und ist sofort auf der Stelle, auch mitten in der Nacht, als die Boje riss. 

Mit Ihnen, lieber Herr Hering, haben Sie einen super guten Skipper !

Was ich nicht vergessen möchte, sind auch die drei Super-Toiletten an Bord.

Törnplanung :

Wie Andre und die Crew und ich feststellten, sollte der Törnplan von Michael Hering abgeändert werden, nämlich von den Grenadines zu Grenada.   Wäre  nur Stress gewesen, die Crew wollte auch deshalb nach Grenada  nicht hin, lieber noch relaxen auf den Grenadines verweilen,  als dann später nur gegenan zu segeln. 

Grenada sollte auf den Törnplan somit nicht erscheinen, der Trip wäre zu lang dorthin u. auch wieder zurück.

Ich sage „AHOI“

und kann rundherum nur jubeln, es war alles rundherum nur schön !!!!!

Hille aus München

 


 

 

Von: Uwe Patzwahl Datum: Dienstag, 21. Februar 2012 11:06 

An: info@segelreisen-hering.de 

Betreff: Segeltörn auf unserer Yacht MAGIC STAR 

Hallo Michael Hering, 

hier ein kurzes feedback zur Tour. Schiff, Route und alles andere war ok. Natürlich macht es auf einem so neuen Boot wie der Magic Star besonderen Spaß. Hervorheben möchte ich den Schiffsführer Andre. Sachkundig, routiniert (sowohl als Reise- wie auch als Schiffsführer) aber trotzdem nicht abgestumpft oder gelangweilt, sondern immer freundlich und entgegenkommend, auch wenn er sicherlich manchmal im Hinblick auf seine Toleranz stark gefordert wurde. Das ist eine Leistung, die ich schon toll fand. Zusammenfassend: Guter Törn. 

Herzlichen Gruß Uwe Patzwahl 

 


From: Doris Hennecke 
To: Segelreisen Hering 
Sent: Wednesday, February 15, 2012 11:41 PM
Subject: törn auf den kanaren


Lieber Michael Hering,
letztes Wochenende bin ich von einem sehr schönen Törn auf den Kanarischen Inseln (Gran Canaria- Teneriffa - La Gomera) auf der Orion zurückgekommen. Besonders gut hat mir die Schiffsführung durch den Skipper Robert Winzen gefallen. Er hat uns stets das Gefühl vollkommener Sicherheit vermittelt, obwohl wir teilweise sehr viel Wind und sehr hohe Wellen hatten. Angefangen mit einer ausführlichen Einweisung, Vobereitung des Schiffs im Hafen und perfekter An- und Ablegemanöver, wurde auch auf See stets darauf geachtet, dass keinerlei unnötige Risiken eingegangen wurden. Solche Umsicht trifft man leider nicht so häufig, wie das wünschenswert wäre. In seiner ruhigen und gelassenen Art hat sich Robert immer um das Wohlergehen der Crew gesorgt. Das war mal ein wirklich vorbildlicher Skipper, mit dem ich gerne wieder fahren werde.
Viele Grüße
Doris Hennecke

 


Von: Matyas Ecsedi
An: Segelreisen Hering
Gesendet: Dienstag, 24. Januar 2012
Betreff: Re: Ihr Segeltörn auf unserer Yacht "Magic Star" mit Schiffsführer André


Guten Tag Segelreisen Hering.
Ich habe einen wunderschönen Törn auf den "Magic Star" erlebt. Das Schiff war sehr bequem, geräumig und in perfektem Zustand. André hat die Route natürlich bestens gekannt und alles super in Griff gehabt.


Insgesamt war also alles sehr positiv.

Mit besten Grüssen
Matyas Ecsedi

 


Von: Gabriele Philipp
An: Segelreisen Hering
Gesendet: Freitag, 20. Januar 2012 15:53
Betreff: Re: Ihr Segeltörn auf unserer Yacht "Magic Star" mit Schiffsführer André


Sehr geehrter Herr Hering,
wir waren mit dem Törn sehr zufrieden.
Es hat alles gepasst, die Route, die angelaufenen Häfen und Buchten, die Yacht usw.
Das Schiff war sehr sauber und aufgeräumt, als wir ankamen.
Der Schiffsführer hat uns ausgezeichnet gefallen und durch seine Kompetenz, Art der Führung und Freundlichkeit überzeugt.
Wir würden jederzeit wieder mit ihm fahren.
Liebe Grüße
 
G. Philipp
G. Belitz

 


Von: Mathias Schlecht
An: 'Segelreisen Hering'
Gesendet: Freitag, 20. Januar 2012 03:35
Betreff: RE: Ihr Segeltörn auf unserer Yacht "Magic Star" mit Schiffsführer André

Liebes Hering Team,  
Der Segeltoern auf der "Magic Star" war ein super toller Urlaub von der ersten bis zur letzten Minute. Die "Magic Star" ist wirklich ein klasse Schiff, das keine Annehmlichkeiten missen liess und war in Top-Zustand bei der Ankunft.

Skipper Andre hat nicht nur das Schiff souveraen gefuehrt, sondern hat auch mit seinen lokalen Kenntnissen und Kontakten uns die Karibik wirklich naeher gebracht – von super Ankerplaetzen und Haefen, ueber Landausfluege inclusive Sylvester auf Union Island,  zu den kulinarischen Genuessen wie gegrillte Langusten die wir in den Tobago Cays geniessen konnten. Wir hatten mit dem Rest der Crew entschieden, nicht bis nach Grenada zu segeln. Dadurch konnten wir extra Zeit in the Tobago Cays verbringen, was sich absolut gelohnt hat. Es ist einfach ein schoenes Gebiet zum Schnorcheln – die Fischvielfalt ist grossartig.

Skipper Andre war ein super Gastgeber – das Segeln mit Ihm hat wirklich Spass gemacht und das Wohl der Crew ging ihm ueber Alles. Fuer mich war es ein extrem erholsamer Urlaub. Eine gute Mischung aus Segeln, baden und ein wenig Sightseeing. Wir hatten waehrend der ganzen Zeit guten Wind, und es hat Spass gemacht, am Ruder der “Magic Star” zu sein. Sie laesst sich einfach gut segeln.  

Ich kann Kojen-Charter mit Segelreisen Hering nur weiterempfehlen. 

Herzliche Gruesse,  
Mathias Schlecht

 


Segelreisen Hering Kontaktdaten